Weniger bekannter 80er Cartoons
Foto: Joe Seer/ Shutterstock

Wetten, du hast diese 10 Zeichentrickserien aus den 80ern schon fast vergessen?

Es gibt 80er-Cartoons, die einfach jeder kennt. Und dann gibt es welche, die man nur kennt, wenn man ein richtiges 80er-Kind mit einem großen Faible für Cartoons war! Erinnerst du dich auch daran, wie es war, morgens aufzuwachen, den Eltern ihren Wochenendschlaf zu lassen und voller Spannung – und mit einer Schüssel Cornflakes – auf das Intro deines Lieblings-Cartoons im Fernsehen zu warten?

Hier sind 10 Zeichentrickserien, die nur echte Fans kennen!

#1 „Bionic Six“

Quelle: pinterest.com
Die Titelcharaktere der Serie sind eine Familie von „Maschinen-Menschen“, die nach einer Behandlung mit Bionik-Technologie über einzigartige Kräfte verfügen. Jedes Familienmitglied verfügt über spezifische bionische Kräfte, und so bilden sie ein Superheldenteam namens „Bionic Six“.

#2 „Dino-Riders“

Quelle: pinterest.com
Dino-Riders war eine Cartoon-Fernsehserie, die erstmals 1988 ausgestrahlt wurde. Dino-Riders war in erster Linie eine Promotion-Show zur Einführung einer neuen Tyco-Spielzeuglinie. Es gab nur vierzehn Episoden, von denen drei auf VHS für die Vereinigten Staaten produziert wurden. Die Show wurde in den USA als Teil des „Marvel Action Universe“ ausgestrahlt.

#3 „Mighty Orbots“

Quelle: pinterest.com
Die Serie umfasste nur eine einzige Staffel mit dreizehn Episoden an, hauptsächlich aufgrund eines Rechtsstreits zwischen den Machern der Show und dem Spielzeughersteller Tonka, der sie beschuldigte, dass der Cartoon auf ihrer „GoBots“-Linie basiert.

#4 „Captain N: The Games Master“

Quelle: pinterest.com
Die „Captain N“-Figur erschien erstmals im „Nintendo Power Magazine“, das von einem Nintendo-Mitarbeiter und Zeitschriftenredakteur namens Randy Studdard erstellt wurde. Dieser unterbreitete Nintendo einen formellen Vorschlag, die Figur als Maskottchen des Unternehmens und im Cartoon einzusetzen.

#5 „Ewoks“

Quelle: pinterest.com
Die am „Star Wars“-Universum orientierte Serie wurde von Nelvana im Auftrag von Lucasfilm produziert. Die erste Staffel wurde einfach „Ewoks“ genannt, während die zweite „Alle Neuen Ewoks“ hieß. Die Serie dauerte 35 Episoden an. Im Mittelpunkt der Serie stehen die Abenteuer von Wicket W. Warrick und seinen Freunden auf dem Waldmond Endorduring.

#6 „The Adventures of the Galaxy Rangers“

Quelle: pinterest.com
„The Adventures of the Galaxy Rangers“ war eine japanisch-amerikanische animierte Space Western Fernsehserie, die von Robert Mandell und der Gaylord Entertainment Company entwickelt wurde. Sie wurde zwischen 1986 und 1989 ausgestrahlt. Die Serie kombiniert Sci-Fi-Geschichten mit traditionellen Wildwest-Themen.

#7 „Denver – The last Dinosaur”

Quelle: pinterest.com
Die Show lief nur zwei Staffeln lang, da der Dinosaurierboom, der durch den Film „In einem Land vor unserer Zeit“ ausgelöst worden war, nachließ und die Zuschauerzahl zurückging. Die Serie wurde sogar als pädagogisch wertvoll eingestuft.

#8 „The Wuzzles”

Quelle: pinterest.com
Die Wuzzles sind Hybrid-Tiere und leben auf der Insel Wuz. Mischarten sind nicht auf die Wuzzles selbst beschränkt. Von den Apfelbeeren, die sie essen, über den Telefonapparat im Haus bis hin zu einem luxuriösen Haus, das als Schloßkratzer bezeichnet wird, wird fast alles auf Wuz so durcheinander gewürfelt, wie es die Wuzzles sind. Die Charaktere der Show wurden umfangreich vermarktet. Sie wurden in Kinderbüchern, als Aufstellfiguren und Plüschtiere (ähnlich den Glücksbärchen) sowie im Rahmen eins Brettspiels verkauft.

#9 „Galaxy High“

Quelle: imgflip.com
Zwei Jugendliche, die von der Erde stammen, werden von der „Galaxy High School“ auf dem Asteroiden Flutor aufgenommen. Der Teenager Doyle war auf der Erde ein begabter Sportler und beliebt, während das Teenagermädchen Aimee schüchtern war und, wie es im Titelsong heißt, „das klügste Mädchen der Schule, nicht sehr beliebt, nicht sehr cool“. Aber im All sind ihre Rollen etwas vertauscht.

#10 „Ulysses 31“

Quelle: pinterest.com
Die Handlungsstränge der Serie (produziert vom Franzosen Jean Chalopin) beschreiben die Kämpfe von Odysseus und seiner Crew gegen die göttlichen Wesen, die das Universum beherrschen – die alten Götter aus der griechischen Mythologie. Die Götter des Olymp sind verärgert, als Ulysses, Kommandant des riesigen Raumschiffs Odyssey, die riesigen Zyklopen tötet, um eine Gruppe von versklavten Kindern zu retten, darunter auch seinen Sohn.

Erinnerst du dich an diese Cartoons? Teile es uns in den Kommentaren mit!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren