Will Smith 50 Fakten
Foto: Andrea Raffin/Shutterstock

50 unglaubliche Fakten zu Will Smith, die du noch nicht kanntest!

Passend zu seinem 50ten Geburtstag, haben wir hier 50 freshe Fakten zu Will Smith für dich!

1) Das Dream Team

Quelle: pinterest.com
Als Will Jeff Townes kennenlernte, starteten sie kurze Zeit darauf damit, Musik zu machen. Sie nannten sich dabei DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince.

2) Sein Vorbild

Quelle: pinterest.com
Will ist in den 70ern und 80ern groß geworden und sein großes Vorbild als Kind war Grandmaster Flash.

3) Seine Eltern

Quelle: pinterest.com
Will’s Mutter war Lehrerin und sein Vater war Ingenieur für Kältetechnik und Besitzer einer Kühlschrankfirma. Seine Eltern waren Baptisten, schickten Will jedoch trotzdem auf eine streng katholische Schule.

4) Die Vision

Quelle: pinterest.com
Will benahm sich schon in jüngeren Jahre so, als wäre er bereits ein Superstar aus Hollywood. Er sagte:” In meinen Gedanken, war ich schon immer ein Hollywood-Superstar. Ihr alle wusstet nur noch nichts davon.”

5) Die erste Liebe

Quelle: pinterest.com
Inmitten seines Karrieredurchbruchs heiratete Will die Schauspielerin Sheree Zampino im Jahr 1992. Die beiden haben einen Sohn (“Trey”) zusammen. Will und Sheree haben sich aber 1995 bereits wieder scheiden lassen.

6) Die Leinwand

Quelle: pinterest.com
Kurz nach der Scheidung, begann Will sich immer stärker auf seine Schauspielkarriere zu fokussieren. Sein erster Film war der Film “Bad Boys” im Jahr 1995.

7) Wir schaffen es, wenn wir es versuchen

Quelle: pinterest.com
Will Smith’s Song, “Just the Two of Us” aus dem Jahr 1997, handelte von seinem Sohn Trey.

8) Born and Raised


Will Smith ist am 25 September, 1968 in West Philadelphia geboren. Genau wie in der Sitcom “Prinz von Bel Air”, die ihn zum Weltstar machte.

9) Der Hit

Quelle: pinterest.com
Im Jahr 1991, gewannen Jeff und Will einen Grammy Award für ihren Song “Summertime”. Sie waren die ersten Rapper, die es schafften, diesen Award zu gewinnen. Der Song schaffte es auch auf die Nummer 4 der Billboard Top 100 und lief zu der Zeit überall in den Radios.

10) Clean bleiben

Quelle: pinterest.com
Die meisten Rapper machen Musik über Gewalt, Drogen und Geld. Jeff und Will hingegen, rappten über positive Dinge. Einer ihrer erfolgreichsten Singles war “Parents Don’t understand.”.

11) Start in jungen Jahren

Quelle: pinterest.com
Bereits als er 12 Jahre alt war, begann er zu Hause und in der Schule zu rappen. Seine Schwester beschrieb ihn als doof, während er rumblödelte, um alle zu entertainen.

12) Geschwister

Quelle: pinterest.com
Will Smith hat 3 Geschwister. Pam, Ellen und Harry

13) Geschmeidiges Rausreden

Quelle: pinterest.com
In der High School, nannten ihn alle “The Prince”, weil er sich nachdem er rumblödelte, sich so geschmeidig bei den Lehrern rausreden konnte. So ersparte er sich viel Ärger!

14) Teilzeit-Job

Quelle: pinterest.com
Als Teenager arbeitetet Will in der Firma seines Vaters mit und half dabei, Kühlschränke bei den Kunden zu Hause, zu installieren.

15) Kulturelle Vielfalt

Quelle: pinterest.com
Als man Will Smith nach dem Umfeld, indem er aufwuchs, fragte, sagte er, dass er das Beste aus beiden Welten hatte. Über 90% der Kinder auf der privaten und katholischen Schule, auf die er ging, waren weiß. Er hatte jüdische und muslimische Nachbarn, und verbrachte viel Zeit in der Baptisten-Community, in welcher hauptsächlich afro-amerikanische Menschen zu finden sind. Dieser kulturellen Vielfalt in seiner Kindheit und Jugend verdankt er, seinen eigenen Angaben nach, seinen ausgeprägten Sinn für Humor.

16) Sein Traum

Quelle: pinterest.com
Will Smith erzählte seinen Eltern von seinem Traum, Rapper zu werden. Sie waren anfangs total dagegen und wollten, dass er ein College besucht. Sie dachten, es wäre der einzige Weg für ihn, um etwas aus sich zu machen! Nach etlichen Gesprächen gaben sie ihm ein Jahr Zeit, um es als Rapper zu schaffen!

17) In jedem Wohnzimmer

Quelle: pinterest.com
Will wurde angeboten, seine eigene TV-Show zu bekommen, nämlich “Der Prinz von Bel Air”. Sein Kumpel Jeff bekam auch eine Rolle in der Show. “Der Prinz von Bel Air” wurde mega erfolgreich. Es wurden 6 Staffeln gedreht und insgesamt 148 Episoden ausgestrahlt. Jede dieser Episoden hatte mehr als 10 Millionen Zuschauer.

