Foto: Khakimullin Aleksandr/ Shutterstock

NACH H.P. BAXXTERS DSDS RAUSWURF! Das sagt der Star zu seinem DSDS Aus:

Nach dem Jury Paukenschlag bei DSDS meldet sich nun H.P. Baxxter zu Wort! Zwei Staffeln lang bewertete er neben Dieter Bohlen die neuen Superstars in der DSDS-Jury. Jetzt erfährt H.P. Baxxter aus der Zeitung, dass er rausgeschmissen wurde.

H.P. Baxxter nicht mehr in der DSDS Jury

Zwei Jahre lang war der Scooter Star in der DSDS Jury. Nach seinem Rauswurf kann sich der 53-jährige nun aber wieder voll auf seine Band konzentrieren. „Es war eine tolle und aufregende Zeit. Ich war jetzt bei zwei Staffeln dabei, das ist schon ungewöhnlich. Ich hatte bereits damit gerechnet, dass es vorbei ist“, so H.P. Baxxter. Statt seinen Frust abzulassen, schwärmt Baxxter damit gentlemanlike von seinem Dasein als Juror neben Dieter Bohlen. Er habe sich mit Urgestein Dieter Bohlen immer gut verstanden und sei mit der Entscheidung einverstanden, erklärte der Scooter-Sänger der „Bild“.

Kündigung aus der Zeitung erfahren

Bizarr ist die Art und Weise wie H.P. Baxxter von der Kündigung erfahren hat: „Das habe ich aus der „Bild“ erfahren. Das wird ja immer geheim gehalten wie die Papst-Wahl“, erklärte H.P. Baxxter der „Bild“ auf die Frage, wie er von der Kündigung erfahren hat. Durch die Tageszeitung habe er damit auch von der Neubesetzung, unter anderem bestehend aus Produzent Mousse T., erfahren.

Quelle: pinterest.com

Das sagt er über seinen Nachfolger

Auch für seinen Nachfolger Mousse T. hat der „Hyper Hyper“-Sänger nur gute Worte übrig. „Ich freue mich für ihn und habe ihm schon gratuliert“, sagte Baxxter der „Bild“ über seinen DJ-Kollegen. Er sei schon lange mit ihm befreundet und ein würdiger Nachfolger, so H.P. Baxxter weiter. Im nächsten Jahr hat er sowieso genug zu tun. Somit kommt das DSDS-Aus für den Scooter-Mann nicht unbedingt ungelegen. Er habe nämlich noch ein ganz anderes großes Projekt auf dem Schirm: „Die Show war nicht nur Vergnügen, sondern auch harte und anstrengende Arbeit. Da geht er mit seinen Bandkollegen nämlich auf „25 Jahre Scooter“-Tour. Das macht sich nicht so nebenbei.“ Dennoch sei eine Rückkehr zum Format in Zukunft nicht gänzlich ausgeschlossen: „Man weiß nie, was kommt.“ Er habe „die Zeit sehr genossen“, teilte H.P. Baxxter der „Bild“ mit.

Quelle: pinterest.com

DSDS vor radikalem Umbruch

Bis auf Dieter Bohlen muss das gesamte bisherige Jury-Team die Kultsendung verlassen. Somit ist der ‚Nessaja‘-Hitmacher also seinen Job los und dass niemand über so eine Nachricht erfreut wäre, ist wohl verständlich. Damit müssen neben H.P. Baxxter auch YouTuberin Shirin David und Schlagerstar Michelle das Team verlassen. Laut „Bild“- Informationen habe der Pop-Titan keine Lust mehr auf das Trio und plant stattdessen mit neuem Personal. Neben Bohlen sitzen bei der 15. Staffel dann der 51-jährige Musikproduzent Mousse T., die 27-jährige Glasperlenspiel-Sängerin Carolin Niemczyk und Schlager-Stern Ella Endlich.

Die Zukunfsaussichten von DSDS

Mit Mousse T. ist künftig neben Dieter Bohlen ein Musikproduzent von Weltrang und damit ein zusätzliches Alphatier in der DSDS-Jury mit am Start. Carolin Niemczyk könnte in der neuen DSDS-Jury die Rolle der verständnisvollen Jurorin einnehmen, die mit den Bewerbern eher freundlich umgeht. Der erste Arbeitstag der neuen Jury von DSDS ist der 15. Oktober dieses Jahres. Dann beginnen in Frankfurt die Castings für „Deutschland sucht den Superstar“. Die neuen Folgen sollen im Januar 2018 ausgestrahlt werden. „Deutschland sucht den Superstar“ geht in seine 15. Staffel. Die Show läuft seit 2002 und ist mittlerweile eine der langlebigsten im RTL-Programm.

Was meinst du über die Rauswurfmethodik von Bohlen und Co.? Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann fühle dich frei, ihn zu kommentieren und zu teilen.