fußball
Foto: pixel2013/Pixabay

Erkennst du 11 Fußball-Helden von 1974 in unserem Weltmeister Quiz?

Wir Deutschen erinnern uns alle mit Freude und Begeisterung an die Erfolge unserer geliebten Nationalmannschaft zurück. Die WM 2014 ist ja noch gar nicht so lange her – da holten wir dank Mario Götze zum letzten Mal den Titel. Aber wie sieht es mit 1974 aus? Kennt ihr noch all unsere Fußball-Helden, die damals zum zweiten Mal die Trophäe gewonnen haben – und das in unserem eigenen Land? Hier könnt ihr euer Wissen testen! Erkennt ihr 11 Nationalspieler von 1974 in unserem Weltmeister Quiz?

Starte jetzt hier unser Weltmeister Quiz!

Mehr über die Weltmeisterschaft 1974

Die Fußball-Weltmeisterschaft 1974 war die zehnte Ausspielung des wichtigen internationalen Turniers. Sie fand vom 13. Juni bis 7. Juli 1974 in der Bundesrepublik Deutschland statt. Als Spielstätten dienten das Volksparkstadion in Hamburg, das Olympiastadion in West-Berlin, das Niedersachsenstadion in Hannover und das Parkstadion in Gelsenkirchen. Außerdem das Westfalenstadion in Dortmund, das Rheinstadion in Düsseldorf, das Waldstadion in Frankfurt am Main, das Neckarstadion in Stuttgart und das Olympiastadion in München.
Von 99 Bewerbern nahmen letztendlich 16 Nationen an der Weltmeisterschaft teil. Im gesamten Turnier gab es 38 Spiele und 97 Tore. Außerdem wurden 87 gelbe und 5 rote Karten gezeigt. Torschützenkönig wurde der polnische Nationalspieler Grzegorz Lato mit 7 Toren.
1974 wurde zum ersten Mal der Weltpokal überreicht, um den auch heute noch gespielt wird. Das Vorgänger-Modell „Coupe Jules Rimet“ war nach dem 3. Titelgewinn der Brasilianer 1970 in deren ständigen Besitz übergegangen. Anschließend schuf der italienische Künstler Silvio Gazzaniga den Folgepokal. Dieser Pokal bleibt nun stets Eigentum der FIFA und kann nicht dauerhaft gewonnen werden.

Quelle: pinterest.com

Sieger wurde Deutschland

Der Weltmeistertitel 1974 ging an die deutsche Nationalmannschaft, nachdem sie im Finalspiel in München mit 2:1 gegen die Niederlande gewonnen hatte.
Deutschland wurde damit zum zweiten Mal nach 1954 Weltmeister. Zudem war die Mannschaft gleichzeitig amtierender Europameister und somit das erste Team, das beide Titel vereinte. Den dritten Platz des Turniers belegte die polnische Nationalmannschaft, Vierter wurde der Titelverteidiger Brasilien. Als beste deutsche Spieler der WM 1974 galten der Torwart Sepp Maier, die Abwehrspieler Franz Beckenbauer, Paul Breitner und Berti Vogts, der Mittelfeldspieler Wolfgang Overath und der Stürmer Gerd Müller.
Hat dir unser Weltmeister-Quiz gefallen? Teile gerne auf Facebook dein Ergebnis mit uns und fordere deine Freunde heraus!