Mäusespeck Süßigkeiten 90er
Foto: pixel2013/pixabay

Diese 10 Süßigkeiten haben wir damals verschlungen und lieben wir heute noch!

Nicht nur damals im Kindesalter wurden die Augen groß als wir Double Dip, Brauseufos & Co. in den Händen hielten. Sehen wir hier und da die typischen Süßigkeiten der 80er immer noch im Supermarktregal, ist die Freude auch heute noch groß – egal wie alt man ist. Richtig nostalgisch wird man natürlich bei Erinnerungen von Süßigkeiten der 80er, die heute gar nicht mehr hergestellt werden. Weil es so Spaß macht in Erinnerungen zu schwelgen, haben wir für euch eine Liste mit den 10 beliebtesten Süßigkeiten der 80er zusammengestellt.

10. Double Dip
Dieses Schleckpulver habe ich geliebt. Erinnert ihr euch noch an diese Süßigkeit der englischen Firma Swizzels Matlow? Den lutscherartigen „Swizzlestick“ (ein Stäbchen) hat man in das Brausepulver gedippt. Die absolute Kultsorte von Double Dip waren der Mix aus den beiden Geschmacksrichtungen Orange und Kirsche.

Quelle: tumblr.com

9. Nappo
Nappo ist eine Süßigkeit, die bis heute überlebt hat. Ich kann mich gut daran erinnern, wie meine Eltern gemeckert haben, wenn ich unbedingt diesen extrem süßen holländischen Nougat naschen wollte. Dieser Nougat, ummantelt mit Zartbitter-Schokolade, war damals mit das Schlimmste, was man seinen Zähnen antun konnte. Geschmeckt hat es aber natürlich großartig. Diese Rauten in der rot, blau und grünen Folie werden mich immer an damals erinnern.

Quelle: tumblr.com

8. Crystal Pepsi
Diese durchsichtige Pepsi war damals der absolute Knaller. Eigentlich war sie vom Geschmack her kaum von der normalen Pepsi zu unterscheiden, aber sah sie doch durchsichtig viel gesünder aus 😉 Super Verkaufsstrategie!

Quelle: tumblr.com

7. Raider Schokolade
Dass Twix früher Raider hieß, weiß wohl jedes Kind. Diesen Schokoriegel gibt es immer noch und in manchen Supermärkten wie zum Beispiel Lidl findet man das Twix sogar noch mit dem 80er Kult Schriftzug „Raider“.

Quelle: pinterest.com

6. Eis-Sandwich
Dieses Eis zählte in den 80ern zu den beliebtesten Eissorten. Das Geniale an dem Eis war einfach, dass man sich nicht zwischen den besten Geschmäckern entscheiden musste. Bei dem Eis-Sandwich konnte man die Geschmacksrichtungen Vanille, Erdbeere und Schokolade zwischen zwei Waffeln gleichzeitig genießen.

5. Lutscher mit Bildern
Oh mein Gott, diese Lutscher mit den integrierten Bildern waren einfach nur großartig. Ich habe damals als Kind nie verstanden, wie es funktionierte, dass man Bilder auf eine Süßigkeit darstellen konnte und sie quasi sogar mitessen konnte haha. Vom Geschmack her waren sie nie etwas besonderes, aber das bunte Aussehen mit den tollen Bildchen hat uns Kids echt beeindruckt.

Quelle: pinterest.com

4. Mäusespeck
Komisch, dass wir damals alle auf Mäusespeck standen. Diese Dinger schmecken einfach nur nach Zucker und sind unheimlich süß. Aber gerade darauf fahren Kinder ja ab 😉

Ein von Miriam (@maxcooks) gepostetes Foto am

3. Brauseufos
Die Brauseufos oder manchen auch als Brauseflummis bekannt, sind die absolute Kult Süßigkeit der 80er. Es gibt sie auch heute noch und viele konnten sich über die Jahre nicht von ihnen trennen. Die Kombination aus Esspapier und fruchtigem Brausepulver macht einfach Spaß.

2. Magic Gum
Bei diesem Knister-Kaugummi kann man verstehen, dass es auch heute noch der absolute Hit bei Kindern ist. Sobald man das Pulver im Mund hatte entwickelte sich die Masse in ein laut knisterndes Kaugummi.

1. Erfrischungsstäbchen
Die Erfrischungsstäbchen erinnern mich an die Sommer von früher. Wir haben sie immer im Kühlschrank gelagert und somit waren die Schokoladenstäbchen, die mit einer Flüssigkeit mit den Geschmacksrichtungen Orange und Zitrone gefüllt waren, tatsächlich erfrischend.

Quelle: pinterest.com

Zusammenfassung im Video

Ihr habt die Süßigkeiten damals auch verschlungen oder findet eure Lieblings-Süßigkeit aus den 80ern nicht in unserer Liste? Dann lasst uns ein Kommentar da!