Laurent Daniels
Foto: AEDT/WENN

Was wurde eigentlich aus GZSZ-Star Laurent Daniels?

In 25 Jahren Gute Zeiten Schlechte Zeiten mussten wir uns des öfteren von Charakteren trennen. Unter anderem auch von der Rolle des homosexuellen Philip Krüger. Ganze drei Jahre war er Tag ein Tag aus für die Soap tätig. Da stellt sich doch eine Frage: Was wurde eigentlich aus GZSZ-Star Laurent Daniels?

Sein Serien Aus

Philip heiratet kurz vor seinem Serien Aus Simon. Nach der Hochzeit im Fasan kommt die schockierende Wahrheit ans Licht: Simon ist gar nicht Simon! Es handelt sich eigentlich um Thomas Rieplich, der Simon ermordet und anschließend seine Identität angenommen hat. Nachdem es zusätzlich zu einer Geiselnahme kommt, verlässt Philip den Stadtteil und wurde seither nicht mehr gesehen.

So sieht Laurent Daniels heute aus:

Quelle: facebook.com

Sein Leben danach

Der gebürtige Mainzer ist der Schauspielerei nach seinem Aus bei GZSZ treu geblieben. Zuerst wirkte er beim Spin-Off Großstadtträume mit. Auch als Sänger versuchte er sein Glück. Von 2006 bis 2007 war er Teil der Telenovela Schmetterlinge im Bauch. Aktuell ist er in Plan B zu sehen.

Trailer zu Plan B

Schaut euch Laurent Daniels in der Martial Arts Komödie „Plan B – Scheiss auf Plan A“ an.

Wir freuen uns, dass Laurent Daniels der Schauspielerei treu geblieben ist. Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, könnt ihr ihn gerne teilen und unsere Webseite wieder besuchen.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren