Dinge, die uns an die Schulzeit erinnern
Foto: J.Robert Williams/Shutterstock.com

Wenn du diese 38 Dinge kennst, hattest du eine Schulzeit in den 90ern!

Wie oft haben wir geflucht und dennoch haben wir sie geliebt – unsere Schulzeit der 90er!

Wie oft haben wir 90er Kinder geflucht und dennoch haben wir sie geliebt – unsere Schulzeit der 90er! Und natürlich gibt es ein Paar Dinge und Erinnerungen, ohne die unsere Schulzeit nicht das selbe gewesen wäre. Einige von ihnen haben wir für euch mal aufgelistet.

1. Schokokuss-Brötchen als Pausensnack
Nix da mit Low-Carb oder Glutenfrei! Das war die einzig wahre Ernährung!

Quelle: pinterest.com

2. Nervöse Präsentationen vor der ganzen Klasse
Weil man erst am Abend davor anfing, den Vortrag vorzubereiten und eigentlich absolut keine Ahnung davon hatte!

Quelle: giphy.com

3. Oder Gedichte!
Die hochmotivierten Schüler legten ihr volles Herzblut rein, die anderen waren froh, wenn sie die Hälfte des Gedichts konnte.

Quelle: giphy.com

4. Schlaflose Nächte vor dem Mathetest
Und danach der Spruch „Nach dem Test ist vor dem Test!“ – wie ich meinen Mathelehrer damals dafür verflucht habe!

Quelle: giphy.com

5. Microsoft Encarta
Das Wikipedia unserer Schulzeit – ohne wären wir echt aufgeschmissen gewesen.

Quelle: pinterest.com

6. Kommunikation über Zettelchen
Blöd nur, wenn diese dann vom Lehrer entdeckt und laut vorgelesen wurden.

Quelle: giphy.com

7. Freundschaftsbändchen
Je mehr man hatte, umso beliebter war man Bestenfalls sah es dann so aus wie bei Wolfang Petry.

Quelle: pinterest.com

8. Das Gefühl, mit einer 5 D-Mark-Münze im Schulkiosk ALLES kaufen zu können!
Von der Süßigkeit bis zur Boulette oder der Bretzel! Das war super.

Quelle: pinterest.com

9. Stickeralbum
Das Must-Have der Schulzeit. Wer keins hatte, war abgeschrieben.

Quelle: pinterest.com

10. Tattoo-Ketten in allen erdenklichen Farben
Der echte Dauerbrenner und auch jetzt wieder totaaaaal cool.

Quelle: pinterest.com

11. Tamagotchis als eigenes Haustier
Und wehe es ist gestorben – dann war der Tag, nein das Jahr gelaufen.

Quelle: giphy.com

12. Glasschnuller in allen Farben und Größen
Ob als Kette, an den Schnürsenkeln oder ganz klassisch im Mund. Nicht nur auf Techno-Parties waren die Schnuller der Renner.

Quelle: pinterest.com

13. DAS „S“
Ich habe es bis heute nicht richtig gut hinbekommen. Irgendwo war immer was falsch gemalt – so nervig!

14. Triangel im Musikunterricht
Wenn du die bekommen hast wusstest du, dass du einfach kein Instrument spielen konntest.

Quelle: giphy.com


15. Note 5 im Gesang!
Oder dir gleich die schlechteste Note für’s Singen hast eintragen lassen, um dich vor der Klasse nicht blamieren zu müssen.

Quelle: giphy.com

16. Eastpak-Rucksack
War auf jeden Fall super cool. Ob das Schulzeug reinpasste, war ja erstmal nebensächlich.

Quelle: pinterest.com

17. Pokémon-Sammelkarten
Keine einzige Vokabel konnte man sich merken, aber alle Namen und Fähigkeiten jedes Pokémons haben gesessen.

Quelle: pinterest.com

18. Overhead-Projektor
Licht aus, Vorhänge zu und mit dem kleinen Rad „scharf“ gestellt – zumindest so gut es geht.  Dann noch die selbstgeschriebene Folie drunter und los geht’s!

