Will Smith Prinz von Bel Air
Foto: Vicki L. Miller/Shutterstock

Kaum einer weiß, wie Will Smith zum „Prinz von Bel Air“ wurde. Wusstest du es?

Die US-amerikanische Sitcom „Prinz von Bel Air“ war eine der erfolgreichsten Sitcoms der 90er Jahre! Sie war fresh, funky und lustig! Mit Will Smith in der Hauptrolle gab es immer was zu Lachen und zu Sehen! Nun erzählt der Star, wie er eigentlich zu der Rolle gekommen ist.

Berühmt, Reich, Verschwenderisch

Quelle: pinterest.com

Ende der 80er Jahre feierte Will Smith seine ersten Erfolge in der Musikbranche und gelangte so zu Reichtum und Bekanntheit. Wie viele Jungstars, gab er zu, dass er relativ großzügig und verschwenderisch mit seinem Geld umging. Von fetten Autos und Motorrädern bis hin zu einem Guccistore, den er exklusiv für sich und seine Freunde schließen ließ, um in Ruhe shoppen zu können.

Das Flop-Album und der IRS

Quelle: pinterest.com

Sein zweites Album war ein Flop und brachte ihm kein Geld ein. Ungefähr zur gleichen Zeit klopfte dann auch noch der IRS, die US-amerikanische Steuerbehörde, bei ihm an der Tür und wollte Steuern einkassieren. Nachdem er die Steuern nicht zahlen konnte, beschlagnahmten sie seine ganzen Wertgegenstände, also seine Autos etc. und Will war regelrecht pleite.

Die Arsenio Hall Show und Quincy Jones

Quelle: pinterest.com

Nach seinem Flop-Album und dem Umstand, pleite zu sein, lag Will eine zeitlang zu Hause rum und tat nicht viel. Daraufhin motivierte ihn seine damalige Freundin dazu, in der “Arsenio Hall Show” aufzutreten.

Quelle: pinterest.com

Dort traf er Benny Medina, den real-life Prinz von Bel Air. Medina erzählte ihm von der Show und davon, dass Quincy Jones die Serie produzieren wird. Kurz darauf brachte Medina ihn zu Quincy Jones. Jones gab Will das Skript für die Serie und sagte: Ich geb dir 10 Minuten, danach machen wir eine Audition! Will wollte sich jedoch erst vorbereiten und einen anderen Termin ausmachen. Daraufhin Quincy: “Wenn wir einen neuen Termin machen, dauert das vielleicht 3 Wochen. Du könntest dir aber jetzt auch 10 Minuten nehmen und dein Leben verändern!“ Dies hinterließ Eindruck bei Will, er bereitete sich 10 Minuten auf die Audition vor, rockte sie und hatte die Rolle. Quincy schickte direkt danach Anwälte in eine Limousine vor das Haus, um einen Vertrag zu fertigen. 3 Monate später drehten sie den ersten Piloten für die Show.

Sein Tipp für’s Leben: „Sag immer Ja und höre auf deine Freundin!“

Hier das komplette Video:

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, klick hier, um zu sehen wie die verrückte Prinz von Bel Air-Familie heute aussieht!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren