Hörspiel-Kassetten 90er
Foto: Proshkin Aleksandr/ Shutterstock

Wenn du mindestens 20/25 dieser Kassetten gehört hast, hattest du eine wundervolle Kindheit!

Wie schön es früher doch war… da lag man gemütlich im Bett, hatte sich die Decke über den Kopf gezogen und dann spannenden Hörspiel-Kassetten gelauscht. Du konntest sie fast schon auswendig – egal, ob es sich um Benjamin Blümchen oder Bibi Blocksberg handelte. Auf langen Urlaubsfahrten waren Hörspiele deine Flucht aus dem engen Auto – zu wenig Fußraum hinter Papas Fahrersitz ließ sich vergessen, wenn man mit He-Man durch Eternia reisen und Skeletor bekämpfen konnte. Das Schönste daran: Anders als beim Fernsehkonsum gab es bei Hörspielen keine wirkliche Begrenzung. Für deine Eltern war es ok, wenn du an endlosen, langweiligen Tagen in den Winterferien den ganzen Nachmittag über deine Hörspiel-Kassetten gehört hast.

Hier kommen 25 Hörspiele, die du sicherlich geliebt hast!

#1 Hui Buh nahm dir die Angst vor Geistern

Quelle: imgflip.com

#2 Laut ALF sind Katzen lecker

Quelle: pinterest.com

#3 Dank Hanni und Nanni wolltest du immer ins Internat

Quelle: pinterest.com

#4 Warum konntest du nicht auf dem Süderhof wohnen?

Quelle: imgflip.com

#5 Du hast Wendy einfach geliebt

Quelle: imgflip.com

#6 Der kleine Vampir hat dich anderen gegenüber irgendwie offener gemacht

Quelle: imgflip.com

#7 Benjamin Blümchen hat dir gezeigt, dass auch Elefanten so ihre Probleme haben

Quelle: pinterest.com

#8 Mit TKKG konnte man einfach super einschlafen!

Quelle: pinterest.com

#9 Die „Fünf Freunde“ haben dir gezeigt, was wahre Freundschaft wirklich bedeutet

Quelle: pinterest.com

#10 Die Abenteuer von Flitze Feuerzahn konnten dir den Tag versüßen

Quelle: pinterest.com

#11 Wenn du schon nicht Regina Regenbogen sein konntest, wolltest du zumindest mit ihr befreundet sein

Quelle: imgflip.com

#12 Bibi Blocksberg nahm dir deine Angst vor Hexen

Quelle: pinterest.com

#13 Jan Tenner war dein Sci-Fi-Held

Quelle: pinterest.com

#14 John Sinclair im Dunkeln? Gruselfaktor 100

Quelle: imgflip.com

#16 Auch, wenn du Airwolf heimlich im TV geschaut hast, als Kassette war’s noch spannender

Quelle: imgflip.com

#18 Max Headroom war nicht nur total furchterregend, sondern auch unverständlich

Quelle: imgflip.com

#19 Dank der Ottifanten wolltest du immer plattdeutsch lernen

Quelle: imgflip.com

#20 Schubiduu war ein Riesen-Popcorn-Fan

Quelle: imgflip.com

#21 Alfred J. Kwak war einfach ZU fröhlich

Quelle: imgflip.com

#22 Pippi Langstrumpf war dein Vorbild. Hey, die erste Feministin!

Quelle: imgflip.com

#23 Der Trost dafür, dass du die Peter Maffay-Songs deiner Eltern ertragen musstest: Tabaluga

Quelle: imgflip.com

#24 Warum sie die „Pizzabande“ hießen, wusstest du nicht. Aber spannend war’s!

Quelle: imgflip.com

#25 Naaa – sagen dir die „Plopper“ und „Michael Schanze“ noch was?

Quelle: imgflip.com

Welche Hörspiel-Kassetten hast du am liebsten gehört? Teile es uns in den Kommentaren mit!