Marken die heute anders heißen
Foto: ChameleonsEye/ Shutterstock

11 Marken, die früher mal ganz anders hießen!

Mit der Zeit zu gehen, ist für alle Unternehmen ein absolutes Muss, um konkurrenzfähig bleiben. Manchmal wird einfach nur ein Markenname modernisiert oder an den internationalen Markt angepasst, und manchmal ist es aus rechtlichen oder strukturellen Gründen nötig, gleich das ganze Unternehmen umzubenennen. Wir haben 11 Marken bzw. Unternehmen für euch zusammengetragen, die damals ganz anders hießen als heute. Von der Juniortüte zum Happymeal: Wie bekannte Marken mit der Zeit gehen.

#1 Raider

Knuspriger Keks mit Karamell, umhüllt von zarter Schokolade: Raider war in den 80er Jahren einer der beliebtesten Schokoriegel der Nation…

Quelle: imgflip.com

#2 Twix

…und dann wurde Anfang der 90er Jahre aus Raider plötzlich Twix, um den Markennamen weltweit zu vereinheitlichen. Denn in etwa 70 % der Länder wurde der Riegel schon unter dem Namen „Twix“ vertrieben. Gott sei Dank hat sich nur der Name – und sonst nix – geändert, denn so gehört Twix heute immer noch zu den absoluten Favoriten unter der Schokoriegeln.

Quelle: imgflip.com

#3 August Horch

Der deutsche Automobilhersteller August Horch hat damals schon wirklich sehr schöne Autos gebaut, allerdings musste der Gründer das Unternehmen nach einem Streit verlassen…

Quelle: imgflip.com

#4 Audi“

… und so wurde (wegen eines Streits um die Namensrechte) aus „Horch“, die lateinische Übersetzung des Imperativs: „Audi“. Und auch heute noch baut der Konzern schnittige und zuverlässige Mittelklassewagen und ist damit weltweit sehr erfolgreich.

Quelle: imgflip.com

#5 DSF

17 Jahre lang flimmerte das Deutsche Sportfernsehen (DSF) auf den TV-Geräten der Nation… mit damaligen Größen wie Boris Becker als Gastmoderator, doch leider wurde aus dem Sender mit der Zeit eher eine Plattform für „Sexy Clips“ und Call-In-Formate…

Quelle: imgflip.com

#6 Sport1

…. um wieder seriöses Sportfernsehen zu machen, wurden das Deutsche Sportfernsehen (DSF) und sport1.de im Jahr 2010 zusammengeführt, daraus entstand Sport1.

Quelle: imgflip.com

#7 Viag Intercom

Wer erinnert sich noch an „Viag Intercom“?

Quelle: imgflip.com

#8 o2

Nachdem die British Telecom damals schon 45 Prozent des Unternehmens besaß, ging sie 2000 vollständig in den britischen Besitz über und wurde dann 2002 in „o2“ umbenannt. Das bekannteste Gesicht der groß angelegten Werbekampagne war damals Franz Beckenbauer, der mit „Da legst di nieder“ eine erfolgreiche Zukunft prophezeite.

Quelle: imgflip.com

#9 Arbeitsamt

Wer damals auf Jobsuche noch vor dem „Arbeitsamt“ Schlange stand….

Quelle: imgflip.com

#10 Bundesagentur für Arbeit

… darf sich seit 2004 als Arbeitssuchender bei der „Bundesagentur für Arbeit“ melden.

Quelle: imgflip.com

#11 Juniortüte

Als Kinder haben wir damals gerne eine „Juniortüte“ bestellt…

Quelle: imgflip.com

#12 Happy Meal

… heute beglückt das etwas internationaler klingende „Happy Meal“ Millionen von Kindern, die ab und zu mal (oder ständig) ungesundes Fast Food essen dürfen.

Quelle: imgflip.com

#13 KarstadtQuelle AG

In unserer Kindheit haben wir ihn alle durchgeblättert: Den guten alten Quelle-Katalog. Denn in der Zeit vor dem Internet war er DAS Shopping-Tor zur Welt. Und wenn man vergessen hat, etwas zu bestellen, ging es am Wochenende mit Omi kurz zu Karstadt, um zum Beispiel ein paar neue Strümpfe zu kaufen…

Quelle: imgflip.com

#14 Arcandor

Doch die KarstadtQuelle AG hat leider mit finanziellen Problemen zu kämpfen – und wurde im Jahr 2007 mit dem moderner klingenden Namen „Arcandor“ versehen. Leider brachte auch dies keine glänzende Zukunft, sondern eine Insolvenz im Jahr 2009 und somit das Aus für den Quelle-Katalog, sowie eine Fusion von Karstadt und dem Unternehmen Galeria Kaufhof.

Quelle: imgflip.com

#15 Dawn

Fairy wurde im Jahr 2000 in Dawn umbenannt – und das kam bei den Deutschen wohl nicht so gut an…

Quelle: imgflip.com

#16 Fairy

… denn das Spülmittel wurde von Procter & Gamble im Jahr 2003 kurzerhand wieder in Fairy umgetauft.

Quelle: imgflip.com

#17 Premiere

Fast 20 Jahre lang war Premiere der bekannteste Pay-TV-Sender in Deutschland und vor allem wegen seiner Filmauswahl und Übertragung der Fußball-Bundesliga relativ erfolgreich.

Quelle: imgflip.com

#18 Sky

Seit 2009 heißt der Sender nun Sky – und überträgt immer noch die Bundesliga live sowie die neuesten Filme in HD-Qualität.

Quelle: imgflip.com

#19 Mannesmann D2

Wer Ende der 90er schon ein Handy besaß, war vielleicht Kunde bei dem Netzbetreiber Mannesmann D2.

Quelle: imgflip.com

#20 Vodafone

Im Jahr 2000 erwarb Vodafone die Aktienmehrheit an der Mannesmann AG – und so wurde aus Mannesmann D2 einfach Vodafone, heute eine der zehn wertvollsten Marken der Welt.

Quelle: imgflip.com

#21 Citibank

Die Citibank ist einer der größten Finanzdienstleister der Welt für Privatkunden…

Quelle: imgflip.com

#22 Targobank

… und wurde 2008 vom Institut der französischen Crédit Mutuel übernommen. Heute heißt die Citibank in Deutschland Targobank.

Quelle: imgflip.com

Welche Marken kennt ihr noch, die mit der Zeit ihren Namen geändert haben? Teilt euer Wissen in

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren