Gameshow
Foto: IxMaster/ Shutterstock

Die 13 besten Gameshows der 80er, an die wir heute noch gerne zurückdenken

Wenn man in Erinnerungen schwelgt, dann kommen einem gleich die tollen Fernsehshows aus den 80ern in den Sinn. Ganz besonders amüsant waren damals die lustigen Gameshows, oder? Ich ertappe mich heute immer wieder bei dem Gedanken, dass die früheren Gameshows viel besser waren. Hier mal eine Liste der 13 besten Gameshows der 80er.

1. Ruck Zuck (1988-2000)

Die meisten Menschen verbinden Ruck Zuck wahrscheinlich mit dem Moderator Jochen Bendel, aber wir 80er Kinder kennen natürlich noch das Ruck Zuck der ersten Stunde mit Moderator Werner Schulze-Erdel. In dieser Serie gab es immer was zu lachen, wenn die Kandidaten vor lauter Nervosität merkwürdige Antworten gegeben haben oder genau die Worte zum beschreiben benutzt haben, die verboten waren.

2. Herzblatt (1987-2005)

Die deutsche Flirtshow hat wohl wirklich jeder geschaut, oder? Die meisten Männer werden es aber wahrscheinlich nicht zugeben 😉 Das charmante Format hat mit insgesamt 7 verschiedenen Moderatoren 18 Jahre überlebt. Begonnen hat die deutsche Flirtshow im Oktober 1987 mit dem Moderator Rudi Carrell.

3. Glücksrad (1988-2002)

Diese Spielshow, die ursprünglich aus den Vereinigten Staaten stammt, ist wahrer Kult, oder? Wir kennen Glücksrad natürlich noch mit Maren Gilzer als Assistentin des Moderators.

4. Dalli Dalli (1971-1987)

Ich glaube kaum eine andere Sache hat sich in unsere Köpfe so eingeprägt wie der lustige Luftsprung von Dalli Dalli Moderator Hans Rosenthal. Der Satz „Sie sind der Meinung, das war… SPITZE“ wird uns wohl immer in den Köpfen bleiben.

5. Wetten, dass..? (1981-2014)

Während „Wetten, dass..?“ 2014 floppte und abgesetzt wurde, galt sie über mehrere Jahrzehnte als die größte Fernsehshows Europas. Egal, ob Moderator Frank Elster oder Thomas Gottschalk, die Sendung hat uns aufgrund der teilweise waghalsigen Wetten und wegen der vielen internationalen Gast-Stars vor den Fernseher gefesselt. „Top, die Wette gilt“.

Quelle: pinterest.com

6. Donnerlippchen – Spiel ohne Gewähr (1986-1988)

Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie ich diese Gameshow aus den 80ern immer dienstagabends im Ersten angeschaut habe. Die Spiele fand ich damals ziemlich verrückt und Jürgen von der Lippe hat als Moderator damals einen guten Job gemacht.

7. Spiel ohne Grenzen (1965-1999)

Erinnert ihr euch auch noch an die internationale Spielshow „Spiel ohne Grenzen“, die live ausgestrahlt wurde? Teams aus ausgewählten Städten traten in sportlichen Herausforderungen national gegeneinander an und mussten sich danach dann auch im internationalen Vergleich beweisen. Ende der 90er übernahm Michael Schanze die Moderation.

8. Der Preis ist heiß (1989-1997)

In den 80ern kam diese Spielshow mit dem niederländischen Moderator Harry Wijnvoord immer am späten Nachmittag auf RTL. Legendär waren natürlich auch Walter Freiwalds Produktbeschreibungen 😉

9. Alles oder nichts (1956-1988)

Die TV-Show „Alles oder nichts“ war eine Quiz-Show, die das Vorabendprogramm der ARD bestimmte. Die Kandidaten mussten Fragen zu verschiedenen Themengebieten beantworten und konnten damals bis zu 16.000 DM gewinnen.

10. Alles nichts oder? (1988-1992)

Ähnlicher Titel wie Nr. 9, aber eine komplett andere Show. Nicht nur das Moderatoren-Duo Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen, sondern auch die albernen Spiele sorgten für viel Muskelkater vor Lachen 😉

11. So isses (1984-1989)

Die Unterhaltungsshow „So isses“ war ein lustiger Mix aus allen anderen Spielshows. Moderator Jürgen von der Lippe hat auch immer wieder die Zuschauer mit in die Sendung eingebunden. Ich fand die Serie immer ziemlich amüsant und abwechslungsreich.

12. Auf Los geht’s los (1977-1986)

Besonders die Spielshow „Auf Los geht’s los“ verdeutlicht, dass die Fernsehshows früher viel besser waren. Moderator Joachim „Blacky“ Fuchsberger war genial, oder?

13. Was bin ich? (1955-1989)

Das legendäre Ratespiel „Was bin ich?“ als Quiz-Sendung mit Moderator Robert Lembke. In dieser Rateshow musste das Rateteam den Beruf des Gastes erraten. Für jedes „Nein“ als Antwort bekam der Gast 5 DM. Nach 10 Neins wurde der Beruf aufgelöst.

Habt ihr die Gameshows aus der Liste auch so gerne geschaut? Dann teilt diesen Beitrag doch mit euren Freunden. Falls wir eine Gameshow aus den 80ern vergessen haben, dann teilt uns dies gerne in den Kommentaren mit.