Foto: Javier Brosch/ Shutterstock

10 witzige Comics, die unseren Haustieren eine Stimme geben!

Wer jemals Haustiere hatte, weiß, wie viel Freude die kleinen Tierchen in das eigene Leben bringen können und wie unglaublich schmerzhaft es ist, wenn man seinem Haustier eines Tages für immer „Lebewohl“ sagen muss.

Künstler Ben Hed zeigt allerdings eine andere Seite unserer Haustiere – in seinen Illustrationen bekommen sie manchmal menschliche Züge, können sprechen und sagen uns endlich, was sie uns schon immer mitteilen wollten. Auf seinem Instagram-Account zeigt Ben, dass er nicht nur Haustieren, sondern auch allen Tieren da draußen eine Stimme geben kann. Du möchtest wissen wie? Dann lies weiter!

#1 Was wir nicht alles aus Liebe zu unseren Tieren tun

Quelle: facebook.com

„Mach‘ das Fenster auf!“
„Nein, es ist total kalt!“

Tja…

#2 Katzen können auch eifersüchtig sein…

Quelle: facebook.com

„Oh, hallo kleines Kätzchen – wer bist du denn?“

Quelle: facebook.com

„Bist du süüß!“

Quelle: facebook.com

„Du bist ja so eine süße Kaa …“

Quelle: facebook.com

Quelle: facebook.com

„Es ist nicht so, wie es aussieht!“

Quelle: facebook.com

#3 Auch Hunde haben ihre Vorbilder

Quelle: facebook.com

„ … Und das ist der Grund warum McGruff, der Polizeihund, mein absolutes Vorbild ist. Wer ist dein Vorbild, Flecki?“

Quelle: facebook.com

„Oh, das ist einfach, der Chief natürlich!“

„Wer ist das?“

„Willst du mich veräppeln? Das ist der beste Feuerwehrhund aller Zeiten!“

Quelle: facebook.com

„Er ist groß, mutig und stark! Er hat ganz alleine ein Feuer ausgetreten und dann die Verletzten auf seinem Rücken transportiert! Es war einfach toll!“

Quelle: facebook.com
„Du willst mir also sagen, dass der Hund das alles alleine gemacht hat? Hast du das nicht einfach alles erfunden?“

„Er ist auf jeden Fall echter als ‚McGruff, der Polizeihund‘, du Idiot!“

Quelle: facebook.com

„Oh, da ist er ja!“

„Siehst du, ich habe doch gesagt, dass er echt ist!“

„Kann ich ein Autogramm haben?“

#4 Die „Kriegsstrategien“ von Katzen

Quelle: facebook.com

„Um unsere maximale Niedlichkeit zu zeigen, rollen wir uns auf den Rücken und zeigen unseren Bauch.“

„Ja, Tod?“

„Aber was machen wir, wenn sie uns streicheln wollen?“

„Gute Frage. Sobald der schwache Mensch den Köder gefressen hat, krallst du dich einfach in ihm fest.“

#5 Katzen sind die Könige des Yoga – oder etwa nicht?

Quelle: facebook.com

„Hier – habe das Yoga-Video gefunden, von dem ich dir erzählt hatte.“

„Oh super – danke! Ich probiere es gleich einmal aus.“

Quelle: facebook.com

„Diese Pose heißt Ganda Berundasana. Beginne mit deinen Handflächen und Fußsolen und drücke sie fest auf den Boden.“

„Okay, easy.“

Quelle: facebook.com

„Als Nächstes richtest du deine Wirbelsäule auf und bringst deine Arme nach unten, sodass deine Hüfte in einem 45 Grad Winkel zu deinem Kopf steht.“

„Oh …okay?“

Quelle: facebook.com

„Deine Brust ist nun flach auf dem Boden. Bringe deine Beine und Füße über deine Schultern, sodass das Ganze wie eine Brezel aussieht.“

„Wie bitte – was?!“

Quelle: facebook.com

„Jetzt mit dem rechten und dem linken Fuß stampfen! Cha-cha!“

„Aah, Hilfeeeeee!“

Quelle: facebook.com

„Oh sorry, dass war das Video für Fortgeschrittene. Du hast doch nicht etwa…“

#6 Auch Tiere sind verfressen

Quelle: facebook.com

„Ich würde gerne Essen bestellen. Ja, Nudeln, und Klöße…“

Klopf, klopf

„Oh, es ist da!“

„Wird wohl ’ne ziemlich große Party, oder?“

„Ja – mit meinem Bauch und mir alleine!“

#7 …und manchmal etwas hinterlistig

Quelle: facebook.com

„Erst wärmt er unser Glas auf, dann füttert er uns… und DU dachtest, dass er nicht nett sei!“

#8 Eine große Frechheit – dein Hund hört dich!

Quelle: facebook.com

„Oh mein Gott, das ist der wohl süßeste Hund, den ich je gesehen habe!“

„Echt – der ist sicher 10.000 Dollar Wert!“

„Hahaha! Wenn er wirklich so viel Wert wäre, würde ich ihn verkaufen!“

#9 Manchmal verstehen Katzen unsere Doppelmoral nicht

Quelle: facebook.com

„Ein Vogel! Nein, böse Katze“

Später: „Ich hab Hähnchen mitgebracht!“

#10 Es gibt auch Zeiten, in denen ein Tier stark sein muss…

Quelle: facebook.com

Quelle: facebook.com

Quelle: facebook.com

„Hey, komm hierher zurück!“

Quelle: facebook.com

„Sehe Blitze! Hinter dem Laster, im zweiten Stock!“

„Jetzt sehe ich sie auch – im dritten Stock!“

„Brutus, bleib‘ ruhig, es wird alles gut!“

Quelle: facebook.com

„Brutus!“

„Pixie – was machst du hier?“

„Ich konnte nicht schlafen und hatte irgendwie Angst vor dem Donner. Kann ich bei dir schlafen?“

„Vor dem Donner?

Quelle: facebook.com

„Dem Donn-… ja klar!“

Quelle: facebook.com

„Keine Sorge, es ist nur ein Gewitter. Es wird alles okay.“

Hast du Haustiere? Was war das lustigste Erlebnis mit deinem tierischen Begleiter? Sag‘ es uns in den Kommentaren!