Foto: Sarunyu L/ Shutterstock

20 Fotos, die zeigen, wie sich weibliche Film-Figuren im Laufe der Jahre verändert haben!

Einige Film- und Serien-Charaktere sind untrennbar mit ihren jeweiligen Schauspielern verbunden. Das merkt man spätestens dann, wenn ein anderer Darsteller die jeweilige Figur verkörpern soll, z.B. bei einer Neuauflage. Wer außer Anthony Hopkins könnte Hannibal Lecter sein? Dann wiederum gibt es aber auch Charaktere, die immer wieder neu besetzt werden können, ohne etwas von ihrer Strahlkraft einzubüßen. Das vielleicht bekannteste Beispiel: James Bond!

Selbstverständlich gibt es auch zahllose weibliche Beispiele in beiden Kategorien: Ikonische Frauenfiguren und ebensolche Darstellerinnen, die in die Filmgeschichte eingegangen sind.

Hier sind 10 weibliche Film-Charaktere im Wandel der Zeit!

#1 April O’Neill aus „Turtles“ – im ersten Realfilm von 1990 wurde sie von Judith Hoag verkörpert, 2014 dann von Megan Fox

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#2 Miss Moneypenny aus der „James Bond“-Reihe – Lois Maxwell war die erste Darstellerin der patenten Vorzimmerdame, seit 2012 spielt Naomie Harris die Figur (die sich auch als Charakter stark gewandelt hat)

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#3 Sarah Connor aus der „Terminator“-Reihe – obwohl z.B. auch Emilia Clarke für die Rolle besetzt wurde, gibt es natürlich nur eine echte Sarah Connor, und das ist Linda Hamilton

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#4 Wonder Woman – im ersten Kurzfilm von 1967 spielte Ellie Wood Walker die Heldin, seit 2017 schlüpft Gal Gadot in die Rolle

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#5 Mary Poppins – 1964 verkörpert sie die legendäre Julie Andrews, 2018 spielte Emily Blunt in der Neuverfilmung

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#6 Selene – die Ikone aus der „Underworld“-Reihe wurde immer schon von Kate Beckinsale gespielt, die sich in den 13 Jahren seit dem ersten Film kaum verändert hat

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#7 Cruella De Vil aus „101 Dalmatiner“ – 1996 gespielt von der unvergleichlichen Glenn Close, in der aktuellsten Inkarnation von 2021 wird sie von Emma Stone verkörpert

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#8 Eva Ernst, „Die Große Hohe Hexe“ aus „Hexen hexen“ – für uns 90er-Kinder wird das immer Anjelica Huston sein, doch 2020 gab es auch eine Neuverfilmung mit Anne Hathaway

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#9 Lara Croft – die Paraderolle von Angelina Jolie; 2018 übernahm Alicia Vikander den Part

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#10 Carrie White aus „Carrie“ – für Sissy Spacek war die Rolle in der Stephen King-Verfilmung von 1976 der Durchbruch, im Reboot von 2018 wurde Carrie von Chloë Grace Moretz gespielt

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

Gibt es unter all diesen Beispielen eine Neubesetzung, die du besser findest als das Original? Sag es uns in den FB-Kommentaren!