Foto: Twinsterphoto/ Shutterstock

45 Jahre im Geschäft – das wurde aus der Kult-Truppe „Karat“!

Die Zeit verfliegt – mittlerweile ist die Gründung von „Karat“ ganze 45 (!) Jahre her. Doch die Herren mit den tollen Melodien sind mit der Zeit bestimmt nicht leiser, sondern immer nur besser geworden. „Karat“ war die erste DDR-Band, die bei „Wetten, dass…“ einen Auftritt hatte und bereits vor dem Mauerfall auch im Westen viele Fans für sich gewinnen konnte. Doch was wurde aus den Mitgliedern von „Karat“ und wie sehen diese heute aus? Wir haben die Antworten!

#1 Neumi Neumann

Hans Joachim „Neumi“ Neumann war bis 1986 Leadsänger der Band, fühlte sich jedoch zu „Höherem“ berufen und zog nach West-Berlin. Dort gründete er seine eigene Musikproduktionsfirma, die unter anderem Alben für Inka Bause, David Hasselhoff und Judy Weiss produzierte. Seit 2009 hat sich „Neumi“ jedoch komplett aus dem Musikgeschäft zurückgezogen.

#2 „Ed“ Swillms

Ulrich „Ed“ Swillms war lange Zeit der Keyboarder von „Karat“, gilt derzeit jedoch nicht als festes Mitglied der Band. Er ist einerseits als Gastmusiker der Kombo zu sehen, andererseits aber auch als Berater und Komponist für die Band aktiv.

#3 Herbert Dreilich

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jette Starkloff (@pikikajette) am Okt 4, 2019 um 6:01 PDT

Herbert Dreilich war von 1977 an der alleinige Leadsänger der Band, bis seine Gesundheit mit der Zeit immer mehr nachließ. Nach einem Schlaganfall und einer Krebserkrankung verstarb der Musiker im Jahr 2004. Hebert Dreilich war verheiratet und hat drei Kinder, von denen eines in seine Fußstapfen getreten ist…

#4 Claudius Dreilich

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Schlager&Stories (@swr4.de) am Sep 26, 2017 um 11:22 PDT

Claudius Dreilich ist das bei Weitem jüngste Mitglied der Truppe – und führt das musikalische Erbe seines Vaters weiter. Der Musiker ist zwischenzeitlich auch als Komponist für Film-Soundtracks in Erscheinung getreten und lebt in Berlin.

#5 Bernd Römer

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von KARAT (@karat_offiziell) am Okt 26, 2019 um 2:43 PDT

Der blonde Bernd Römer ist Gitarrist der Band und seit 1976 festes Mitglied bei „Karat“. Der talentierte Musiker brachte sich das Gitarrespielen autodidaktisch bei. Er ist verheiratet und lebt heute in Neuenhagen bei Berlin.

#6 Christian Liebig

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von KARAT (@karat_offiziell) am Dez 21, 2018 um 3:32 PST

Christian Liebig ist seit 1986 Mitglied von „Karat“ und hatte zuvor ein Studium an der Musikhochschule abgeschlossen. Er wurde als Ersatz für den ausgestiegenen Henning Protzmann in die Gruppe geholt.

#7 Michael Schwandt

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Hat den Durchblick ☝?￯ᄌマ? im #steintorvarietehalle #karatband #michaelschwandt Ein Beitrag geteilt von KARAT (@karat_offiziell) am Nov 29, 2019 um 12:02 PST

Der Schlagzeuger von „Karat“ gilt als einer der besten des Landes und wurde 1983 zusammen mit den anderen Bandmitgliedern mit dem „Nationalpreis DDR III. Klasse“ ausgezeichnet.

#8 Martin Becker

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von KARAT (@karat_offiziell) am Jul 15, 2020 um 10:36 PDT

Keyboarder Martin Becker stieß erst 1992 zur Band und ist seit dem Tod von Herbert Dreilich auch als Komponist und Songeschreiber für „Karat“ tätig.

Bist du Fan von „Karat“? Sag‘ es uns in den Kommentaren!