Dinge aus der 90er-Kindheit
Foto: patat/ Shutterstock

17 Dinge aus deiner Kindheit, bei denen du schreist: „Ich will das wiederhaben!“

Manche Dinge, Geschmäcker, Geräusche und Gerüche aus unserer Kindheit vergessen wir unser Leben lang nicht, weil wir etwas Besonderes mit ihnen verbinden. Wir haben 17 Dinge aus unserer Kindheit in den 90er Jahren zusammengestellt, an die wir uns bis heute erinnern – und manchmal ziemlich vermissen:

#1 Die Aufregung beim Öffnen eines neuen Pokémon Sammelkarten-Sets

Das Geräusch der Folie haben wir heute manchmal immer noch in unseren Ohren – und den Geruch der neuen Karten in unserer Nase. Einfach unvergesslich.

Quelle: imgflip.com

#2 Die Massen an verschiedenen Cornflakes, die wir gegessen haben, um an das coole Spielzeug zu kommen

Egal ob Sticker oder Spielfiguren – wir fanden alles cool und wollten es unbedingt haben! Naja, und die Cereals waren ja auch echt lecker…

Quelle: imgflip.com

Ach ja, und wir haben natürlich dabei auch insgeheim ein bisschen darauf gehofft, dass wir eines Tages auch diesen niedlichen Kelloggs Choco-Bären knuddeln werden.

#3 Die Tierfilme, die wir uns damals angeschaut – und uns daraufhin jedes Mal zu Weihnachten auch so einen coolen haarigen Freund gewünscht haben

Besonders beliebt waren unter anderem: „Lassie“, „Flipper“, „101 Dalmatiner“, „Aristocats“, „Paulie – Ein Plappermaul macht seinen Weg“ oder „Dunston – Allein im Hotel“.

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com

#4 Die Musik von damals

Die Musik von damals, die auf fast jeder Familienfeier lief – und zu der wir besonders gerne getanzt oder der schrulligen Verwandtschaft bei ihren Tanzeinlagen zugeschaut haben.

Quelle: imgflip.com

#5 Die Game Boy Kamera

Wer man einen Game Boy hatte, war cool. Aber noch cooler war man, wenn man auch noch das passende Zubehör besaß und die ersten „Selfies“ mit der Game Boy-Kamera machen und ausdrucken konnte.

Quelle: imgflip.com

#6 Das Microsoft-Lexikon

Das Microsoft-Lexikon war quasi wie Wikipedia ohne Internet. Einfach interessant anzuschauen.

Quelle: imgflip.com

#7 Die Ausflüge ins Spielzeugparadies

Das Spielzeugparadies Toys´R´Us, das wir manchmal am Samstag mit unseren Eltern besucht haben und wo wir uns etwas aussuchen durften.

Quelle: imgflip.com

#8 Der Apple-Computer, der schon damals einfach der stylischste PC war, den es auf dem Markt gab

Und den wir uns jedes Jahr aufs Neue gewünscht haben, mit dem Versprechen, dass wir uns dann nie wieder einen Computer wünschen würden… Leider haben ihn nur die wenigsten von uns tatsächlich bekommen. Aber schön wär´s gewesen!

Quelle: imgflip.com

#9 Die Filme von damals

Es gab kein Wochenende, an dem wir nicht einen von unseren Lieblingsfilmen auf Video gucken wollten. „Bernhard und Bianca“, „Feivel der Mauswanderer“, „Mulan“, „Toy Story“, „Pinochio“, „Alice im Wunderland“, „Mary Poppins“ oder „König der Löwen“. Sie waren alle auf ihre eigene Art wunderbar und wir wollten sie immer wieder und wieder anschauen. Und dieses Geräusch des Videorekorders beim Abspielen und Spulen werden wir auch niemals vergessen.

Quelle: imgflip.com

#10 Der Kampf um das Rumble Pack beim Nintendo 64 zocken

Die echten Zocker von damals hatten mindestens ein Rumble Pak als Nintendo 64 Zubehör, um die Erschütterungen, die im Spielablauf auftraten, auf den Controller zu übertragen, so dass man hautnah in das Spielerlebnis integriert wurde.

Quelle: imgflip.com

#11 Unser eigenes Geschirr

Das wir wie Omas Bestes behandelt haben.

Quelle: imgflip.com

#12 Unser eigener Pferdestall

Gibt es irgendein Mädel aus der Zeit, das nicht Fan von „My little Pony“ war – und mindestens eins dieser niedlichen bunten Figuren hatte? Wir wussten schon damals, dass das Leben mit etwas Glitzer einfach schöner ist!

Quelle: imgflip.com

#13 Unsere Heiligtümer: Der Walkman und die dazugehörigen Kopfhörer

Die wir immer und überall getragen – und Musik gehört haben, egal, ob die Ohren schon wehgetan haben, oder nicht. Denn sie waren einfach super cool!

Quelle: imgflip.com

#14 Die Spice Girl-Barbies

Auch falls wir als Kinder nicht unbedingt die größten Barbie-Fans waren, die Spice Girls hatten es uns angetan. Und welches Spice Girl fandet ihr am coolsten?

Quelle: imgflip.com

#15 Der Geruch von Fruchtshampoos

Diese Shampoos haben zwar wie Sau in den Augen gebrannt, aber der Geruch war einfach toll. Wer kann bei „Strawberry Smoothie“ schon nein sagen?!

Quelle: imgflip.com

#16 Star Wars –Sammelfiguren

Wir waren alle im „Star Wars“ -Fieber – und mussten unbedingt die „Power of the Force“-Sammelfiguren haben.

Quelle: imgflip.com

#17 Die Sammelfiguren aus der Juniortüte

Auch, wenn sie nicht wie die echten Furbys aussahen, die Figuren aus der Mäckes-Juniortüte waren Kult.

Quelle: imgflip.com

Welche Dinge aus eurer Kindheit haben euch geprägt? Teilt eure Erinnerungen in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren