Foto: Kathy Hutchins/ Shutterstock

So sahen Darsteller von „Die Nanny“ zu Beginn ihrer Karriere aus!

„Die Nanny“ ist eine dieser Sitcoms der alten Schule: Die Gags (natürlich untermalt durch Lacher vom Tonband) sind nie wirklich böse, die Formel „was sich liebt, das neckt sich“ bestimmt den Plot, und der Look ist durch und durch Spätachtziger/ Frühneunziger. Für Kinder der 80s fühlt es sich daher heute fast schon heimelig an, alte Folgen von „Die Nanny“ im Fernsehen zu gucken, wenn man denn mal Glück hat und eine erwischt.

Die Darsteller der Serie waren dem breiten Publikum zuvor weitgehend unbekannt. Aber habt ihr euch schon mal gefragt, wie die Besetzung in ihren ersten Rollen, teils lang vor dem TV-Hit, aussah? Wir zeigen es euch: So sahen Darsteller von „Die Nanny“ zu Beginn ihrer Karriere aus!

#1 Fran Drescher als Fran Fine

Natürlich ist die ebenso freche wie charmante Fran Fine der Fokus der Serie gewesen. Darstellerin Fran Drescher hat sich mit der Figur selbst ein Denkmal gesetzt. Allerdings hatte die heute 63-Jährige zu diesem Zeitpunkt bereits 15 Karrierejahre auf dem Buckel. Ihre erste nennenswerte Rolle hatte sie 1977 gleich in einem Klassiker – „Saturday Night Fever“!

Quelle: pinterest.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fran Drescher (@officialfrandrescher)

#2 Charles Shaughnessy als Maxwell Sheffield

Er blieb im Vergleich zu Fran ein wenig blass, war aber natürlich dennoch einer der Angelpunkte: Charles Shaughnessy als überforderter Familienvater Maxwell. Seinen Einstand gab er 1984 ebenfalls im Serienformat als Darsteller in „Zeit der Sehnsucht“. Mittlerweile ist er 65 Jahre alt.

Quelle: pinterest.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Charles Shaughnessy (@charlesshaughnessy)

#3 Daniel Davis als Niles

Der sarkastische Butler Niles war einer der großen Fanlieblinge der Serie. Seine erste Rolle hatte er 1971 im Film „Pigeons“. Trotz seiner mittlerweile 75 Jahre ist Davis noch immer als Serien-Darsteller aktiv. Auf dem ersten Bild seht ihr ihn in „Cagney & Lacey“ von 1984.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniel Davis fans (@daniel_davis_fans)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniel Davis fans (@daniel_davis_fans)

#4 Nicholle Tom als Maggie Sheffield

Von den drei Sheffield-Kindern war allein Maggie-Darstellerin Nicholle Tom alt genug, um schon zuvor eine Karriere verfolgt zu haben. Und tatsächlich machte die heute 42-Jährige zuerst 1992 in „Ein Hund namens Beethoven“ sowie in vier Folgen von „Beverly Hills, 90210“ von sich reden.

Quelle: pinterest.com

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Nicholle Tom (@nicholletom)

Hast du „Die Nanny“ damals auch so gerne geschaut? Sag es uns in den FB-Kommentaren!