Zeichentrick serien
Foto: Roman Samborskyi/ Shutterstock

Die 19 besten Zeichentrickserien der 80er

Diese Zeichentrickserien habt ihr in den 80er garantiert auch geschaut. Also lasst euch in eure Kindheit zurückversetzen und die Erinnerung zurückholen.

Wisst ihr noch, wie es war als Kind die Zeichentrickserien zu schauen und in die Welten einzutauchen? Damals wurde fast alles noch handgezeichnet und jede Serie hatte seinen ganz eigenen persönlichen Charme. Etwas das heute selten noch erreicht wird. Lasst mich euch zurückführen in eure Kindheit und zusammen in Erinnerungen schwelgen.

Es war einmal… der Mensch (1980)

Es war einmal… der Mensch, war die erste Serie der “Es war einmal…” Reihe und hatte zum Ziel den Kindern Wissen zu vermitteln. Bei “der Mensch” ging es um die Geschichte der Menschheit, welche sehr humorvoll aufbereitet wurde. Es war immer eine Freude eine Folge zu schauen.

Captain Future (1980)

Allein die deutsche Titelmusik war schon etwas besonderes, sie übertraf in ihrer Beliebtheit sogar das japanische Original und die englische Übersetzung. Als einer der ersten Trickfilmserien behandelte Captain Future auch ernste Themen und hatte nicht immer ein gutes Ende. Etwas ernster, aber immer spannend!

Doctor Snuggles (1981)

Doctor Snuggles erlebt als optimistischer Erfinder und Weltverbesserer viele spannende Abenteuer mit seinen Freunden und versucht jedem zu helfen. Das Besondere an der Serie ist, dass so gut wie alle Gegenstände belebt und Tiere vermenschlicht waren, so dass man zu allem eine emotionale Bindung aufbauen konnte.

Wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen (1981)

Das Besondere war der offene und nicht moralabzielende Erzählstil. Auch die Vorstellung der schwedischen Landschaft und Städte war etwas besonderes dieser Serie. Natürlich war sie auch wunderschön gezeichnet und versprühte das Besondere.

Die Schlümpfe (1983) als Zeichentnrick

Die Schlümpfe haben jeden sofort verzaubert und in ihren Bann gezogen. Die Titelmelodie konnte man nach kürzester Zeit mitsingen und sie blieb im Ohr. Schön war hier die Erzählweise, denn die meisten Folgen waren in sich abgeschlossene Handlungen, die zumeist eine Moral vermitteln wollten.

Alice im Wunderland (1984)

Wer kennt sie nicht, die gute Alice und ihre Geschichten im Wunderland? Besonders die Logik in der vorherrschenden Unlogik begeistert bis heute nicht nur Kinder, sondern auch Mathematiker.

Lucky Luke (1985)

Der gute Lucky Luke hat uns schon früh beigebracht, dass sich Verbrechen niemals lohnen und war dazu noch sehr unterhaltsam. Neben seinem sprechenden Pferd Jolly Jumper und seinen Feinden den Dalton-Brüdern war besonders der Hund Rantanplan der heimliche Star der Serie.

MASK (1987)

Eine wirkliche Handlung gab es nicht, es ging immer nur um Gut (MASK) gegen Böse (VENOM). Das Besondere waren aber nicht die Kämpfe, sondern die allerlei Ängste des Roboters T-Bob.

Die Glücksbärchis (1987)

Die Glücksbärchis waren eine sehr süße und liebevoll gezeichnete Trickfilmserie. Anfangs gab es nur 10 Bärchis aber mit der Zeit wuchs die Bärchisfamilie an. Dabei hatte jedes Bärchi seine eigene Farbe und sein eigenes Symbol auf dem Bauch.

Saber Rider und die Starsheriffs (1988)

Ein gelungener Mix aus Western, Roboter und Zukunft mit einem der schönsten Trickfilmtitelsongs dieser Zeit. Die Menschheit kolonisiert Planeten und die Parallelen zur Kolonisierung der heutigen USA sind deutlich erkennbar. Auch hier wird wieder mit der Gut gegen Böse Thematik gespielt.

Chuck, der schlaue Biber (1988)

Chuck ist ein kleiner Biber, der allerlei lustige Abenteuer erlebt und den man sofort ins Herz schließt. Man hat mit ihm geweint und sich gefreut. Eine sehr süße Serie damals.
https://www.youtube.com/watch?v=kePiV5QetjY

Inspector Gadget (1988)

Inspector Gadget wirkt immer unbeholfen und dabei war es immer sehr unterhaltsam. Die Fälle werden meist von seiner Tochter Sophie und ihrem Hund Fino gelöst. Eine der lustigsten Trickfilmserien, welche vor allem durch die Situationskomik lebte.
https://www.youtube.com/watch?v=JxNN86c4OoM

Gummibärenbande (1988)

Die Gummibärenbande bestand anfangs nur aus sechs Gummibären, ist aber mit der Zeit dann gewachsen. Die Kombination der wunderschön gezeichneten Figuren und der mystischen, mittelalter angehauchten Welt bezauberte schnell die Zuschauer und gerade das Titellied ist so bekannt, dass es dies in fast jeder Sprache gibt!

He-Man – Im Tal der Macht (1988)

In He-Man geht es um den klassischen Kampf Gut gegen Böse. Die Serie richtete sich an die Jungen und wurde auch dementsprechend konzipiert. Es gab viel Kampf und wilde Schlachten in denen am Ende immer das Gute siegte.

She-Ra – Prinzessin der Macht (1989)

She-Ra wurde nach He-Man eingeführt, um auch die Mädchen von dem Thema zu begeistern. Sie war die Schwester von He-Man und wurde als Baby entführt. Optisch ist She-Ra deutlich heller und freundlicher gezeichnet.
https://www.youtube.com/watch?v=1AW0KgInCQM

Visionaries – Ritter des magischen Lichts (1989)

Visionaries wurde damals bei Bim Bam Bino gezeigt, eine Serie die aus den USA kam und speziell mit dem Thema Magie spielte. Leider gab es nur eine Staffel davon.
https://www.youtube.com/watch?v=rBoxGdz2Km4

Bravestarr (1989)

Bravestarr fiel in die Kategorie Space-Western, denn ähnlich wie schon bei Saber Rider kombinierte man ein Zukunftsszenario mit Western-Elementen. Das besondere an der Serie waren zum einem die lockeren Sprüche zwischen Bravestarr und seinem Technopferd Thirty-Thirty, so wie auch die “Moral von der Geschichte” im Abspann.

Um die Welt mit Willy Fog (1989)

Die berühmte Geschichte von Jules Verne kennt wohl jeder, aber die Trickfilminterpretation war etwas Besonderes. Zwar wurde sich am Original orientiert, aber alle Figuren waren vermenschlichte Tiere. Diese Tiere wurden zusätzlich so gewählt, dass sie die typischen Eigenschaften wiederspiegelten.

Garfield und seine Freunde (1989)

Bei jeder Folge von Garfield und seine Freunde, gab es zwei Schauplätze. Zum einen das Haus von Garfield und zum anderen Orsons Farm. Beide Geschichten verliefen unabhängig zueinander und am Ende gab es eine “Moral von der Geschichte”.

Hat euch der Beitrag gefallen? Dann schaut gerne öfter vorbei. Hier dreht sich alles um unsere wunderbaren Kindheitserinnerungen.