Foto: Roman Samborskyi/ Shutterstock

Wahr oder falsch? 8 Mythen über Videospiele im Faktencheck!

Videospiele sind nicht einfach Zeitvertreib, sondern essentieller Teil von (Jugend-)Kultur. Wichtig genug jedenfalls, dass sich um diverse Games richtige Mythen ranken. Doch gibt es wirklich „todbringende“ Videospiele? Und hat Atari Tausende von Cartridges in der Wüste verscharrt?

Wir sagen es euch: Hier kommen 8 Mythen über Videospiele – und die Wahrheit dahinter!

#1 Hat Michael Jackson den Soundtrack zu „Sonic the Hedgehog 3“ geschrieben?

Angeblich soll der King of Pop die gesamte Musik für das 1994er-Game geschrieben haben, ohne Credits erhalten zu haben. Sega schweigt hartnäckig zu diesen Gerüchten. Was aber mittlerweile klar ist: Jackson hat einen Beitrag geleitet, ohne dass man jedoch weiß, wie groß dieser ist. Einige sagen, er sei selbst unzufrieden mit dem Material gewesen, weshalb es nicht Teil des Spiels wurde. Andere behaupten, Sega habe Abstand genommen, nachdem die ersten Missbrauchsvorwürfe laut wurden. Die Wahrheit ist irgendwo da draußen…

Quelle: pinterest.com

#2 Ist „Super Mario 3“ in Wirklichkeit eine Bühnenaufführung?

Diese Mythos entstand, weil zu Beginn ein Vorhang aufgezogen wird und Mario und Luigi auf einer karierten „Bühne“ erscheinen. Und das Gerücht stimmt. 2015 bestätigte Mastermind Miyamoto, dass die Grafik suggerieren sollten, die Figuren bewegten sich vor Bühnenkulissen.

Quelle: pinterest.com

#3 Hat Atari abertausende Cartridges von „E.T.“ in der Wüste vergraben?

Atari wollte an dem Fantasy-Erfolg mitverdienen – leider war das Spiel so schlecht, dass Kunden sogar ihr Geld zurückforderten. Riesige Produktions-Chargen, die mit viel Optimismus produziert worden waren, mussten vernichtet werden. Und tatsächlich bediente sich Atari hierzu waschechter Mafia-Methoden. Wie die Doku „Atari: Game Over“ aufdeckte, wurden hunderttausende Cartrdiges in der Wüste von New Mexico verscharrt. Es handelt sich genauer um 728.000 Spiele, wie das Unternehmen unter Druck zugab.

Quelle: pinterest.com

#4 Hat die Musik von „Pokémon“ Kinder getötet?

Angeblich war der Soundtrack im Level „Lavender Town“ so verstörend, dass Kinder Nervenzusammenbrüche erlitten und Selbstmord begingen. Das ist natürlich totaler Quatsch – oder zumindest unbewiesen…

#5 Gibt es ein Game, dass sich selbst löscht, nachdem man es durchgespielt hat?

Dieses Gerücht bezieht sich auf das Videospiel „Killswitch“, das 1989 erschienen sein soll. Man weiß eigentlich nicht einmal, ob das Game je existiert hat. Es kursieren zwar Details wie Namen von Charakteren (zwei sollen Ghast und Porto geheißen haben), aber harte Beweise gibt es nicht. Videos auf YouTube erwiesen sich als Fakes. In den Internetforen wird dennoch kräftig diskutiert.

#6 Kann man bei „Mortal Kombat“ einen Geheimcharakter namens Reptile spielen?

Ja, Reptile ist real! Er taucht im Zuge des Spiels zufällig auf und gibt kryptische Hinweise zu seiner Existenz. Man kann ihn spielen, wenn man im Einzelspieler-Modus zweimal einen Flawless Victory ohne zu blocken erzielt. Das Match muss zudem mit dem Tod enden und ein Schatten gen Mond entschwinden…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mortal Kombat (@kombatantsmk) am Jul 26, 2020 um 4:19 PDT

#7 Existiert in „Street Fighter II“ ein Geheimcharakter namens Sheng Long?

Nie ist es einem Spieler gelungen, an ihn heranzukommen – kein Wunder, denn es handelt sich um einen Scherz. Bei einem schnellen Sieg von Ryu stand in einer Version des Games “You must defeat Sheng Long to stand a chance” statt “You must defeat Shoryuken to stand a chance”. So kam das Gerücht in die Welt.

Quelle: pinterest.com

#8 Gibt es einen Cheat-Code, mit dem Lara Croft die Klamotten ablegt?

Die Firma Core Design bestritt das vehement. Zwar gibt es diesen Code für die Konsolen-Version wirklich nicht, doch für die PC-Fassung haben Fans einen Patch geschrieben – „Lara naked“. Allerdings sprengt dieser die Hauptfigur nur auf spektakuläre Weise in Stücke…

Quelle: pinterest.com

Welche dieser Mythen über Videospiele haben dich auch schon seit deiner Jugend beschäftigt? Und wirst du jetzt besser schlafen? Sag es uns in den FB-Kommentaren!