Foto: TK Kurikawa/ Shutterstock

Diese 20 Situationen kennt jeder, der täglich mit der Bahn fährt!

Die Bahn ist vor allem in Großstädten favorisiertes Fortbewegungsmittel müder Pendler auf dem Weg zur Arbeit. Man kann unterwegs nochmal völlig entspannen, kurz die Augen zu machen oder sich mental auf den Arbeitstag einstellen. So viel zur Theorie. In Wirklichkeit ist die Bahn ein Ort zahlloser Gefahren und Fallstricke. Von Entspannung jedenfalls kann keine Rede sein, wenn man der Pfropfen in einem ohnehin völlig überfüllten Waggon ist. Oder wenn man versuchen muss, der frischen Kotzlache eines Partygängers auszuweichen.

Sicher, verzichten möchte man nicht auf die Bahn – was aber nicht heißt, dass man sie nicht auch manchmal verfluchen darf. Hier kommen 20 Dinge, die unausweichlich passieren, wenn du oft Bahn fährst!

#1 Dieser seltsame Blickkontakt, der die restliche Bahnfahrt zu einem Spießrutenlauf macht, weil du weitere Blicke vermeiden möchtest

Quelle: giphy.com

#2 …und du hoffst, von der fraglichen Person nicht angequatscht zu werden

#3 Ständig das Gefühl haben, dich im übervollen Waggon bei allen Umstehenden dafür entschuldigen zu müssen, dass du so viel Platz einnimmst

#4 Von Touristen den Rucksack ins Gesicht gewischt bekommen

Quelle: giphy.com

#5 Zu langsam sein, um den gerade frei gewordenen Sitzplatz zu ergattern

#6 Der Versuch, nicht neben der Schnapsleiche stehen zu müssen

#7 Zu merken, dass jemand über deine Schultern auf dein Handy glotzt und mitliest, was du schreibst

Quelle: giphy.com

#8 Versehentlich die Hand von jemanden an der Haltestange zu berühren

#9 Mit dem Gesicht in der Achselhöhle eines anderen Fahrgastes zu hängen

#10 Leute, die dir mit ihrem Augenrollen zu verstehen geben, dass du allein daran Schuld bist, dass die Bahn so voll ist

Quelle: giphy.com

#11 Zum tausendsten Mal auf die Streckennetzkarte zu sguckentehen, obwohl du sie eigentlich längst auswendig kennst

#12 Generell entschieden zu nah an den Körpern fremder Menschen zu stehen

#13 In einer Zeitung mitzulesen…

#14 …und dafür einen bösen Blick des Zeitungsbesitzers zu kassieren

Quelle: giphy.com

#15 Trotz aller Bemühungen einzunicken

#16 …und beim Aufwachen festzustellen, dass dir ein Sabberfaden aus dem Mund hängt

#17 Die immer falsche Entscheidung, dir beim Umsteigen noch einen Kaffee zu kaufen, denn…

Quelle: giphy.com

#18 …erstens: Du verpasst deine Anschluss-Bahn…

#19 …zweitens: Bei dem Versuch, sie doch zu erwischen, kippst du dir den halben Kaffee über die Jacke

#20 Zu versuchen, es wie Bruce Lee zu machen und zu Wasser zu werden, damit du an den grimmigen Typen im Türbereich vorbeikommen kannst, um auszusteigen

Quelle: giphy.com

Kennst du diese Situationen ebenfalls? Was liebst oder hasst du am Bahnfahren? Sag es uns auf Facebook!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren