Das macht Marusha heute
Foto: imago images / United Archives

So sieht die Techno-Queen Marusha heute aus!

Marusha war die Techno-Queen der 90er und ganz nebenbei mit ihrem schrillen Look auch stylemäßig prägend. Kaum jemand verkörperte bunte Vielfalt in allen (Neon-)Facetten besser als sie. Kein Wunder, dass ihr größter Hit ein Techno-Cover von „Somewhere Over the Rainbow“ war! Doch was macht die 90er-Ikone eigentlich heute? Wir verraten es euch!

Aus dem Schuhladen auf die große Bühne

Quelle: pinterest.com

„Marusha“ ist kein Künstlername, wie viele denken – ihr voller und bürgerlicher Name lautet Marusha Aphrodite Gleiß. In den 80ern absolvierte sie eine Ausbildung zur Industriekauffrau und arbeitete anschließend in einem Schuhladen. Früh wurde sie Teil der Rave-Szene, die damals noch zum musikalischen Underground gehörte. Gemeinsam mit Freunden organisierte sie Techno-Partys in ihrer Heimatstadt Nürnberg. Dort eröffnete sie schließlich 1989 den ersten richtigen Techno-Club der Stadt.

Quelle: pinterest.com

Nach dem Mauerfall zog sie nach Berlin und wurde Radionmoderatorin. Sie fand dort nicht nur einen neuen Job, sondern auch eine neue Liebe, Fabian Lenz, der zufällig der Bruder von DJ Westbam war. Auf seinem Label veröffentlichte sie 1994 „Somewhere Over the Rainbow“ und erklomm über Nacht die Hitlisten.

Was macht Marusha mittlerweile?

Quelle: instagram.com

Quelle: pinterest.com

2005 brachte Marusha in Thailand ihren Sohn zur Welt – dort hielt die damals 38-Jährige Vorträge im Auftrag der Internationalen Friedensstiftung. Sie ist auch heute, im Alter von 52 Jahren, immer noch erfolgreich als DJane unterwegs. Nur optisch gibt sie sich gesetzter als in den Jugendtagen. 2018 kam ihr jüngstes Album „Rave Satellite“ heraus.

Quelle: instagram.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Marusha {official} (@marusha_official) am Aug 25, 2019 um 7:46 PDT

Seid oder wart ihr auch große Fans der schrillen Techno-Queen? Vermisst ihr die Beats der 90er? Sagt es uns in den Kommentaren auf Facebook!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren