Foto: Expensive/ Shutterstock

25 interessante Fakten zum Thema Küssen, die du noch nicht kanntest!

Küssen war natürlich immer schon Teil der Menschheitsgeschichte. Sei es aus romantischen Gründen, zur Begrüßung oder einfach als Ausdruck von Zuneigung: Küssen liegt uns im Blut! Sicherlich erinnerst auch du dich an deinen ersten Kuss als Teenager, der wahrscheinlich noch ziemlich unbeholfen war.

Wie es allerdings überhaupt dazu kam, dass Menschen sich zum allerersten Mal geküsst haben, weiß irgendwie keiner so recht – man geht davon aus, dass die Küsserei aus dem Fütterungsverhalten (ähnlich wie bei Vögeln) entstanden ist. Du möchtest mehr zum Thema Küssen wissen? Dann warten hier 25 teils ziemlich unromantische Fakten auf dich!

#1 Früher dachte man, dass einen Esel zu küssen DAS Heilmittel gegen Erkältungen sei – okay…

Quelle: pinterest.com

#2 Schimpansen küssen sich mit offenem Mund, aber nicht mit der Zunge

Quelle: pinterest.com

#3 Bonobos hingegen sind Zungenküsser

Quelle: pinterest.com

#4 Wissenschaftler sind sich jedoch nicht sicher, ob das Küssen angelernt oder angeboren ist. Einige Kulturen in Afrika küssen sich untereinander nicht …

Quelle: pinterest.com

#5 Der romantische Liebesbeweis ist tatsächlich gut für die Zähne. Vor einem Kuss gibt der Mund Speichel ab, der die Zähne von Plaque befreit (ein wenig zumindest)

Quelle: pinterest.com

#6 Die Römer kannten drei Kuss-Arten. Zuerst gab es den Osculum, einen Kuss auf die Wange, dann den Basium, einen Kuss auf die Lippen und schließlich den Savolium, einen sehr tiefen Kuss …

Quelle: pinterest.com

#7 Die Wissenschaft des Küssens wird als Philematologie bezeichnet

Quelle: pinterest.com

#8 Lippen sind hundertmal so empfindlich wie Finger

#9 Der Orbicularis oris ist als Kussmuskel bekannt und ist für das Kräuseln der Lippen verantwortlich

Quelle: pinterest.com

#10 Bei Zungenküssen sind 34 Gesichtsmuskeln im Einsatz

Quelle: pinterest.com

#11 Der Kuss nach einer Hochzeitszeremonie kann bis ins alte Rom zurückverfolgt werden, wo Küsse zur Unterzeichnung von Verträgen eingesetzt wurden

Quelle: pinterest.com

#12 Am Ende eines Briefes werden v.a. im englischsprachigen Raum häufig die Buchstaben „X“ oder „XO“ verwendet, um das Geschriebene abzuschließen. Dies steht für „Kuss und Umarmung“

Quelle: pinterest.com

#13 Während eines Kusses tauschen zwei Menschen zwischen 10 Millionen und 1 Milliarde Bakterien aus

Quelle: pinterest.com

#14 Leidenschaftliches Küssen verbrennt fast 7 Kalorien pro Minute

Quelle: pinterest.com

#15 Schokoküsse hingegen sind echte Kalorienbomben

Quelle: pinterest.com

#16 Du müsstest einige Minuten ohne Pause küssen, um einen Schokokuss zu verbrennen

Quelle: pinterest.com

#17 Der längste dokumentierte Kuss dauerte ganze 58 Stunden, 35 Minuten und 58 Sekunden. Er wurde von Ekkachai Tiranarat und Laksana Tiranarat in Thailand am 12. Februar 2013 „vorgeführt“

Quelle: pinterest.com

#18 Auch das englische Wort „kiss“ leitet sich vom proto-germanischen Wort „kuss“ ab, welches das Geräusch beim Küssen beschreiben sollte

Quelle: pinterest.com

#19 Lepra-Kranke zu küssen war im Mittelalter eine Art der Adeligen, Demut zu zeigen

Quelle: pinterest.com

#20 Der erste Kuss auf der Leinwand fand in einem Film mit dem Titel „The May Irwin-John C. Rice Kiss“ statt. Er war 30 Sekunden lang und bestand nur aus dem titelgebenden Kuss

Quelle: pinterest.com

#21 Küsse spielten eine sehr wichtige Rolle in der griechisch-römischen Kultur und wurden als Zeichen von Respekt und Zustimmung eingesetzt

Quelle: pinterest.com

#22 Ein Inuit-Kuss (Reiben der Nasen) basiert lose auf einem Inuit-Gruß namens „Kunik“

Quelle: pinterest.com

#23 Hast du jemals gesehen, wie kleine Baby-Vögel von ihren Müttern gefüttert werden? Die Mutter kaut die Nahrung, und gibt den Essensbrei in den Schnabel ihres Babys ein. Ganz früher haben Menschen das auch gemacht – nun darfst du dreimal raten, woher Küssen vermutlich wirklich stammt …

Quelle: pinterest.com

#24 Einige Wissenschaftler haben spekuliert, dass sich die Art und Weise, wie ein Mensch küsst, darauf auswirkt, ob er gestillt oder mit der Flasche gefüttert wurde

Quelle: pinterest.com

#25 In den 1920er Jahren kam der Begriff „french kiss“, also französischer Kuss“ in die englische Sprache. In Frankreich ist er jedoch als Zungenkuss oder Seelenkuss bekannt

Quelle: pinterest.com

Wie ist deine Meinung zum Thema Küssen? Küsst du gerne? Sag‘ es uns in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren