So sähe es aus, wenn "Game of Thrones"-Charaktere bei Disney wären!
Foto: Fernando Cortes/shutterstock.com

So sähe es aus, wenn „Game of Thrones“-Charaktere bei Disney wären!

„Game of Thrones“ und Disney sind total das Gegenteil? Von wegen: schau hier, wie es aussieht, wenn unsere GoT-Lieblingscharaktere im Disney-Stil illustriert wären!

Von Daenerys Targaryen bis hin zu Oberyn Martell: Hier kommen die „Game of Thrones“-Charaktere!

Daenerys Targaryen

Quelle: facebook.com
Quelle: pinterest.com

Was wäre Daenerys ohne ihre Drachen? Sie galten als ausgestorben, doch Daenerys hat sie gerettet! Eigentlich das, was eine Disney-Prinzessin auch tun würde. Nun hat sie die Tiere immer zur Seite – auch, wenn es sich dabei um gefährliche Haustiere handelt!

Jon Schnee

Quelle: facebook.com
Quelle: pinterest.com

Jon Schnee hat, wie jedes Kind des Herrscherhauses Stark, einen Wolf abbekommen, mit dem ihn ein mysteriöses Band verbindet! Als unehelicher Spross bekam er einen ganz besonderen! Von allen Charakteren bei „Game of Thrones“ gleicht er am meisten einem Disney-Ritter – selbst dann, wenn er in der Zeichentrick-Variante ein bisschen doof lächelt.

Cersei Baratheon

Quelle: facebook.comQuelle: pinterest.com

Cersei, Cersei… sie liebt sich selbst und schläft mit ihrem Zwillingsbruder. Machtbesessen, eitel, launisch – damit ist sie eindeutig die verschärfte Version von der bösen Stiefmutter aus Schneewittchen!

Tyrion Lannister

Quelle: facebook.comQuelle: pinterest.com

Tyrion Lannister hat sehr menschliche Laster: Frauen und Wein! Ansonsten ist Tyrion das schwarze Schaf der Lannister-Familie ein intelligenter Stratege, der sich dummerweise ab und zu komplett zum Horst macht! Erinnert ein bisschen an den Quasimodo aus „Der Glöckner von Notre Dame“, oder?

Bran und Hodor

Quelle: facebook.comQuelle: pinterest.com

Der gelähmte, schutzlose Bran und der liebenswerte, starke, aber minderbemittelte Riese Hodor, der ihm „Beine gibt“ – dieses klassische Buddy-Gespann könnte glatt einem Disney-Film entstammen!

Weißer Wanderer

Quelle: facebook.comQuelle: pinterest.com

Die weißen, untoten Wanderer sind mythische Kreaturen, die für Chaos, Krieg und Unruhe sorgen! So düster, dass uns nicht wirklich Disney-Filme einfallen, die einen Charakter haben, der ähnlich ist.

Arya Stark & Sandor Clegane

Quelle: facebook.comQuelle: pinterest.com

Arya ist die Rebellin in der Familie Stark – das Mädchen muss allein ihren Mann stehen. Zeitweise zieht sie zusammen mit dem „Hund“ durch die Lande – und steht mit ihm auf der Todeliste der Häscher vom Haus Lannister. Keine klassische Disney-Prinzessin – aber die taffe Vaiana aus dem gleichnamigen Disney-Animationsfilm tritt eindeutig in Aryas Stapfen und hat dazu auch einen Gefährten, mit dem sie den Beziehungsstatus „kompliziert“ teilt.

Lord Varys

Quelle: facebook.comQuelle: pinterest.com

Der undurchschaubare Lord Varys beschafft sich seine nötigen Informationen über ein riesiges Netzwerk von Informanten. Seine Informanten nennt er „seine Vögel“. Disney-Figuren lassen sich auch gern durch Tiere etwas einflüstern.

Melisandre

Quelle: facebook.comQuelle: pinterest.com

„Die Nacht ist dunkel und voller Schrecken … aber das Feuer wird sie alle verbrennen.“ – Melisandre, die bekannte rote Priesterin, erinnert sehr an die bösen Disney-Märchenhexen!

Oberyn Martell & Gregor Clegane

Quelle: facebook.comQuelle: pinterest.com

Im Disney-Stil sieht jede grausame Szene beinahe niedlich aus. In einer der schrecklichsten Szenen der „Game of Thrones“-Serie bringt Gregor Clegane während eines Kampfs Oberyn Martell grausam um. So was würde es in richtigen Disney-Filme nie geben!

 

Fallen dir andere Disney-Charaktere ein, an die das „Game of Thrones“-Personal erinnert? Kommentiere es hier – oder frage doch mal deine Freunde!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren