Foto: Kathy Hutchins/ Shutterstock

„Hör mal, wer da hämmert“-Fans aufgepasst: Tim Allen und Richard Karn („Al“) kehren zurück!

„Hör mal, wer da hämmert“ war eine der prägenden 90er-Sitcoms – sie lief in acht Staffeln von 1991 bis 1999 praktisch das ganze Jahrzehnt über. So wurden der Handwerkerkönig Tim Taylor, dessen Familie sowie Assistent Al für uns so etwas wie gute Bekannte, und es hat sich einfach heimelig angefühlt, nachmittags eine „Hör mal, wer da hämmert“-Folge zu schauen. Ganz abgesehen davon war die Serie auch ziemlich lustig…

Quelle: pinterest.com

Bald wird man die Tim Allen und Richard Karn (der Al gespielt hat) wieder als Heimwerker im TV bewundern dürfen, denn die beiden kehren mit einer neuen Serie zurück. Allerdings ist es keine Sitcom…

Quelle: pinterest.com

Nachhaltigkeit im Fokus

Tatsächlich stehen bei dem Format, das den englischen Arbeitstitel „Assembly Required“ trägt, reale Heimwerker im Fokus. Wie der US-Sender mitteilt, treten „die besten Macher aus dem ganzen Land in einem Wettbewerb gegeneinander an, bei dem es darum geht, defekten alltäglichen Haushaltsgegenständen neues Leben einzuhauchen.“

Quelle: pinterest.com

Tim Allen erklärt diesen Ansatz so: „Sagen wir, wie es ist – wir leben in einer Wegwerf-Gesellschaft. Wir kaufen Sachen, Dinge gehen kaputt, wir ersetzen sie… und immer so weiter. Was ist aus ‚reparieren‘ und ‚erneuern‘ geworden?“

Es sollen vorerst zehn Folgen abgedreht werden. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Gibt es Hoffnung auf ein „Hör mal, wer da hämmert“-Reboot?

Für Fans des Sitcom-Klassikers ist die neue Show also bestenfalls eine Zwischenlösung. Doch wie steht es mit einer Wiederbelebung von „Hör mal, wer da hämmert“? Tim Allen äußerte sich Anfang 2020 folgendermaßen dazu: „Ich denke ständig darüber nach, denn ich stehe noch in Kontakt zu allen Beteiligten. Die Frage, die ich mir gestellt habe, lautet: ‚Ist die Sendung noch relevant?'“

Quelle: pinterest.com

Allen schwebe auch keine Neuauflage der Serie vor, sondern eher ein einmaliger Blick zurück in Spielfilmlänge: „Ich mag die Vorstellung, so etwas wie einen einstündigen Film daraus zu machen und herauszufinden, wo die Jungs mittlerweile stünden, in der heutigen Welt.“

Guckst du dir auch ab und zu noch alte Folgen von „Hör mal, wer da hämmert“ an? Sag es uns in den FB-Kommentaren!