Patrick Graf GZSZ
Foto: Dennis Sabo/ Shutterstock

Hättest du ihn erkannt? Das ist „Patrick Graf“ aus GZSZ heute!

Wer gerne „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ geschaut hat und von Anfang an mit dabei war, kommt um einen Namen nicht herum: Patrick Graf. Patrick war vier Jahre Teil der Serie (von 1992 bis 1996) und von der ersten Episode an dabei. Warum Patrick vielen so gut in Erinnerung geblieben ist, ist klar – er war der Bösewicht der Serie und ein skrupelloser Geschäftsmann, der keine Grenzen kannte. Gespielt wurde Patrick Graf von Schauspieler Alexander Kiersch.

#1 GZSZ war damals der Hit

Quelle: imgflip.com
Die Amis hatten „Berverly Hills, 90210“ und wir hatten „GZSZ“. Patrick Graf gehörte zwar nicht zu den großen Frauenschwärmen á la „Dylan McKay“, doch seine Intrigen gaben der Serie den nötigen Biss.

#2 Patrick und Tina hatten eine Affäre

Quelle: instagram.com

Da Patrick sehr einflussreich ist, wendet sich Tina, die sich eine Karriere im Musikbusiness verspricht, vertrauensvoll an den „Macher“. Natürlich geht es dabei nicht nur ums Geschäft, denn die beiden gehen eine heiße Affäre miteinander ein.

#3 Patrick – der Gentlemen genießt und schweigt nicht

Quelle: instagram.com
Der blonde Bösewicht wird steigt in der Agentur „Löpelmann“ auf und wird später sogar Geschäftsführer des Kult-Restaurants „Fasan“. Da ihm das nicht reicht, versucht er, zusammen mit „Jo Gerner“ an die Aktien der wohlhabenden „Saskia Rother“ zu kommen. Auch hier entsteht eine leidenschaftliche Affäre, die endet, als Saskia die Machenschaften ihres Lovers mitbekommt.

#4 Der verhinderte Stadtrat

Quelle: instagram.com

Da der hinterlistige Patrick viele Talente hat, versucht er sich als Stadtrat – doch Saskia, Clemens und Heiko schaffen es, seine Kandidatur zu blockieren.

#5 Ein unschönes Ende

Quelle: imgflip.com

Nach vielen Irrungen und Wirrungen wird Patrick bei einem Überfall seines Geschäftspartners verletzt und fällt ins Koma. Besonders tragisch daran ist, dass er und Elke sich gerade erst verlobt hatten. Doch der ehemalige Halunke überlebt – nur um zu erfahren, dass er einen Gehirntumor hat, an dem er wenig später verstirbt. Er hinterlässt einen Sohn, da Elke vor seinem Tod schwanger wurde.

#6 Der echte „Patrick“

Quelle: instagram.com

Im wahren Leben ist Patrick-Darsteller Alexander Kiersch wohlauf und arbeitet als Schauspieler, Produzent und Persönlichkeitstrainer. Er ist mittlerweile 50 Jahre alt und beispielsweise in dem Film „Ediths Glocken“ zu sehen. Aber auch bei „Soko Leipzig“, „Ein Fall für Zwei“ oder „Hallo, Robbie“ war Alexander mit von der Partie. Hättest du ihn noch erkannt?

Hast du früher auch „GZSZ“ geschaut? Wer war Dein Lieblingsdarsteller? Sag‘ es uns in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren