Foto: Zenza Flarini/ Shutterstock

„Experten“ verraten: Das sind die absoluten No-Gos in Sachen Männermode!

Gerade für Männer gibt es zeitlose Looks, die man in jeder Dekade tragen kann. Schwarze Lederjacke und Jeans? Geht immer. Eleganter Anzug und weißes Hemd? Na klar! Doch auch Männer können in die Fashion-Falle tappen: Mit den immer verrückteren Trends hier und heute kann es durchaus sein, dass auch „das starke Geschlecht“ einmal danebenliegt. Die Modeexpertinnen Jessica Saio und Isla Bell Murray haben sich zusammengetan, um Männern zu zeigen, was ein „ja“, „nein“ und „oh mein Gott, auf keinen Fall“ in der Modewelt der Herren bedeuten. Du möchtest wissen, wie das aussieht? Dann lies weiter und lasse dich inspirieren – bzw. wirf mal einen Blick in deinen Kleiderschrank…

#1 Ja – so tragen Männer T-Shirts!

#2 Lieber nicht – so ein Ausschnitt muss nun echt nicht sein

Quelle: pinterest.com

#3 Absolutes No-Go: Ein V-Ausschnitt, der so tief ist, dass er fast schon dein bestes Stück präsentiert

Quelle: pinterest.com

#4 Ja: ein gutes Paar Sandalen

Quelle: pinterest.com

#5 Lieber nicht: Socken und Sandalen

#6 Absolutes No-Go: Socken ÜBER Sandalen. Und ja, es hat einen Grund, warum das hier steht…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dr. Bianca White Nasca (@biancanasca) am Jan 1, 2018 um 11:22 PST

#7 Ja: Coole, zeitlose Sonnenbrillen

Quelle: pinterest.com

#8 Lieber nicht: Solche Sonnenbrillen. Stehen wirklich keinem Mann

Quelle: pinterest.com

#9 Absolutes No-Go: Sonnebrillen, die am Hinterkopf getragen werden. So wie bei Guy Fieri

Quelle: pinterest.com

#10 Ja: Jeans-Shorts, auch „Jorts“ genannt, können tatsächlich gut an Männern aussehen

#11 Lieber nicht: abgeschnittene Capris

Quelle: pinterest.com

#12 Absolutes No-Go: Jorts mit Aufdrucken, am besten noch im Emo-Look

Quelle: pinterest.com

#13 Ja: eine stilvolle Herrenuhr, die zu allem passt

Quelle: pinterest.com

#14 Lieber nicht: die Mini-Armbanduhr deiner Freundin ausleihen

Quelle: pinterest.com

#15 No-Go: Riesenuhren, die den Rest des Looks übertönen

#16 Ja: ein ganz normales Herrenhemd. Ideal für die Arbeit

#17 Lieber nicht: Herrenhemden mit Verzierungen

#18 Absolutes No-Go: bauchfrei!

Quelle: pinterest.com

Wie findest du diese Modetipps für Männer? Sag‘ es uns in den Kommentaren!