Foto: patpitchaya/ Shutterstock

So sehen die Darsteller von „Die Legende von Paul und Paula“ heute aus!

„Die Legende von Paul und Paula“ gehört zu den erfolgreichsten DEFA-Filmen überhaupt. Was ihn so einzigartig (und auch heute noch absolut sehenswert) macht, ist die tragische Liebesgeschichte dahinter. Der Film erzählt von dem verheirateten Familienvater Paul, der eine stürmische Affäre mit seiner alleinerziehenden Nachbarin Paula beginnt. Während Paula mehr will, versucht Pauk verzweifelt, den Anschein einer glücklichen Ehe aufrecht zu erhalten. Erst als sich Paula nach dem tödlichen Unfall ihres Sohnes von ihrem Liebhaber distanziert, merkt dieser, wie stark seine Gefühle zu ihr sind. Die beiden kommen zusammen, Paula wird wieder schwanger. Obwohl die Ärzte sie davor warnen, trägt sie das Kind aus – sie verstirbt bei der Geburt.

„Die Legende von Paul und Paula“ wurde 1973 gedreht – ihr fragt auch, was in der Zwischenzeit aus den Darstellern wurde? Wir sagen es euch!

Angelica Domröse (als Paula)

Quelle: pinterest.com

Mit „Die Legende von Paul und Paula“ wurde Angelica Domröse zunächst zur Leinwand-Heldin der DDR – doch mit ihrer Übersiedlung in den Westen änderte sich das. Ihr Klassiker dürfte im Osten nicht mehr gezeigt werden, und Domröse musste sich in der BRD ein neues Leben aufbauen. Dort war sie vor allem in TV-Produktionen wie „Der Alte“ sowie auf verschiedenen Theaterbühnen zu sehen. Nach der Wende wirkte sie auch im „Polizeiruf“ mit. 2009 lies sich die Darstellerin nach einem Nervenzusammenbruch in einem Sanatorium behandeln.

Quelle: pinterest.com

Winfried Glatzeder (als Paul)

Quelle: pinterest.com

Wie auch Angelica Domröse wanderte Glatzeder einige Jahre nach „Die Legende von Paul und Paula“ in die BRD aus – 1981 stellte er seinen Ausbürgerungsantrag. Eine Entscheidung, die seiner Karriere keinen Abbruch getan hat: Er spielt auch heute noch in zahlreichen TV-Produktionen wie „Tatort“ oder „Polizeiruf“ mit und war zudem in einer kleinen Rolle im Kultfilm „Sonnenallee“ zu sehen. 2019 war er auch Teil des Casts der Netflix-Erfolgsserie „Dark“.

Quelle: pinterest.com

Heidemarie Wenzel (als Ines)

Quelle: pinterest.com

Heidemarie Wenzel spielte die Rolle von Pauls unglücklicher Frau Ines. Auch sie wurde in den 80er Jahren ausgebürgert – seit 1988 lebte sie in Westdeutschland. 1991 gelang ihr in der Serie „Unsere Hagenbecks“ der bundesweite Durchbruch. Zuletzt war sie in der Serie „In aller Freundschaft“ zu sehen. Wenzel ist verheiratet, zweifache Mutter und lebt in Berlin.

Quelle: pinterest.com

Hat dich „Paul und Paula“ damals auch so begeistert? Sag es uns in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren