Diana GZSZ
Foto: astarot/ Shutterstock

Erinnerst du dich noch an die süße Diana aus „GZSZ“? Das macht sie heute!

Die Figur der Diana Richter währte nur kurze sechs Monate, so dass du dich vielleicht nicht mehr wirklich an die süße Blondine erinnern wirst. Warum ihre Rolle nur so kurz angelegt war? Die Antwort ist ganz einfach: Diana fiel dem Strumpfhosenmörder zum Opfer, der in den Anfangsfolgen von GZSZ sein Unwesen trieb.

Trotzdem erlebte auch sie in ihrer kurzen Serienpräsenz viele Abenteuer und ist einigen unter Umständen doch noch im Gedächtnis geblieben. Verkörpert wurde die Rolle der Diana von Mirjam Köfer.

#1 Die Nichte der Richters …

View this post on Instagram A post shared by Früher war alles besser, oder? (@frueher_war_alles_besser_oder) on Jul 9, 2016 at 9:59am PDT

Wie ihr Nachname schon zeigt, gehört Diana zu Familie Richter und ist die Nichte von Vera und Clemens, die sie bei sich wohnen lassen. Diana möchte in Berlin Spanisch studieren und ist mit Tommy zusammen, der blind ist. Nach einer gelungenen OP kann Tommy wieder sehen, doch leider verbringt er danach mehr Zeit mit einem Mädchen namens Anja. Tommy und Diana trennen sich, versöhnen sich dann aber doch wieder.

#2 Leider kein Babyglück

View this post on Instagram A post shared by Tracey Purcell (@tracey_purcell) on Mar 12, 2019 at 12:11am PDT

Diana, die während der Trennung von Tommy festgestellt hat, dass sie schwanger war und an sich abtreiben wollte, möchte ihr Baby nun doch behalten. Leider verliert sie ihr Kind jedoch, was ihr so schwer zu schaffen macht, dass Vera und Clemens sie in die Psychiatrie einweisen lassen. Dort freundet sie sich mit André Holm und Jürgen Borchert an. Zusammen fliehen sie aus der Einrichtung und Diana kann endlich wieder bei Tommy sein.

#3 Der Strumpfhosenmörder

View this post on Instagram A post shared by Lena&Flo Travelcouple (@2liberatedminds) on Mar 11, 2019 at 1:11pm PDT

Am Tag der Hochzeit von Dr. Gundlach und Iris kommt es zu einer fatalen Szene: Tommy und Diana streiten sich, was die wütende junge Frau dazu bewegt, die Feier vorzeitig und alleine zu verlassen. Leider läuft sie dem auf diese Weise dem Strumpfhosenmörder in die Arme…

#4 Was macht Mirjam Köfer heute?

Mirjam Köfer spielte ihre erste Rolle bereits mit 14 Jahren und ist seitdem weiterhin in der Schauspielbranche tätig. Neben vielen Theaterauftritten wirkte sie nach ihrem Ausstieg bei GZSZ unter anderem auch bei „Familie Heinz Becker“ mit und eröffnete die „LachBar“ auf „MDR“. Seit 2012 ist sie zudem als Promi-Reporterin für „RTL Hitradio Sachsen“ unterwegs.

Kannst du dich noch an Diana Richter erinnern? Oder ist das Ganze einfach zu lange her? Sag‘ es uns in den Kommentaren!