16 Accessoires, die alle Mädchen der 2000er haben wollten!
Foto: coka/Shutterstock,com

Wenn du mindestens 14/16 dieser Accessoires hattest, warst du ein typisches 2000er Mädchen!

Das sind 16 Accessoires, die alle Mädchen in den 2000er haben wollten und sie absolut geliebt haben. Wir haben sie doch alle getragen, oder?

Accessoires sind einfach immer super wichtig gewesen, denn mit ihnen konnte man einfach jedes Outfit besser stylen. In den 2000ern gab es schon so manches cooles Teil, mit dem wir uns alle verschönern konnten. In unserer Liste findet ihr unsere 16 Lieblingsstücke – viel Spaß!

1. Haarteile
Es war damals super angesagt, dass die Mädels sich Haarteile mit in ihren Zopf gebunden haben. Wenn die künstlichen Haare der Naturhaarfarbe ähnelten, dann ist das gar nicht so aufgefallen. War es allerdings ein knalliges Geld, stach das Haar schon sehr hervor.

Quelle: pinterest.com

2. Krawatten
Damals war es total angesagt, dass Jungs und Mädchen Krawatten wie eine Kette trugen. Dabei hing die Krawatte einfach nur lässig um den Hals.

Quelle: pinterest.com

3. Geflochtene Haarsträhne
Besonders für die Mädchen mit langen Haaren war die geflochtene Haarsträhne das Must Have. Manchmal hatte man auch gleich mehrere Varianten in den Haaren.

Quelle: pinterest.com

4. Haarbänder
Damals war es total angesagt, dass man Haarbände trug, welche einfach nur so im Haar steckten. Sie waren nicht dazu da, dass die Haare an der Stelle blieben an der man es wollte, sondern nur zur reinen Zierde.

Quelle: pinterest.com
5. Haarspangen im Hochzeitsstil
Jedes Mädchen träumt doch von einer Märchenhochzeit. Doch wer darauf nicht lange warten wollte, der konnte sich damals wenigstens schon die Haare so stylen wie zu einer Hochzeit. Denn in den 2000ern war es total angesagt, dass Spangen getragen hat, welche dem Hochzeitsschmuck sehr ähnlich sehen.

Quelle: pinterest.com

6. Fußketten
In den 2000ern vielen die Modeaccessoires wirklich sehr elegant aus. Denn auch am Fuß trug man ein filigranes Kettchen, welches manchmal auch mit kleinen Anhängern bestückt war.

Quelle: pinterest.com
7. Federohrringe
Diese Ohrringe waren damals total angesagt und es gab sie auch wirklich in allen Farben!

Quelle: pinterest.com

8. Schmetterlingshaarspangen
Die Haarspangen waren einfach so schön! Das Motiv des Schmetterlings hat einfach super zum Frühling und Sommer gepasst.

Quelle: pinterest.com

9. Bandanas
Diese Haarschmuck viel bei manchen relativ schlicht aus, da sie einfach nur ein schlichtes Tuch verwendeten. Wer allerdings etwas mehr auffallen wollte, der wählte ein Tuch mit auffälligen Applikationen.

Quelle: pinterest.com

10. Stimmungsring
Hat dieser Ring eigentlich einmal funktioniert? Also bei mir hat er immer angezeigt, dass ich nervös war. Und das selbst dann, wenn ich gechillt habe. Da hat doch etwas nicht gestimmt!

Quelle: pinterest.com

11. Freundschaftsketten
Ich hatte damals auch eine mit meinen beiden besten Freunden. Wir haben sie so sehr geliebt und auch nie abgelegt!

Quelle: pinterest.com

12. Armbänder
Armbänder gab es ja schon immer, aber in den 2000ern kamen diese auf. Sie bestanden aus großen Perlen und man konnte sie in allen Farben kaufen. So cool!

Quelle: pinterest.com

13. Tattoo-Ketten
An sich gab es die natürlich schon in den 90ern, aber in den 2000ern wurde das ganze noch erweitert. So gab es auch Ringe und Armbänder in diesem Design.

Quelle: pinterest.com

14. Zehnringe
Besonders im Sommer am Strand waren diese Zehnringe echt toll anzusehen. Wenn man dann noch seine Fußnägel bunt lackiert hatte, war das ein echter Hingucker.

Quelle: pinterest.com

15. Buttons
Sie klebten damals an wirklich allen Gegenständen, an denen man sie befestigen konnte. Dabei war es ganz egal ob Klamotten, Taschen oder Rucksäcken. Sie sahen einfach überall super cool aus!

Quelle: pinterest.com

16. Livestrong-Armbänder
Ich hatte fast alle Varianten von diesen Armbändern! Und ich fand es so cool, dass wirklich alle eine eigene Botschaft hatten. Schade das es diese Armbänder nicht mehr gibt.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren