Pokemon Go (1)
Foto: amirraizat/ Shutterstock

Der ultimative Pokémon Go Guide

Ja es ist endlich soweit! Wir 90er Kinder dürfen uns endlich wieder mit Pokémon draußen sehen lassen, jetzt ist es nichtmehr geeky sondern cool! (Und kommentiert nicht gleich wieder dass ihr heute auch noch Pokemon spielt, wir tun das nämlich alle!) Also nachdem ihr unseren Artikel gelesen habt, wie Pokémon Go entstanden ist, findet ihr hier die ultimativen Tipps und Tricks, um euer Abenteuer perfekt zu starten!

Hier unsere Tipps & Tricks

1. Pikachu als Startpokémon – Pokémon Go

Nachdem ihr euern Charakter erstellt habt werdet ihr vom Professor zuallererst auf die Karte geschickt, um eines der 3 Starterpokémon zu fangen. Wer sich aber nicht für Bisasam, Glumanda oder Schiggy entscheiden möchte, kann sich auch Pikachu fangen! Ihr müsst euch nur 4 mal von den Starterpokémon entfernen. Jedes mal ploppen sie neu aus der Erde. Wenn ihr euch 4 Mal gegen die 3 entschieden habt, kommt Pikachu als 4. Wahl!

2. Das richtige Team

Das richtige Team zu wählen ist gar nicht mal so leicht. Ihr habt aber bis Level 5 Zeit, denn erst dann könnt ihr sobald ihr auf eine Arena klickt, eines der 3 Teams wählen. Daher solltet ihr die Zeit bis auf Level 5 nutzen eure Umgebung abzuchecken. Dann wählt ihr das am wenigsten vertretene Team! Denn Fakt ist: Ihr levelt schneller, wenn ihr in Arenen gegen andere Teams antretet. Ihr könnt euch natürlich auch der Farbe eurer Umgebung anpassen, hier winken aber nur wenige Erfahrungspunkte bei Übungskämpfen in der eigenen Arena.

3. Je höher euer Level desto stärker eure Pokémon

Ja es ist richtig, der WP Wert bestimmt die Stärke des Pokémons. Allerdings steigen die möglichen WP Werte bei Levelaufstieg eures Charakters!
Und es ist egal ob ihr eure Pokémon erst Power-up’t oder entwickelt. Außerdem könnt ihr stärkere Pokémon fangen, je höher euer Level ist!

4. Schnapp sie dir alle!

Jedes Pokémon, dass ihr findet hat einen gewissen Wert. Wenn ihr eins seht – fangt es. Ihr bekommt 3 Bonbons für jedes Pokémon und noch einmal einen, wenn ihr es Doktor Willow schickt! Damit könnt ihr dann später eure besten Pokémon verbessern!

5.GEHE, LAUFE, FAHRE FAHRRAD ODEER JOGGE

Wirklich! Geht raus! Je mehr Pokestops ihr abklappert, umso mehr Pokebälle, Tränke und Schnickschnack bekommt ihr um der beste Pokémontrainer zu werden!
Am besten checkt ihr mal eure Karte ab, vielleicht könnt ihr ja in einer relativ kleinen Runde schon viele Pokestops abgehen?

6. Roter Ringe um Pokémon = stark

Aktuell gibt es noch keinen Trainer auf dem Endlevel, vielleicht gibt es auch keins? Fakt ist, dass rare Pokémon einen orangen Ring um sich haben wenn ihr sie fangen wollt. Rote sind nicht nur extrem selten, sondern auch extrem stark! Gebt alles diese zu fangen! Diese solltet ihr dann auch bei Möglichkeit mit Sternenstaub und Bonbons vollstopfen.

7. Entwickle alle Pokémon auf einmal!

Hierfür braucht ihr Geduld, denn ihr musst Bonbons und Sternenstaub sparen! Es gibt das sogenannte „Lucky Egg“ mit dem ihr eure erhaltene Erfahrung für die nächsten 30min um 100% steigern könnt. Diese könnt ihr im Shop kaufen. Außerdem gibt es eins als Belohnung für Level 9. Möglicherweise gibt es später ja auch weitere..
Hier Achtung: Die Zeit vergeht auch wenn ihr die App schließt. Im besten Fall also einen Moment wählen, indem ihr Zeit habt!

Quelle: pinterest.com

8. Taubsi,Rattfratz,Hornliu und Raupy

Diese 4 sind deine besten Freunde! Denn sie kosten nur 12 Bonbons um sie weiterzuentwickeln! Um also viel Erfahrung für euren Charakter zu generieren, solltet ihr wirklich jedes dieser (und eigentlich aller anderen) Pokémon fangen dem ihr über den Weg lauft.

9. Aufgliederung der Erfahrungspunkte

100 XP – Pokémon fangen
500 XP – Neues Pokémon
10 XP – Curve ball
10 XP – Nice throw
50 XP – Great Throw
100 XP – Excellent throw
50 XP – Beim Pokestop einchecken
100 XP – Gegen einen Trainer eines anderen Teams in einer Arena antreten
150 XP – Gegen einen Trainer eines anderen Teams in einer Arena gewinnen
50 XP – Ein Pokémon besiegen bei einem Übungskampf (Gleiches Team)
200 XP – Pokémonei ausbrüten
500 XP – Pokémon weiterentwickeln

10. Wie Arenen funktionieren (Das Einnehmen)

Jede Arena hat Level. Wenn man es auf neutral bringt, kann jeder die Arena übernehmen. Nur weil ihr das letzte Pokémon besiegt habt heißt es nicht, dass ihr auch direkt Anspruch darauf habt. Darum solltet ihr schnell sein, wenn ihr ein Pokémon in die Arena setzten wollt um sie zu übernehmen. Desweiteren könnt ihr nur Pokémon mit vollem Leben in die Arena setzen. Bei einem Angriff auf eine Arena solltet ihr also entweder Tränke dabei haben oder gleich wissen welches Pokémon die neue Arena verteidigen soll.

Quelle: pinterest.com

11. Wie Arenen funktionieren (Die Level)

Für jedes Level dass die Arena hat, kann das kontrollierende Team ein Pokémon einsetzen um sie zu verteidigen. Wenn ihr eine Arena mit eurer Teamfarbe seht, dass Level 4 ist aber nur 3 Pokémon hat, solltet ihr laufen! Ihr könnt eure Pokémon einfach reinsetzen, einfach so! Jedes mal wenn eine Arena angegriffen wird und ein Pokémon besiegt wird, verliert die Arena Prestige. Wenn das Prestigelevel unter das Arenalevel sink wird das schwächste Pokémon rausgekickt. Damit wird es anfälliger für weitere Angriffe.
Taubsi

12. Greift alle Arenen an!

Ihr bekommt mehr Erfahrung für das Besiegen eines Pokémon in einer Arena eines anderen Teams als für das Verteidigen (trainieren) einer freundlichen Arena. Außerdem könnt ihr fremde Arenen mit 6 Pokémon angreifen und nur mit einem wenn ihr einen Übungskampf mit eurer Arena macht. Darum ist es aktuell noch sehr einfach fremde Arenen anzugreifen und diese zu übernehmen sowie Erfahrungspunkte zu sammeln.

13. Was bringt es eine Arena mit einem Pokémon zu führen?

Nichts. Aber jeder kann sehen was ihr für coole Pokémon habt! Und euer Name steht auch dort 😉

14. Pokémon Typen sind wichtig!

Mit dieser Grafik könnt ihr sehen wie effektiv eure Pokémon gegen andere sind. Außerdem könnt ihr euch mit anderen Leuten eurer Arena absprechen und verschiedene Pokémon einsetzen, um es schwerer für die Angreifer zu machen!

Es braucht:
25.000XP von Level 19 zu 20
50.000XP von 20 zu 21
75.000XP von 21 zu 22
100.000XP von 22 zu 23
Ihr holt also eure Freunde später ganz sicher noch ein, wenn ihr später begonnen habt oder weniger Zeit investieren könnt.

Hier geht’s zur Pokémon GO App

Ihr seid nun also bestens vorbereitet und könnt auf Pokemon-Jagd gehen. Hier könnt ihr euch die Pokémon GO App runterladen: https://itunes.apple.com/de/app/pokemon-go/id1094591345?mt=8&at=1010lo3S

 

Wenn euch diese Tipps gefallen haben, gebt uns doch mal ein Like und bei 2000 Shares updaten wir unsere Tipps & Tricks Liste 🙂
Wie das Spiel eigentlich entstanden ist, erfahrt ihr hier!