Foto: 360b/ Shutterstock

9 ostdeutsche Marken, die auch nach der Wende noch beliebt waren!

Marken stehen nicht nur stellvertrend für Konsumprodukte – sie prägen unsere Gesellschaft und Kultur. Kein Wunder, dass Menschen weltweit wahre Marken-Fetische entwickeln, wenn es zum Beispiel um Produkte von Apple oder Converse geht. Die guten alten DDR-Erzeugnisse wurden vor der Wende eher aus praktischem Blickwinkel betrachtet, und viele davon schafften es nicht, sich nach der Wiedervereinigung auch im Westen durchzusetzen. Diejenigen, die blieben, hatten jedoch schnell einen Sonderstatus inmitten des ganzen westdeutschen Einheitsbreis. Hier kommen 9 DDR-Produkte, die nach der Wende Kultcharakter hatten!

#1 Florena

Die Creme war Nivea ein Dorn im Auge, weil die Verpackung dem West-Pendant zu ähnlich schien. Heute gehört Florena ebenfalls zum Beiersdorf-Konzern, der Nivea vertreibt.

Quelle: flickr.com

#2 Leckermäulchen

Die Quarkspeise, die in den 70ern ihren Siegeszug im Osten antrat, wurde nach der Wende fünf Jahre lang nicht mehr produziert, feierte dann aber ein Comeback. Ursprünglich sollte sie nur im Osten vertrieben werden, sie wurde aber auch schnell in Westdeutschland beliebt.

Quelle: pinterest.com

#3 Lübzer Pils

Vor der Wende war Lübzer bekannter und beliebter als das ebenfalls aus dem Osten stammende Hasseröder – der Bierbrauer verfügte über die einzige Dosenabfüllanlage der DDR. Kein Wunder also?

Quelle: flickr.com

#4 Bautz’ner Senf

Nicht nur in Berlin der einzig akzeptable Senf, sondern in ganz Deutschland Marktführer. Die Besonderheit: Die leichte Meerrettich-Note im Geschmack.

Quelle: flickr.com

#5 Spee

Hersteller Henkel etablierte das Traditionswaschmittel nach der Wiedervereinigung als Spar-Variante zu Persil. Der Werbespruch („Die schlaue Art zu waschen“) ist sicher den meisten noch im Ohr.

Quelle: flickr.com

#6 Vita Cola

1958 entwickelt, bestand der Auftrag an Hans Zinn von der Chemischen Fabrik Miltitz eigentlich darin, den Geschmack der West-Cola zu imitieren. Heraus kam etwas ganz Eigenes… Mittlerweile ist Vita Cola in ganz Deutschland beliebt.

Quelle: pinterest.com

#7 Nudossi

Nudossi war angelehnt an das westdeutsche Nutella. Die Nuss-Nougat-Creme, hergestellt von der „Sächsische und Dresdner Back- und Süßwaren“, ist heute in ganz Deutschland erhältlich.

Quelle: flickr.com

#8 Rotkäppchen

Ja, liebe Wessis, eure Lieblings-Sektmarke ist ostdeutschen Ursprungs! Mit 33,5 Prozent Marktanteil ist Rotkäppchen deutschlandweit Marktführer.

Quelle: pinterest.com

#9 Pfefferminz

Auch bekannt unter dem eingängigen Namen „Pfeffi“ und berühmt-berüchtigt, weil er betrunken macht, ohne dass man den Alkohol dabei herausschmeckt. Findet sich auch in westdeutschen Supermarkt-Regalen.

Quelle: flickr.com

Welche dieser Produkte kaufst du regelmäßig? Sag es uns in den FB-Kommentaren!