Foto: Jaguar PS/ Shutterstock

Das wurde aus den Schauspielern von „Der Pate“!

1972 schuf Regisseur Francis Ford Coppola mit „Der Pate“ ein Meisterwerk der Filmgeschichte, das bis heute unerreicht bleibt. Die Geschichte rund um den Mafiaboss Don Vito Corleone, seine Familie und deren Machenschaften wurde für elf Oscars nominiert und gewann drei davon. Im Kino spielte das Epos, dem noch zwei weitere Teile folgten, einen immensen Gewinn ein. Und auch heute, mehr als 45 Jahre später, gilt „Der Pate“ unter Filmfans als einer der Klassiker schlechthin. Aber was ist eigentlich aus dem Cast von damals geworden? Wir verraten es auch!

#1 Marlon Brando – Don Vito Corleone

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Nicht nur Filmfreunde wissen: Marlon Brando war einer DER Charakterdarsteller des 20. Jahrhunderts. Weltweite Berühmtheit erlangte er etwa durch Filme wie „Endstation Sehnsucht“ oder „Meuterei auf der Bounty“ – und natürlich auch durch seine Rolle als Don Vito Corleone in „Der Pate“. Brandos Einfluss auf nachfolgende Schauspielgenerationen ist noch heute spürbar, auch wenn die Filmlegende im Jahr 2004 im Alter von 80 Jahren an Lungenversagen starb.

#2 Al Pacino – Michael Corleone

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Auch Al Pacino ist gemeinhin als Schauspiellegende bekannt. Er verkörperte in „Der Pate“ Don Vitos Sohn Michael und spielte darüber hinaus in vielen weiteren Filmen wie „Dick Tracy“ und „Im Auftrag des Teufels“ mit. Für seine Arbeit erhielt Pacino zahlreiche Auszeichnungen, darunter auch einen Oscar. Auch im mittlerweile hohen Alter von fast 80 ist Al Pacino immer noch als Schauspieler, aber auch als Regisseur und Produzent aktiv.

#3 Diane Keaton – Kay Adams-Corleone

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Ihre Rolle in „Der Pate“ war für Diane Keaton Anfang der 1970er Jahre der internationale Durchbruch. Seitdem konnten wir sie in Filmen wie „Der Stadtneurotiker“ (wofür sie einen Oscar erhielt) und „Der Club der Teufelinnen“ bewundern. Heute ist Keaton eine Ikone und noch immer als Schauspielerin aktiv. Darüber hinaus arbeitet sie aber auch als Synchronsprecherin, Regisseurin und Produzentin.

#4 James Caan – Santino „Sonny“ Corleone

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Obwohl James Caan bereits vor dem „Paten“ in der Filmbranche aktiv war und unter anderem in Klassikern wie „Das Mädchen Irma la Douce“ und „El Dorado“ zu sehen war, brachte ihm erst das Mafiaepos weltweite Bekanntheit. Er erhielt dafür eine Oscar-Nominierung. Auch danach ging Caans Karriere erfolgreich weiter. Aktuell ist er in Produktionen wie „Undercover Grandpa“ und „Die Wurzeln des Glücks“ auf dem Bildschirm zu bewundern.

#5 Robert Duvall – Tom Hagen

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Robert Duvall ist ebenfalls einer der einflussreichsten amerikanischen Charakterdarsteller. Zu seinen bekanntesten Filmen gehört neben „Der Pate“ auch „Apocalypse Now“, in dem er ebenfalls an der Seite von Marlon Brando spielte. 1984 erhielt er einen Oscar für seine Rolle in „Comeback der Liebe“. Auch wenn Duvall sich bereits seinem 90. Lebensjahr nähert, steht er noch immer vor der Kamera, so zuletzt in „Jack Reacher“ und „Widows – Tödliche Witwen“.

#6 Richard S. Castellano – Peter Clemenza

Quelle: pinterest.com

Richard S. Castellano war ein italo-amerikanischer Schauspieler, der bereits seit den 1960er Jahren vor der Kamera stand. Seine bekannteste Rolle war die des Peter Clemenza in „Der Pate“. Danach erhielt er weitere Rollen insbesondere in Krimiserien und entsprechenden Filmen. 1988 starb Castellano im Alter von nur 55 Jahren an einem Herzinfarkt.

Geht für dich auch filmisch nichts über „Der Pate“? Sag uns deine Meinung in den FB-Kommentaren!