Foto: Christian Bertrand/ Shutterstock

12 vermeintlich fröhliche 90er-Songs, die ziemlich düstere Texte haben!

Es gibt Lieder, die beim Anhören direkt für gute Laune sorgen. Oftmals liegt das an der Melodie oder der Art des Gesanges. Nicht immer sind alle Songs, die zunächst einfach nach Spaß klingen, auch wirklich so fröhlich, wie wir denken. Im Gegenteil: Es gibt viele „Fun-Songs“, die beim genaueren Hinhören eigentlich ziemlich düstere Texte aufweisen. Die Buzzfeed-Community wurde gefragt, welche 90er Songs der Texte wegen viel dunkler und deprimierender sind, als sie zunächst dachten – ihr werdet schockiert sein, welche eurer Lieblingssongs sich auf dieser Liste befinden!

#1 Goo Goo Dolls „Slide“

„Im ersten Moment macht der Song einfach nur Spaß, aber tatsächlich geht es in den Lyrics um eine Abtreibung.“

#2 Third Eye Blind „Jumper“

„Ich habe das Lied im Kindergarten immer laut gesungen und mir nichts dabei gedacht. Erst viel später ist mir klar geworden, dass sich der Song mit einem Mann beschäftigt, der Selbstmord begehen will.“

#3 Janet Jackson „Together again“

„Der Song lädt dank seiner Beats sofort zum Tanzen ein. Aber wenn man sich vor Augen führt, dass Janet davon singt, dass sie eines Tages mit ihrem Liebsten im Himmel vereint sein wird, vergeht einem das Tanzen doch recht schnell.“

#4 The Verve Pipe „The Freshman“

„Auch wenn es nicht so klingen mag: Dieser Song könnte gar nicht deprimierender sein, denn er beinhaltet alles von einer Abtreibung über Drogenkonsum bis hin zur Überdosis.“

#5 Dave Matthews Band „Crash into me“

„Dieser Song hat nichts mit Spaß zu tun: Er handelt von einem Stalker, der einer Frau nachstellt, ohne dass diese davon weiß. Gruselig, oder?“

#6 Blind Melon „No Rain“

„Locker-flockig und spaßig? ‚No Rain‘ klingt vielleicht so, befasst sich aber in den Lyrics eindeutig mit Depressionen.“

#7 Smashing Pumpkins „Today“

„Ich hab den Song früher rauf- und runtergehört, bis mir klar wurde, dass es darin um Selbstmord geht.“

#8 Nirvana „Polly“

„In ‚Polly‘ geht es um die echte Entführung eines 14-jährigen Mädchens durch einen Mann namens Gerald Friend. Er verschleppte das Mädchen, als es auf dem Rückweg von einem Konzert war. Ich wusste ewig nicht, dass diese Entführung wirklich passiert ist.“

#9 Red Hot Chili Peppers „Under the Bridge“

„Das Lied verströmt einen lockeren Grunge-Vibe, hat aber einen sehr düsteren Text, in dem sich Sänger Anthony Kiedis mit seiner eigenen Drogenvergangenheit und seinen Depressionen auseinandersetzt.“

#10 Hanson „Mmmbop“

„Drei süße Jungs singen ein eingängiges und fröhliches Lied? Ganz so ist es bei ‚Mmmbop‘ nicht: Der Song befasst sich mit dem Altern, mit Verlassenwerden und damit, dass alle Beziehungen eigentlich im Grunde genommen zwecklos sind.“

#11 Fastball „The Way“

„Der Song fühlt sich längst nicht mehr so gut und easy an, wenn man weiß, dass es darum um ein älteres Ehepaar geht, das verschwand und schließlich tot aufgefunden wurde.“

#12 Sublime „Wrong Way“

„Lasst euch von dem fröhlichen Beat nicht täuschen: ‚Wrong Way‘ handelt von einem Mädchen, das von seiner Familie zur Prostitution gezwungen wird und schließlich von Zuhause wegläuft.“

Wusstest du, dass all diese Songs so düstere Texte haben? Sag es uns in den FB-Kommentaren!