Quelle: pinterest.com

19. Die Legende der blauen Seite des Radiergummis
Man sagte dass die blaue Seite Tinte entfernen kann. Ja, man wusste dass es nicht funktionierte – und JA! man probierte es trotzdem. Danach hatte man zwar ein Loch im Papier, aber die Tinte war weg. 😀

Quelle: pinterest.com

20. Steckbleistifte
Ich habe jedes Mal die Mienen verloren. Es war einfach frustrierend. Aber Anspitzen musste man nicht, das war ja schonmal was.

Quelle: pinterest.com

21.  Spickzettel
Echt blöd nur, wenn man so geschmiert oder klein geschrieben hat, dass man es dann in der Klausur nicht mehr lesen konnte.

Quelle: pinterest.com

22. Eine volle Stabilo-Box
WEHE!!!! einer der Stifte hat gefehlt. Das war der Weltuntergang und der Schuldige musste gefunden werden.

23. Bunte Tinte
Ich fand die rote Tinte immer so cool – es war nur immer so nervig, dass man die nicht killern konnte.

Quelle: pinterest.com

24. Böse Überraschung
Das schlimmste war, wenn man nach den Sommerferien noch essen im Ranzen gefunden hat. Und zwar von vor den Ferien! Am besten man schmeißt gleich die komplette Brotbüchse weg.

Quelle: giphy.com

25. Der Kuli mit vielen Farben
Auch wenn es auf dieser Erde noch nie jemand geschafft hat – man versuchte dennoch zwei Farben auf einmal rauszudrücken.

26. Gelstifte
Der Horror für alle Linkshänder, da man immer alles verschmierte. Aber trotzdem der Hit im Klassenzimmer.

Quelle: pinterest.com

27. Platz weg!
Wenn sich irgendjemand auf DEINEN Platz gesetzte hatte oder noch schlimmer – neben deinen Schwarm oder die beste Freundin. Da brannte die Luft!

Quelle: giphy.com

28. DER Partner-Test
Dieser erschütternde Moment, wenn dein Schwarm nur zu 67% zu dir passte.

Quelle: giphy.com

29.  Lamy-Füller
Der Klassiker im Klassenraum!

Quelle: pinterest.com

30. Lange Abende mit Hausaufgaben
Oder lange Pausen, in denen man selbige vom Streber der Klasse abschrieb.

Quelle: pinterest.com

31. Der erste Kuss beim Flaschendrehen oder bei „Wahrheit oder Pflicht!“
Der schlimmste Moment, wenn die Flasche auf den oder die falsche Person zeigte!

Quelle: giphy.com

32. Klassenfahrten und ihre 19324009 Stories und Skandale!
Darüber redet man doch heute noch mit seinen Freunden, oder?

Quelle: giphy.com

33. Kaugummi unter dem Tisch
Und manchmal klebten die nicht richtig dran – das war doof! Und noch schlimmer war, wenn man direkt reingriff.

Quelle: pinterest.com

34. Hitzefrei!
Ungelogen – ich bin bis heute der Überzeugung, dass es bei uns erst 70 Grad hätten werden müssen, eh wir hitzefrei bekommen haben! SO unfair.

Quelle: giphy.com
35. Unterricht nach draußen verlagern
Och bitte bitte bitte.. Es ist doch so schönes Wetter draußen!

Quelle: pinterest.com

36. Heimliches Rauchen auf dem Schulhof
Es war super aufregend und irgendwann dann auch nicht mehr heimlich – aber was soll’s!

Quelle: giphy.com

37. Sportunterricht geschwänzt oder Asthma vorgetäuscht
Ausdauerlauf stand auf dem Plan, oder Bockspringen oder andere schlimme Sachen, auf die man absolut 0 Bock hatte.

Quelle: giphy.com

38. Der Retter in der Not.
Nichts war besser als der Moment, indem der Lehrer den Fernseher in’s Klassenzimmer schob. Pure Glückseligkeit!

Quelle: pinterest.com

 

Bei all diesen Erinnerungen kann man doch glatt wehmütig werden, oder? Falls ihr viele gemeinsame Momente mit euren Freunden erlebt habt, dann teilt doch den Artikel mit ihnen. Und falls euch noch weitere schöne, witzige oder nervige Dinge einfallen, schreibt es einfach in die Kommentare.