18) Jung und Reich

Quelle: pinterest.com
Will Smith wurde bereits vor seinem 20ten Lebensjahr zum Millionär. Während seinem späteren Karriereverlauf wurde er zu einem der Topverdiener in Hollywood. Sein Vermögen wird auf rund 260 Millionen $ geschätzt.

19) Gegen Aliens kämpfen

Quelle: pinterest.com
1996, hatte Will Smith eine der Hauptrollen in dem Film “Independence Day”. Der Film spielte sehr viel Geld in die Kinokassen, was für ihn bedeutete, dass er für den Rest seines Lebens Schauspieler sein wird.

20) Men in Black

Quelle: pinterest.com
Will Smith nahm den Titelsong für den Film “Men in Black” auf. Der Film wurde auch zum Kassenschlager und Kultfilm.

21) Die zweite Chance

Quelle: pinterest.com
Im Jahr 1997 heiratete Will zum zweiten Mal. Er heiratete seine Frau Jada Pinkett Smith. Die beiden haben zwei Kinder zusammen, Jaden und Willow. Das erste Mal lernten sich die beiden übrigens am Set von “Der Prinz von Bel Air” kennen, wo Jada sich für die Rolle der Freundin bewarb. Sie bekam die Rolle nicht und zwischen dem Vorsprechen und der Hochzeit liegen Jahre.

22) Na na na na na na na

Quelle: pinterest.com
Trotz seines Erfolges als Schauspieler, machte Will Smith weiterhin Musik und gewann 1999 sogar ein zweites Mal einen Grammy Award für den Song “Getting’ Jiggy Wit it”.

23) Rote oder Blaue Pille?


Die Macher der Trilogie “Matrix”, machten Will Smith das Angebot, die Hauptrolle des Auserwählten “Neo” zu spielen. Er lehnte jedoch ab, weil er das Konzept des Filmes nicht verstand. Er sagte: “ Ich hätte den Film total versaut.”. Jahre später, entschied sich ein Fan dazu, einen Trailer von Will Smith als Neo zu drehen. Dieser Trailer ist auf YouTube zu finden.

24) Weltrekord


Das Leben eines Schauspielers kann ziemlich stressig sein. Vorallem wenn es darum geht, für einen neuen Film auf Presseevents zu erscheinen. Im Jahr 2005, besuchte er England für die pressetour zum Film “Hancock”. Schlussendlich gewann er einen Guiness Welt Rekord für die meisten Besuche innerhalb von 12 Stunden.

25) Der Kämpfer

Quelle: pinterest.com
Seiner Rolle als “Muhammad Ali” in der Film-Biografie “Ali”, verdankte er seine erste Oscarnominierung. Kritiker gingen sogar soweit, dass sie sagten, es fühlte sich an als wäre Will “Muhammad Ali”.

26) Mr. and Mrs. Smith


Fast wären die Rollen des Mr. und der Mrs. Smith von Will Smith und Catherine Zeta Jones, gespielt worden. Ein Glück, dass es nicht soweit gekommen ist, denn sonst hätten sich Angelina Jolie und Brad Pitt nicht kennengelernen und ineinander verlieben können.

27) Der amerikanische Traum

Quelle: pinterest.com
2006, spielte er die Hauptrolle im Film “Das Streben nach Glück”. Sein Sohn in dem Film, wurde von seinem echten Sohn, Jayden Smith, gespielt. Außerdem verdankte er diesem Film seine zweite Oscarnominierung.

28) Erfolgsserie

Quelle: pinterest.com
Die meisten Schauspieler, “floppen” von Zeit zu zeit auch einmal. Aber nicht Will Smith. Er hat nämlich einen Rekord von 8 Filmen hintereinander, die die 100$-Marke in den Kinokassen, knackte.

29) I Am Legend

Quelle: pinterest.com
Für den Film “I Am Legend” wurde er zwar nicht für einen Oscar nominiert, jedoch spielte der Film eine stolze Summe von 585 Millionen $ ein.

30) Kreatives Lernen

Quelle: pinterest.com
Will Smith ist gegen das traditionelle Lernen, weil er denkt, dass es unendliche Wege gibt, eine Sache zu lernen.

31) Das Schlagwort

Quelle: pinterest.com
Wenn man darauf achtet, kann man feststellen, wie Will Smith es in fast allen seiner Filme den Satz “Aw, hell no!” einzubauen.

32) Die Gerüchteküche


In der Sitcom “Der Prinz von Bel Air” gibt es eine Szene, in den Will Smith, Onkel Phil von seinem Vater erzählt und in Tränen ausbricht. Im Internet, gingen Gerüchte herum, dass die Szene nicht gespielt war und Will von seinem echten Vater redet. Das stimmte nicht, Will spielte die Szene nur so gut und authentisch, dass das viele dachten.

