Berliner Mauer
Foto: 360b/Shutterstock

30 Jahre Mauerfall – 12 Fakten zum Staunen und Schmunzeln!

Am 9. November jährt sich der Mauerfall zum 30-sten Mal – kaum zu glauben, dass diese Ära schon so weit zurück liegt und Menschen, die heute 30 oder 35 Jahre alt sind, die Zeit der Mauer nur aus Erzählungen kennen. Die Mauer teilte innerhalb kürzester Zeit ein Land in Zwei und riss Freunde, Familie, Verliebte und Träume auseinander. Die Geschichte der Mauer brachte unterschiedliche Entwicklungen mit sich. Man verwendete zum Teil andere Begriffe, hatte eine unterschiedliche Währung, Lebensmittel und Kleidung. In Ost und West fuhr man andere Autos und hörte auch andere Musik. Ladenzeile hat sich anlässlich des 30 jährigen Jubiläums mit dem Leben in West und Ost
auseinandergesetzt und spannende Fakten recherchiert.

“Urst krass und übelst geil, schon 30 Jahre Mauerfall!?”

Quelle: pinterest.com
Urst und übelst waren die DDR Slang Wörter für cool!

“Holt eure Zellstofftaschentücher raus, es regnet Freudentränen!”

Quelle: pinterest.com
Zellstofftaschentücher war die Bezeichnung für Tempotaschentücher im Osten.

“Bückware schon eingekauft? Na dann kann die Sause ja losgehen!”

Quelle: pinterest.com
Bückware war Mangelware im Osten, die unter dem Ladentisch verkauft wurde – daher „bücken“

“Viertel zwölf?, Dreiviertel zwölf? Auf jeden Fall Zeit zum Gratulieren!”

Quelle: pinterest.com
Viertel zwölf=11:45, dreiviertel zwölf=11:45 Uhr… am besten von jemandem über 40 und aus dem Osten erklären lassen!

Angela Merkel war zum Zeitpunkt des Mauerfalls in der Sauna.

Quelle: pinterest.com
Auf den Mauerfall hat sie mit einer Dose Bier in einer wildfremden Westberliner Wohnung angestoßen

Rund 6,8 Millionen Liebesgeschichten wären ohne die Wiedervereinigung nie entstanden. 

Quelle: pinterest.com

Nicht alle Trabi-Modelle hatten eine Tankanzeige.

Quelle: pinterest.com
Man musste während der Fahrt den Benzinhahn im Fußraum auf „Reserve“ umstellen, damit der Trabi noch ein paar Kilometer fahren konnte.

8 Grenzübergänge: Der bekannteste ist der Checkpoint Charlie

Quelle: pinterest.com
Dieser hat seinen Namen vom Internationalen Buchstabieralphabet (Alpha, Bravo, Charlie).

Länge der Mauer: 156,4 Kilometer

Quelle: pinterest.com
Davon verliefen 43,7 durch Berlin mit 186 Beobachtungstürme.

Mauerhunde: 2.000 Wachhunde sind verschwunden…

Quelle: pinterest.com
…1.500 kamen in Privathaushalte, 2.500 landeten in Hundeheimen und drei wurden von einer Familie auf Mallorca adoptiert. 

Nudossi war das Nutella des Ostens

Quelle: pinterest.com
Und das ganz ohne Palmöl!

DJ hieß in der DDR nicht DJ sondern staatlich geprüfter Schallplattenunterhalter (SPU)

Quelle: pinterest.com