Popcorn Kino
Foto: Stock-Asso/Shutterstock

Sailor Moon kommt zurück auf die große Leinwand

Seit Sailor Moon im Jahre 1995 das erste Mal im deutschen Fernsehen zu sehen war, gehört die Serie zu den bekanntesten Manga-Fernsehserien. Sailor Moon verkörpert all das, wovon die meisten träumen. Wir haben gute Nachrichten für alle Fans der Serie, denn: Sailor Moon kommt zurück auf die große Leinwand

Die Kinofilme

Die zwei geplanten Filme sollen sich an der 4. Staffel der Original-Serie orientieren.
Bunny und die Sailor-Kriegerinnen stellen sich dem „Dead Moon Circus“ von Nehelenia und ihrem Gefolge. Zum Release gibt es bis dato noch keine genaueren Informationen. Fraglich ist somit auch, in welche Sprachen die Filme überhaupt übersetzt werden.

Die Entstehung

Sailor Moon wurde durch die japanische Zeichnerin Naoko Takeuchi ins Leben gerufen. Den ersten Band veröffentlichte sie im Jahre 1992. Bevor sie sich der Zeichnung von Mangas widmete, studierte sie mehrere Semester Chemie und Pharmazie.

Die Geschichte von Sailor Moon

Bevor Usagi Tsukino Sailor Moon geworden ist, war sie ein ganz normales Schulmädchen. Eines Tages trifft sie die sprechende Katze Luna, die ihr ihre wahre Identität offenbart. Es liegt in ihren Händen, die geheimnisvolle Macht, welche die Erde und den Mond bedroht, zu besiegen. Nach und nach lernt sie weitere Kriegerinnen kennen, die ihr von da an nicht mehr von der Seite weichen.

Quelle: pinterest.com

Wir freuen uns riesig, dass Sailor Moon zurück auf die Leinwand kehrt. Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, fühlt euch frei ihn zu teilen und besucht unsere Webseite gerne wieder.