Foto: Tinseltown/ Shutterstock

10 Seriendarsteller, die eigentlich ganz andere Rollen spielen wollten (oder sollten)!

Die meisten Rollen-Besetzungen in unseren Lieblings-Serien oder -Filmen können wir uns kaum anders vorstellen, als wir sie eben kennen. Welche Darstellerin könnte den Part der Rory Gilmore besser spielen als Alexis Bledel? (Nur wie zur Hölle spricht man den Namen eigentlich aus?) Und wer sollte die Rachel in „Friends“ sein, wenn nicht Jennifer Aniston?

Allerdings dreht sich das Besetzungskarussell immer kräftig, bevor teure Produktionen auf der Leinwand oder im TV zu sehen sind… Wir sagen euch, welche Schauspieler eigentlich eure Lieblings-Charaktere hätten spielen wollen – oder wollen!

Hier sind 10 ikonische Rollen – und die Schauspieler, die sie fast gespielt hätten!

#1 Holland Roden, die in „Teen Wolf“ Lydia spielt, hatte sich eigentlich für den Part der Allison vorgestellt

#2 Laura Prepon wollte in „Orange Is The New Black“ die Rolle der Alex spielen, wurde dann aber Piper

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#3 „The Flash“ Grant Gustin hatte sich für die Rolle des Roy in „Arrow“ beworben“

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#4 Courtney Cox wurde der Part der Rachel in „Friends“ angeboten, sie sah sich jedoch eher als Monica

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#5 Sarah Michelle Gellar wäre fast nicht die Titelheldin in „Buffy“ geworden, sondern Cordelia

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#6 Annie Murphy wollte bei „Schitt‘s Creek“ Stevie spielen

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#7 Noah Schnapp (Will) hatte eigentlich für die Rolle des Mike bei „Stranger Things“ vorgesprochen

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#8 Liza Weil wollte in „Gilmore Girls“ den Part der Rory übernehmen

Quelle: pinterest.com

#9 Cole Sprouse wurde für die Rolle des Archie in „Riverdale“ gecastet, entschied ich aber dann dafür, Jughead zu spielen

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#10 Wäre es nach Regisseur Schwan gegangen, hätte Chad Michael Murray die Rolle des Nathan in „One Tree Hill“ übernommen

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Was hältst du von diesen Beinahe-Besetzungen? Hättest du die eine oder andere Umbesetzungen sogar gut gefunden? Sag es uns in den FB-Kommentaren!