Polly Pocket Comeback
Foto: enchanted_fairy/Shutterstock

Das „Polly Pocket“-Comeback katapultiert dich zurück in die 90er

In den 90er Jahren begeisterte Polly Pocket die Mädelswelt. Nachdem das Design geändert wurde und das Spielzeug somit nicht mehr in die Tasche passte, wurde es jedoch still um die Püppchen. Nun die bombastische Meldung: Polly Pocket kommt zurück – in alter Form!

Entworfen für die eigene Tochter

Quelle: pinterest.com
1983 schlug die Geburtsstunde von Polly Pocket, als Designer Chris Wiggs die Püppchen ins Leben rief. Interessant: Er entwarf sie ursprünglich für seine Tochter Kate. Doch schnell stellte sich heraus, dass nicht nur seine Tochter nach den 1989 auf den Markt gebrachten Puppen süchtig ist – kaum ein Mädchen kam in den 90er Jahren daran vorbei.

Unglaubliche Variabilität

Quelle: pinterest.com
Als Geschenk eingepackt, …

Quelle: pinterest.com
oder ein schönes Kinderzimmer.

Quelle: pinterest.com
Auch hier ließ es sich aushalten!

Quelle: pinterest.com
Arielle wäre sicherlich neidisch gewesen.

Das Spielzeug war in verschiedenen Größen und Farben erhältlich. Zusätzlich erfreute man sich an den verschiedenen Welten, die sich in dem Spielzeug versteckten.

Der perfekte Begleiter

Quelle: pinterest.com
Das Geniale an der Idee: Das Minispielzeug passte in nahezu jede Jeanstasche und war somit für die Mädels der perfekte Begleiter. Dies hielt auch einige Jahre lang so an – bis 1998.

Komplette Überarbeitung

Quelle: pinterest.com
Die US-amerikanische Firma Mattel kaufte die Marke dem britischen Hersteller Bluebird ab und verpasste ihr eine komplette Überarbeitung. Die Figuren wurden deutlich größer, womit sie ab dem Zeitpunkt für Hosentaschen künftig unbrauchbar waren.

Polly Pocket Comeback!


Die überarbeitete Version der Polly Pocket soll ab diesem Sommer erhältlich sein.
Na, freust du dich genauso wie wir auf das Comeback der Polly Pocket? Wir können es jedenfalls kaum erwarten! Teile doch die großartige Neuigkeit auch mit deinen Freunden!