90er Mädchen
Foto: Katya Havok/Shutterstock

22 Sachen, die alle Mädchen in den 90ern geliebt haben

Damals gab es so viele schöne Kosmetik-Sachen oder Mode-Zeugs. Hier sind 22 Sachen, die alle Mädchen in den 90ern geliebt haben.

Es gab so viele schöne Spielzeuge, Kosmetik-Sachen oder Mode-Zeugs, die jedes Mädchen in den 90ern einfach haben musste. Heute zählen wir 22 Sachen auf, die alle Mädchen zu dieser Zeit geliebt haben.

22. Ein pinker oder roter Glitzer-Lipgloss war für jedes Mädchen essentiell. Schließlich mussten die Lippen immer schön farbig und glänzend sein.

Quelle: pinterest.com

21. Die Bücher und Hefte wurden immer so schön mit solchen funkelnden Sticker verziert.

20. Ob Jeans und T-Shirt oder bei einem Kleid, die kniehohen Stiefel waren einfach bei jedem Outfit ein MUSS.

Quelle: pinterest.com

19. Die Scrunchies waren die coolsten Haargummis. Man brauchte sie in allen Farben und Größen.

Quelle: pinterest.com

18. Tattoo-Ketten waren die wohl schönsten Ketten in den 90ern und auch heute sind diese wieder voll im Trend.

Quelle: pinterest.com

17. Frauen können ganz schön verrückt sein, vor allem wenn es um Haare geht. Mit der Wimperntusche für die Haare konnte man sich bunte Strähnen färben und diese schnell wieder auswaschen, bevor die Eltern wieder heimgekehrt sind.

Quelle: pinterest.com

16. Das Impulse Deo hatte jedes Mädchen in der Tasche! Vor allem die „Spice Girls“-Edition war sehr beliebt.

Quelle: pinterest.com

15. Diddl-Blätter waren die tollsten Blätter überhaupt. Man hat sie jedoch lieber gesammelt, anstatt sie zu beschriften.

Quelle: pinterest.com

14. Das Tamagotchi hat man so geliebt, da hat man sich durch die große Verantwortung wie eine echte Mutter gefühlt.

Quelle: pinterest.com

13. Zwar hatte man eigentlich so gar keine richtige Ahnung wovon es sich bei den sogenannten tibetanischen Gebetsperlenarmbänder handelte, aber die waren so toll, man musste einfach mehrere an einem Handgelenk tragen.

Quelle: pinterest.com

12. Die Jungs hatten Baggy-Jeans, die Mädchen hatten die trapezförmigen Röcke.

Quelle: pinterest.com

11. Eine Barbie hatte einfach jedes Mädchen. Man konnte die Puppe kämmen, frisieren, ihr schöne Outfits verpassen und sie war einfach von jedem Mädchen das Lieblingsspielzeug.

Quelle: pinterest.com

10. Die Schnuller-Ketten konnte man entweder an die Tasche oder sogar um den Hals hängen.

Quelle: pinterest.com

9. Nicht nur unsere Jacken, sondern auch unsere Rucksäcke waren mit vielen coolen Patches benäht.

Quelle: pinterest.com

8. Diese ikonischen gelb-goldenen Sonnen, Monde und Sterne waren überall im Zimmer.

Quelle: pinterest.com

7. Auch die Leuchtsterne klebten an der Decke im Kinderzimmer. Sie leuchteten im Dunkeln so schön, es war, als hätte man unter einem Sternenhimmel in der Nacht geschlafen.

Quelle: pinterest.com

6. Obwohl Holz nicht das Bequemste ist, waren solche Holzschuhe trotzdem der Mega-Trend.

Quelle: pinterest.com

5. Mit solchen Schlaghosen hat man sich richtig modisch gefühlt.

Quelle: pinterest.com

4. Die Persönlichkeit wurde mit Fäden oder Perlen an den Haarsträhnen ausgedrückt.

Quelle: pinterest.com

3. Die Backstreet Boys selbst konnte man leider nicht im Zimmer haben, also hing man stattdessen Poster von ihnen an die Wand. So waren sie wenigstens immer in unserer Nähe.

Quelle: pinterest.com

2. Mit dem Roll-On-Glitzer wollte man am liebsten am ganzen Körper funkeln und nicht nur an den Augenlidern oder den Lippen.

Quelle: pinterest.com

1. Unter dem Moskitonetz hat man sich gefühlt wie eine Prinzessin. Es war einfach traumhaft schön.

Quelle: pinterest.com

Welche der Sachen mochtet ihr am Liebsten? Schaut doch gerne öfter vorbei, falls euch der Beitrag gefallen hat. Hier dreht sich alles um unsere wunderbaren Kindheitserinnerungen.