Disney-Tattoos
Foto: Larissa Kulik/ Shutterstock

20 märchenhaft schöne Disney-Tattoos, die einfach zum Verlieben sind!

Wir alle lieben die Filme von Disney, denn sie erzählen uns immer neue und fantastische Geschichten, die uns in fremde Welten einladen und zum Träumen anregen. Einige der vielen Figuren lieben wir besonders, weil wir uns zum Beispiel mit ihnen identifizieren, sie einfach besonders süß finden oder ein unvergessliches Erlebnis aus unserem Leben damit verbinden. Es gibt einfach tausend Gründe, Disney-Filme beziehungsweise deren Charaktere zu lieben. Eine wunderbare Möglichkeit, sich selbst (und andere Menschen) jeden Tag an diese fantastischen Geschichten zu erinnern, ist, sich ein passendes Tattoo stechen zu lassen. Deshalb haben wir für euch 20 Disney-Tattoos zusammengestellt, die einfach märchenhaft schön sind:

#1 Die Monster AG

Mike und Boo sind so süß zusammen, dass man den Film sofort nochmal anschauen möchte.

Quelle: imgflip.com

#2 Arielle, die Meerjungfrau

Diese mutige Prinzessin aus dem Meer erinnert einen daran, dass Liebe immer stärker ist als Hass.

Quelle: imgflip.com

#3 Dumbo

Dieser kleine Elefant zeigt uns, dass das Glück manchmal nur einen Flügelschlag entfernt ist.

Quelle: imgflip.com

#4 König der Löwen

Dieses wunderbare Tattoo von König Mufasa und Sohn Simba soll immer an die starke Bindung zwischen Vater und Sohn erinnern.

Quelle: imgflip.com

#5 Oben

Wem würde es nicht gefallen, in seinem Haus (fliegend) die Welt zu erkunden?

Quelle: imgflip.com

#6 Micky Maus

Der Klassiker unter den Disney-Figuren – und eine schöne Erinnerung an die Zeit, in der man noch (unter der Bettdecke mit einer Taschenlampe ausgerüstet) Micky Maus-Comics gelesen hat.

Quelle: imgflip.com

#7 Schneewittchen und die sieben Zwerge

Wir alle wünschen uns doch, irgendwann von unserem Traumprinzen wachgeküsst zu werden, oder? Ach ja, und übrigens: Das Böse verliert am Ende immer.

Quelle: imgflip.com

#8 Findet Nemo

Ein Film über Familie und Freundschaft und darüber, dass man sich trotz aller Widrigkeiten nie unterkriegen lassen – und immer zusammenhalten sollte.“Nage droit devant toi“ – heisst soviel wie: „Wir schwimmen direkt vor dir“.

Quelle: imgflip.com

#9 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren

Ok, „Olaf der Schneemann“ ist einfach nur verdammt niedlich (und lustig)!

Quelle: imgflip.com

#10 Die Schöne und das Biest

Öffne die Augen für die Liebe und urteile nicht zu schnell, denn auch in einem ruppigen Kerl kann ein echter Traumprinz stecken.

Quelle: imgflip.com

#11 Aristocats

Der perfekte Film (und ein wunderschönes Tattoo) für alle Katzenfreunde.

Quelle: imgflip.com

#12 Lilo & Stitch

„Ohana“ heisst (auf Hawaiianisch) Familie – und Familie heisst, dass alle zusammenhalten und füreinander da sind.

Quelle: imgflip.com

#13 Peter Pan

Wer fliegt mit nach Nimmerland? Tief in uns drinnen, wollen wir doch alle manchmal wieder Kind sein und „Bangerang“ rufen, oder?

Quelle: imgflip.com

#14 Alice im Wunderland

Die Grinsekatze ist niedlich und gruselig zugleich. Sie taucht plötzlich ohne Vorwarnung aus dem Nichts auf und hat die Angewohnheit, ebenso plötzlich wieder zu verschwinden. Sie steht also quasi für das Leben an sich: Es kann wunderschön und grausam zugleich sein. Probleme kommen oft ohne Vorankündigung – und lösen sich dann manchmal einfach so wieder in Luft auf. Definitiv ein in sehr „deepes“ Tattoo.

Quelle: imgflip.com

#15 Bambi

Dieses Tattoo erinnert daran, dass Mutterliebe die allerstärkste Liebe der Welt ist.

Quelle: imgflip.com

#16 Dornröschen

Eines der wohl bekanntesten Märchen der Welt: Eine Prinzessin wird von einer bösen Hexe verzaubert und kann nur durch den Kuss der wahren Liebe gerettet werden. Und die Moral von der Geschichte: Am Ende siegt immer die Liebe.

Quelle: imgflip.com

#17 Pocahontas

„Pocahontas“ beruht auf der Geschichte der Indianerfrau Pocahontas, die (als einzige) zwischen den Indianer-Stämmen und den englischen Kolonisten vermittelt hat – um für Frieden zu sorgen. Es ist auch der erste Disney-Film, dem eine reale Person zugrunde liegt. Pocahontas ist ein wunderschönes Sinnbild für alle mutigen und starken Frauen dieser Welt.

Quelle: imgflip.com

#18 Chip und Chap – Die Ritter des Rechts

Ok, die beiden Streifenhörnchen namens „Ahörnchen und Behörnchen“ („Chip und Chap“) sind einfach super niedlich. Und so manch einer von uns hat noch den Soundtrack der Serie im Ohr, oder? „Chip, Chip, Chip, Chip und Chap, Ritter des Rechts Chip, Chip, Chip, Chip und Chap, den Bösen geht es schlecht. Sie lösen jeden Fall was sie auch tun, das Böse hat nie Zeit sich auszuruhn,
Chip, Chip, Chip, Chip und Chap….“

Quelle: imgflip.com

#19 Fantasia

Micky Maus als Zauberlehrling, der die Kontrolle über jene Mächte verliert, die er beschwor – und alles um ihn herum zu klassischer Musik von Beethoven, Bach und Tschaikowskis tanzen lässt. Einfach wunderschön anzusehen – und zu hören!

Quelle: imgflip.com

#20 Coco

„Coco – Lebendiger als das Leben!“ erzählt eine wunderbare Geschichte über die mexikanische Tradition, die Toten in seiner Familie niemals zu vergessen und und sie einmal im Jahr (am „Tag der Toten“ / „Dia de los muertos“) zurückzuholen, damit sie einen Tag lang wieder Teil der Familie sein können. In dem Film entführen dich die Macht einer geheimnisvollen Gitarre und der neugierige Hund Dante in aufregende, unbekannte Welten (der Toten) mit schrägen Typen, mitreißender Musik und mit Slapstick geladenen Begegnungen. Dabei werden einige altbekannte Mythen des „Dia des los muertos“ ziemlich auf den Kopf gestellt. Dieser Film ist wahrsten Sinne des Wortes „zum Totlachen“ und absolut ein Tattoo wert – auch, um sich immer an seine (schon von uns gegangenen) Familienmitglieder zu erinnern.

Quelle: imgflip.com

Welches Disney-Tattoo gefällt euch am besten? Und welche eurer Lieblings-Charaktere hättet (oder habt) ihr gerne auf eurer Haut? Teilt eure Meinungen und Bilder in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren