Foto: Sergiy Bykhunenko/ Shutterstock

Mamas Tipps: 4 Nahrungsmittel, die du immer waschen musst – und 4, bei denen du das nicht tun solltest!

Dinge zu waschen, das wurde uns in der Kindheit vermittelt, ist prinzipiell eine gute Sache. Ohne das Händewaschen beispielsweise (und Penicillin) wäre unsere Zivilisation in Dreck und Krankheiten versunken. Aber Schluss mit dem düsteren Exkurs: Tatsache ist, dass Lebensmittel waschen nicht immer richtig ist. Wir haben hierzu ein paar Mama-Tipps für euch zusammengestellt: Hier kommen 8 Lebensmittel und die Frage, ob du sie waschen solltest – oder nicht!

#1 Abwaschen: Früchte und Gemüse mit essbarer Schale

Bitte auch dann sauber machen, wenn die Schale schön glänzt. Aber ohne Seife versteht sich!

Quelle: pinterest.com

#2 Abwaschen: Konservendosen

Wenn du die Dosen vor dem Öffnen abwäschst, verhinderst du, dass das Essen durch Bakterien kontaminiert wird.

Quelle: pinterest.com

#3 Abwaschen: Nüsse

Sogar nach dem Knacken solltest du Nüsse waschen, um die Phytinsäure loszuwerden. Diese dient zur Schädlingsabwehr, kann deinem Körper aber schaden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sandra Ewers (@uandtype2) am Dez 26, 2019 um 1:07 PST

#4 Abwaschen: Trockenfrüchte

Auch diese sollten gewaschen werden, im Zweifelsfall sogar in einem Wasserbad eingelegt vor dem Verzehr.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kamelur® (@kamelur) am Jun 11, 2019 um 1:02 PDT

#5 Nicht abwaschen: Eier

Wenn du Eier wäschst, löst du eine Substanz von der Schale, die vor Bakterien schützt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jose Manuel Castro Carmona (@josecastroca) am Dez 26, 2019 um 1:26 PST

#6 Nicht abwaschen: Huhn

Viele Menschen haben Angst vor Salmonellen – durch das Waschen verteilen sich diese aber auf deinen Händen und im Waschbecken. Besser ist es, das Huhn zweimal zu kochen, indem man es in ein kochendes Wasserbad legt und dieses dann schnell durch frisches Wasser ersetzt.

Quelle: pinterest.com

#7 Nicht abwaschen: Nudeln

Wenn du Nudeln wäschst, nehmen sie späterhin die Soße weniger gut auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Axel Göhns (@leinemeister) am Dez 24, 2019 um 2:40 PST

#8 Nicht abwaschen: Pilze

Pilze solltest du nur kurz unter Wasser halten und dann schnell trocknen, damit sie sich nicht vollsaugen.

Quelle: pinterest.com

Welche dieser Haushaltstipps kanntest du schon und welche sind dir neu? Sag es uns auf Facebook!