Foto: Kudryashova Vera/ Shutterstock

23 prima Tipps, die schon immer gegen Langeweile geholfen haben!

In unserer Kindheit haben wir nur eine Sache mehr gehasst als Hausaufgaben und Mathe – Langeweile! Jene Art von Langeweile, wie nur Kinder sie spüren, in ihrer bohrenden, Nerven zersetzenden Form, die aus Stunden Tage macht. Als Erwachsene würden wir uns letzteres manchmal wünschen, denn generell vergeht für uns die Zeit ja eher zu schnell. Doch auch wir Älteren leiden beizeiten noch so richtig unter Langeweile. Wir haben ein paar Tipps für euch, wie man entgegenwirken kann bzw. das früher als Kind getan hat. Einige Ratschläge sind einfach zeitlos…

Hier sind 23 Tipps, die (schon immer) gegen Langeweile geholfen haben!

#1 Einen Brief schreiben – schon allein mal wieder einen Stift in der Hand zu halten, ist doch irgendwie außergewöhnlich

Quelle: flickr.com

#2 Ein Puzzle lösen – aber bitte nicht unter 500 Teilen

Quelle: pinterest.com

#3 Die alten „Lustigen Taschenbücher“ wieder rauskramen – als Erwachsener sind sie irgendwie noch witziger

Quelle: pinterest.com

#4 Eine neue Konsole kaufen (okay, vielleicht tut es auch ein neues Game)…

Quelle: pinterest.com

#5 …oder die alte Konsole entstauben und zocken

Quelle: flickr.com

#6 Plätzchen backen – wenn dir dann irgendwann wieder langweilig ist, kannst du wenigstens Frustfressen betreiben

Quelle: flickr.com

#7 Eine Fremdsprache auffrischen – vielleicht stellst du ja fest, dass dir Französisch, ohne die fiese Lehrerin im Nacken, ganz gut gefällt?

Quelle: flickr.com

#8 Klamotten ausmisten – aber eigentlich nur, um Sachen wiederzuentdecken, die du völlig vergessen hattest

Quelle: flickr.com

#9 Eine Serie oder einen Film schauen – ist es nicht ein Segen, dass man heutzutage nicht mal darauf warten muss, dass die Lieblingsserie irgendwann mal im TV kommt?

Weißt du noch, als du früher den ganzen Tag das TV-Programm durchgeschaltet hast? Heute ist das nicht anders. Allerdings kannst du heute nicht nur das TV-Programm durchwechseln, sondern auch auf bspw. TVNOW nach Serien und Filme gegen die Langeweile suchen. Unser Tipp: KBV – Keine besonderen Vorkommnisse.

#10 Ein Bild malen – auch (vielleicht sogar vor allem) wenn du gar nicht malen kannst

Quelle: flickr.com

#11 Neue Podcasts entdecken – es kann wie Balsam für die Seele sein, jemandem beim Reden zuzuhören

Quelle: flickr.com

#12 Hörspiele hören – auch die alten Kinderhörspiele („Regina Regenbogen“ ist als Erwachsener ein echter Trip)

Quelle: flickr.com

#13 Ein gutes Buch lesen – ein schlechtes tut es aber, je nach Grad der Langeweile, auch

Quelle: flickr.com

#14 Mal wieder trainieren – gib zu, das hast du zu lang nicht mehr gemacht

Quelle: flickr.com

#15 Spazieren gehen – und lass bloß das Handy daheim!

Quelle: flickr.com

#16 Ein Bad nehmen – Körperhygiene als Genuss statt als Pflichtprogramm

Quelle: flickr.com

#17 Meditieren – das Tor zu neuen inneren Welten

Quelle: flickr.com

#18 Ein neues Kochrezept ausprobieren – ruhig auch mal ein gewagtes

Quelle: flickr.com

#19 Angeln – das ist immerhin so etwas wie freudvolle Langeweile

Quelle: flickr.com

#20 Tagebuch schreiben – du wirst erstaunt sein, wie viel dir beim Schreiben ein- und auffällt

Quelle: flickr.com

#21 Den Balkon bepflanzen – okay, kein Winter-Tipp…

Quelle: flickr.com

#22 Einmal kräftig in ein Kissen schreien – etwas unkonventionell, aber es macht den Kopf frei für gute Ideen

Quelle: flickr.com

#23 Putzen – so hast du wenigstens etwas Unangenehmes aus den Beinen für die Zeit, wenn die Langeweile verflogen ist

Quelle: flickr.com

Welche dieser Ratschläge funktionieren aus deine Sicht am besten? Hast du weitere Tipps für uns? Verrat sie uns in den FB-Kommentaren!
#Advertorial