33) Vererbtes Talent

Quelle: pinterest.com
Die zwei jüngeren Kinder von Will Smith, Jaden und Willow, sind ebenfalls im Entertainment-Bereich tätig und sogar ziemlich erfolgreich. Die beiden modeln für große Marken, wie Louis Vuitton und Chanel. Jaden ist außerdem Schauspieler.

34) Vererbtes Talent II

Quelle: pinterest.com
Will’s Tochter, Willow Smith, hat einen Song, der “Whip My Hair” heißt. Er half ihr sogar bei der Feinabstimmung des Songs und bei der Videoproduktion. Der Song wurde erfolgreich und kam im Radio.

35) Ni Hao

Quelle: pinterest.com
Im Jahr 2010, war die Smith-Familie 3 Monate in Shanghai, China. Dort blieben sie solange, wegen dem Film “Karate Kid”, indem Jaden, die Hauptrolle spielte.

36) Django Unchained

Quelle: pinterest.com
Fast hätte Will Smith im Film “Django Unchained” mitgespielt. Nichtsdestotrotz, entschied er sich dagegen. Ihm gefiel das Skript nicht, weil er das Gefühl hatte, dass den Charakter, den er spielen sollte, nicht die Hauptrolle war. Dennoch sagte er später, dass ihm der Film sehr gut gefällt.

37) Will als Präsident

Quelle: pinterest.com
In den USA ist es für Prominente nicht unüblich, in die Politik zu gehen. Will Smith sagte einmal: “Wenn es etwas wäre, in dass ich mich wirklich reinhängen würde, sehe ich keinen Grund, nicht einmal der Präsident der Vereinigten Staaten zu werden.”

38) Die Obama-Verfilmung

Quelle: pinterest.com
Es gibt zwar noch keine Verfilmung der Obamabiografie, jedoch steht fest, dass Obama’s Wahl auf Will Smith gefallen ist!

39) Broadway

Quelle: pinterest.com
Zusammen mit Jada Pinkett Smith und Jay-Z co-produzierte er das Musical “Fela!”. Die Broadway-Produktion wurde sogar für 11 Tony Awards im jahr 2010 nominiert.

40) Kinder lieben ihn

Quelle: pinterest.com
Er hält den Rekord für die meisten gewonnenen Kids Choice Awards. Insgesamt gewann er ihn 6 mal!

41) Intelligenzbestie

Quelle: pinterest.com
Obwohl Will nie aufs College ging, ist Will Smith sehr intelligent. Er spricht fließend Spanisch und liebt es, Schach zu spielen.

42) Batman

Quelle: pinterest.com
Seine Frau und er spielten beide Charaktere aus Batman. Jada spielte 2014 in der Show “Gotham” mit und Will spielte “Deadshot” im Film “Suicide Squad!.

43) Cannes

Quelle: pinterest.com
Im Jahr 2017, war er Teil der Jury bei dem berühmt-berüchtigen Filmfestival in Cannes. Dies ist eine sehr große Ehre in der Film-Community.

44) Drama am Set

Quelle: pinterest.com
In “Prinz von Bel Air”, hatte Will eine sehr herzliche Beziehung zu Tante Vivian. Die meisten Fans wissen jedoch garnicht, dass die Schauspielerin von Tante Vivian, von den meisten Beteiligten der Serie nicht gemocht wurde. Sie wurde später sogar auf Will’s Bitte hin gefeuert.

45) Angst vor Wasser


Obwohl Will, mehrere Luxushäuser in Los Angeles und Miami besitzt, die mit Pool ausgestattet sind, kann er nicht schwimmen. Er selbst sagte dazu: “In der Innenstadt von Philadelphoa gibt es nicht viele Schwimmbäder und ich habe deshalb nie gelernt, wie man schwimmt und das ist mir peinlich.”

46) Steuerschulden

Quelle: pinterest.com
Nach seinen Steuerschulden Anfang der 90er ,schnappte sich das Finanzamt rund 70% jeder Gage von Will Smith, bis die Steuerschulden abgezahlt waren.

47) Drehbuch

Quelle: pinterest.com
Als er mit dem Schauspielen anfing, lernte Will Smith teilweise komplette Drehbücher auswendig. So sieht man beispielsweise in älteren Folgen von “Prinz von Bel Air”, wie er den Text anderer Personen mit den Lippen formte, während sie sprachen.

48) Sein echter Name

Quelle: pinterest.com
Alfonso Ribeiro („Carlton“) gab Will Smith den Tipp, die Rolle, die er in “Der Prinz von Bel Air” spricht, nach seinem echten Namen zu benennen. Er begründete dies damit, dass die Leute ihn mit seinem echten Namen ansprechen sollten, falls die Show erfolgreich wird.

49) Der Handschlag

Quelle: giphy.com

Der berühmte Handschlag zwischen Will und Jazz wurde bereits während ihrer Musiktour von einem Backgroundtänzer der beiden kreiert.

50) Mäuse

Quelle: giphy.com

Will Smith hat eine tragische Angst vor Mäusen. Er sagte einmal dazu: “Ich bin mutig und stark für meine Kinder, aber wenn eine Maus auftaucht, muss sich Jada darum kümmern.”

Wenn dir der gefallen hat, klicke hier, um dir Will Smith’s Weg nach Bel Air anzusehen!