Foto: Andreas Gerhardinger/ Shutterstock

46 Wörter der DDR, die wirklich kein Wessi versteht!

Die DDR war nicht nur ein abgeschottetes politisches System, sondern hat auch sprachlich ihr eigenes Süppchen gekocht. Viele Begriffe sind mittlerweile auch im Westen angekommen und werden ständig verwendet, ohne dass ihre Herkunft irgendwem bewusst ist – so zum Beispiel das Allerweltswort „abgenickt“. Andere Begriffe haben Wessis vielleicht noch nie in ihrem Leben gehört.

Einige davon haben wir in unserem Überblick versammelt: 46 DDR-Wörter, die keinem Westdeutschen je zu Ohren gekommen sind!

A

abkindern – Bei Eheschließung konnten Paare einen zinsfreien Ehekredit von bis zu 5.000 Mark (bzw. später 7.000 Mark) erhalten. Mit jedem neugeborenen Kind verminderte sich die Zahlschuld, ab dem dritten Kind wurde sie völlig erlassen. Das nannte man dann „abkindern“

Aktendulli – DDR-Begriff für „Heftstreifen“ (früher in ganz Deutschland geläufig)

Quelle: flickr.com

B

Bärendreck – Salopper Begriff eine bestimmte Art Dichtungsmasse

Bückware – Waren, die nicht offen im Regal zu finden waren, sondern die der Verkäufer unter der Theke hervorholen musste

Quelle: pinterest.com

C

Campingbeutel – Kleiner Rucksack

Clubgaststätte – Gaststätten in Plattenbausiedlungen

Quelle: pinterest.com

D

Dispatcher – Einsatzleiter

Diversant – Jemand, der westlich-feindliches Gedankengut in sich trägt

Quelle: pinterest.com

E

Edescho – Erichs Devisenschoner – Verballhornung des Mischkaffees, den es zur Zeit der Kaffeekrise in Ostdeutschland zu kaufen gab (Anspielung auf die Westmarke „Eduscho“)

Eingabe – Beschwerde

Quelle: pinterest.com

F

Frauenruheraum – Räume in Betrieben, in denen sich insbesondere schwangere Frauen ausruhen konnten

Friedensfahrer – Teilnehmer an der Internationalen Friedensfahrt

Quelle: pinterest.com

G

Gehhilfe – scherzhafte Bezeichnung für den Trabbi

Getränkestützpunkt – Getränke-Verkaufsstelle, die noch am Abend un am Wochenende geöffnet war

Quelle: pinterest.com

H

Haushaltstag – Ein zusätzlicher freier Tag pro Monat für verheiratete berufstätige Frauen, berufstätige Frauen mit Kindern, berufstätige alleinstehende Frauen ab 40 und berufstätige alleinerziehende Männer bzw. solche mit pflegebedürftiger Ehefrau

Horch und Guck – Verballhornung des Ministeriums für Staatssicherheit

Quelle: pinterest.com

I

Intershop – Laden für Importartikel aus dem Westen

im nu – Malzkaffee

Quelle: pinterest.com

J

Jahresendprämie – Weihnachtsgeld

Jugendmode – Ladenkette für Teenagermode

Quelle: pinterest.com

K

Kinderkombination – Versorgungseinrichtung aus Kinderkrippe und -garten

Krusta – Ost-Variante der Pizza

Quelle: pinterest.com

L

Lipsi – Modetanz, der Ende der 50er den westlichen Rock’n’Roll ersetzen sollte

Lokomofeilow (auch Lokomow) – scherzhaft für Unmögliches

Quelle: pinterest.com

M

Mausehaken – Anhängerkupplung

Mächtig gewaltig – ein großes Lob, zurückgehend auf einen Ausspruch aus den „Olsenbande“-Filmen

Quelle: pinterest.com

N

Naherholungsobjekt – nahegelegene Freizeiteinrichtungen wie Schwimmbäder

Neubaugebiet – Plattenbausiedlung

Quelle: pinterest.com

O

Obmeßböker – Objektiv messbare ökonomische Erfolge

Ochsenkopfantenne – Antenne zum Empfang von westlichen TV-Sendern

Quelle: pinterest.com

P

Pappe – scherzhaft für Trabant

Popgymnastik – DDR-Pendant zur (westlich geprägten) Aerobic

Quelle: pinterest.com

Q

R

rabotten – schwer arbeiten

Rakete – Verballhornung ungarischer Busse

Quelle: pinterest.com

S

Sättigungsbeilage – Kartoffeln, Reis oder Nudeln

Speckitonne – Tonne mit Essenresten zum Verfüttern an die Schweine

Quelle: pinterest.com

T

Traktorist – Lehrberuf zum Führen landwirtschaftlicher Maschinen

TraPo – Polizei an Bahnanlagen

Quelle: pinterest.com

U

Unionsfreund – Mitglied der ostdeutschen CDU

urst – sehr

Quelle: pinterest.com

V

Völkerfreundschaft – internationale Freundschaft zwischen (ideologisch passenden) Nationen

Verkehrsträgerwechsel – Stilllegung von Schienenverkehrsabschnitten

Quelle: pinterest.com

W

Winkelement – Fähnchen zum Winken auf besonderen Veranstaltungen

Wurfspiel – Darts

Quelle: pinterest.com

Z

Zellophanbeutel – umgangssprachlich für Folienbeutel

Zielstellung – statt „Zielsetzung“

Quelle: pinterest.com

Kanntest du einige dieser Begriffe? Oder bist du im Osten aufgewachsen und ein paar dieser Wörter waren dir trotzdem bislang nicht geläufig? Sag es uns in den FB-Kommentaren!