Tamagotchi 90er Jahre
Foto: omeus/ Shutterstock

DIE RÜCKKEHR: Das 90er Tamagotchi ist wieder da!

Das Tamagotchi ist zurück! Wir alle haben Ende der 90er damit gespielt und alles getan, um unser kleines Haustier am Leben zu erhalten.Jetzt gibt es das Tamagotchi wieder in Japan zu kaufen!

Das Tamagotchi kehrt zurück!

Das elektronische Taschenhaustier Tamagotchi ist wieder in Japan erhältlich. Es wurde 1996 zum ersten Mal in den Markt eingeführt und hat schnell große Beliebtheit gefunden.

Seit wann gibt es das Tamagotchi?

Im November 1996 erschien das Tamagotchi zum ersten Mal in Japan.

Quelle: pinterest.com

So sieht das neue Tamagotchi aus.

Das neue Tamagotchi ist deutlich kleiner, aber dem Kern trotzdem treu geblieben. Man kann mit den neuen Tamagotchis bis zu 24 Kreaturen aufziehen.

Ну, во-первых, игрушке #тамагочи уже 20 лет! А во-вторых…она снова в продаже! Японская компания #Bandai перевыпустила легендарные игрушки: создатели слегка обновили внешний вид устройства, однако у него сохранился черно-белый дисплей и 6 персонажей на выбор ? Новый тамагочи вдвое меньше оригинала, его стоимость в Японии составляет 2000 йен (около 1000 рублей) . #tamagochi #newtamagotchi #japantoy #japanEin Beitrag geteilt von Grazia Russia Team (@graziaedit) am 13. Apr 2017 um 2:05 Uhr

Die Entstehung von Tamagotchi.

Die Idee für das Tamagotchi wurde von der Bandai Mitarbeiterin Aki Maita bei einer Sitzung vorgeschlagen und dann vom Hause Bandai entwickelt. Es war zunächst nur auf dem japanischen Markt erhältlich, doch durch Konkurrenzprodukte und Plagiate, wurde das kleine Plastikhaustier auch in Europa zum Kult! Nach Deutschland kam das Tamagotchi 1997, der Hype bei uns im Lande war aber relativ kurzlebig.

Quelle: pinterest.com

Was ihr noch nicht über das Tamagotchi wusstet.

-1 Tag entspricht beim Tamagotchi ein Jahr
-Die Gewichtseinheit des Tamagotchis 1 Unze, sind 23, 8 Gramm
-Echte Tamagotchis von Bandai haben immer ein Bandai Logo
-1997 wurden auch Fakes mit dem Bandai Logo erstellt
-Auf Hawaii war die erste Lieferung der Tamagotchis bereits nach zwei Tagen ausverkauft
-Tamagotchi bedeutet kleines, niedliches Ei

Quelle: pinterest.com

Die Tamagotchi Community.

Quelle: pinterest.com
Es gibt sogar eine Website in der User sich über ihre Tamagotchis austauschen können. Ebenfalls findet man viele hilfreiche Fakten und Informationen über seine Tamagotchis: http://www.tamagotchi.de/Tipps/info.htm

Vorgänger des Tamagotchis.

Tamagotchi war nicht das erste virtuelle Haustier, es gab schon für Windows und Macintosh Computer virtuelle Haustiere, sowie Hunde oder Katzen, die man betreuen konnte.

Nintendogs als virtuelles Haustier.

Virtuelle Haustiere sind durchaus beliebt, so entwickelte man auch für den Nintendo ein Spiel, indem man virtuelle Hunde betreuen konnte. Man ging mit ihnen Gassi, fütterte und putzte sie.

Quelle: pinterest.com

Wie viele Tamagotchis wurden schon verkauft und wann gibt es das Neue?

Zwischen 1996 und 1999 verkaufte Bandai 40 Millionen Tamagotchis. Das neue Tamagotchi soll ab Dezember 2017 in Spanien, Frankreich und Großbritannien auf den Markt kommen.

Das Spielprinzip.

Es begann mit einem virtuellen Küken, gefangen in einer Art Ei, welches gepflegt und gefüttert werden musste, um zu überleben. Die kleinen Wesen verlangten viel Aufmerksamkeit von ihren Besitzern. Kümmerte sich der Besitzer nicht genug, konnte das Tamagotchi sogar sterben. Allerdings war der Tot nicht von langer Dauer. Mit einem Reset Knopf, konnte man sein verstorbenes Haustier wiederbeleben.

Quelle: pinterest.com

Abmessungen.

Das alte Tamagotchi war ungefähr 5,5 cm hoch, 4 cm breit und 1,5 cm dick. Das Display hatte eine Pixelauflösung von 32 x 16.

Quelle: pinterest.com

Auf Tamagotchi Entdeckung gehen.

Wer wieder Lust auf ein Tamagotchi bekommen hat, kann dieses über Amazon bestellen. Der Spaß kostet 1900 Yen, circa 16 Euro. Und wer vergessen hat wie’s geht, kann sich das hier nochmals anschauen!

Wir sind gespannt ob das Tamagotchi wieder durchstartet. Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, dann schaut doch öfters mal vorbei.