Unsinnige Sport-Regeln
Foto: Everett Collection/ Shutterstock

Das sind die 20 eigenartigsten Regeln aus den verschiedensten Sportarten!

Ohne Regeln und Gesetze würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren. Gleiches gilt für alle Sportarten. Wir lernen also, nach den Regeln zu spielen. Aber was, wenn diese Regeln lächerlich sind? Sollten wir ihnen immer noch folgen?

Wenn du ein guter „Sportsfreund“ bist, dann folgst du diesen Regeln – sogar den 20 folgenden, extrem unsinnigen!

1. Wrestlerinnen dürfen keine Bügel-BHs tragen. Außerdem müssen alle Wrestler ein Taschentuch bereithalten.

Quelle: pinterest.com

2. Damals, zu alten Basketball-Zeiten, konnten die Spieler „Luft dribbeln“. Anstatt normal zu dribbeln (den Ball auf den Boden prallen zu lassen), schlugen die Spieler den Ball in die Luft. Das ließ das Ganze so aussehen, als würde der Spieler mit dem Ball jonglieren.

3. Beim Walken sollte man immer mit einem Fuß auf dem Boden bleiben. Doch diese Regel wird im Allgemeinen gebrochen, denn wer hat schon Lust, die ganze Zeit auf seine Füße zu starren?

4. Man kann Fußballtorhüter während des Elfmeterschießens nicht auswechseln, es sei denn, der arme Torhüter ist verletzt.

5. Wer sich nach einem Homerun verletzt: Viel Glück! Einer College-Softballspielerin riss beim Umrunden der Bases die Achillessehne. Nach den Regeln durfte sie keine Hilfe von ihren Teamkollegen erhalten, um ihren Lauf zu beenden. Sehr sportlich: Die Spieler der anderen Mannschaft halfen ihr, alle Bases zu berühren.

6. Golfer müssen ihre Scorekarten unterschreiben, sonst werden sie disqualifiziert.

Quelle: pinterest.com

7. Wenn man sein Hemd während eines Wettrennens auszieht, wird man disqualifiziert.

8. Beim „Show-Springen“ dürfen Pferde keine Wunden an den Beinen haben. Laut weit verbreiteter Meinung hilft dies dem Pferd, höher zu springen…

Quelle: pinterest.com

9. Lass‘ dein bestes Stück in Ruhe, während du Wasserball spielst. Jede Berührung der Leistengegend ist ein Grund zur Disqualifizierung. Außerdem darf man dem Gegner kein Wasser ins Gesicht spritzen, was meine Strategie zunichte macht.

10. Wenn ein geworfener Baseball die Maske des Schiedsrichters trifft, rücken alle Läufer eine Base vor.

11. Beim Turnen müssen BH und Unterwäsche entweder hautfarben oder in der gleichen Farbe wie der Turnanzug sein. Wenn nicht, werden deinem Team ein paar Zehntel eines Punktes abgezogen.

Quelle: pinterest.com

12. Zieh dir das rein: Du kannst mit Twitter gewinnen. Wenn du während eines Formel-E-Rennens die meisten Erwähnungen auf Twitter bekommst, erhält dein Elektromotor einen zusätzlichen Schub.

13. Man kann ein Schachspiel verlieren, wenn man zu viel Dekolleté zeigt. Die Schiedsrichter entscheiden, wie viel „zu viel“ ist.

14. Nach einem „Fair Catch“ im Football kann sich dein Team für ein unangefochtenes Feldtor entscheiden.

15. Sollte dir beim Tennis deine Mütze oder dein Cap vom Kopf fallen, kann der Gegner dies als Ablenkung sehen und dir deinen Punkt streichen lassen. Also schön aufpassen!

16. Im Baseball gibt es etwas, das man das „Ground-Rule-Triple“ nennt. Versucht jemand, den Ball mit dem Cap zu fangen, erhält der Batter die dritte Base.

Quelle: pinterest.com

17. Wenn du einen Schuh ausziehst und den Fußball trittst, nennt man das Handball.

18. Kanadier sind so nett, dass sie dir sogar Punkte für Fehler geben. Wenn du ein Feldtor im kanadischen Football verfehlst, kannst du trotzdem einen Punkt erhalten, aber nur, wenn der Ball genügend Abstand hatte, um hinter der Endzone zu landen.

19. In Australien gab es keine Nachspielzeit: Sollte das große Finale die maximale Spielzeit überschreiten, wird einfach in der nächsten Woche weitergespielt. Kürzlich wurde diese Regel jedoch geändert.

20. In der Mitte eines Fußballfeldes sollte ein Baum stehen. Ok, das ist bislang nicht wirklich eine Regel, aber man könnte doch drüber nachdenken?

Welche Sportregeln findest du unsinnig? Teile sie uns in den Kommentaren mit!