Nostalgische Dinge 90er
Foto: lev radin/ Shutterstock

25 Dinge, die nur wahre Kinder der 90er verstehen!

Die 90er waren eine unglaublich verrückte Zeit – es wurde viel Techno gehört, die Kleidung war bunt und voller Batik-Muster und das Internet kam gegen Ende des Jahrzehnts langsam, aber sicher in Schwung. Es war auf jeden Fall das Jahrzehnt der Veränderungen – und viele, die die 90er nicht miterlebt haben, werden nicht verstehen, warum es sich um eine so magische Dekade handelte.

Hier noch einmal 25 nostalgische Dinge, die du nur verstehst, wenn du ein echtes Kind der 90er bist. Mach‘ schon mal „Nirvana“ an!

#1 Soziale Netzwerke

Quelle: imgflip.com
Ne, nicht Facebook, sondern DAS war damit gemeint!

#2 Schuhe

Quelle: pinterest.com
Schuhe waren eher Folterinstrumente als alles andere.

#3 Dein Haustier

Quelle: pinterest.com
Dein Tamagotchi war dein ein und alles – meistens.

#4 Super Mario

Quelle: imgflip.com
Sogar deine Mutter war besessen.

#5 Dein erster Computer

Quelle: imgflip.com
Nie wirst du den Moment vergessen …

#6 Statt Sega

Quelle: imgflip.com
Du wolltest Sega zu Weihnachten, stattdessen bekamst du das hier.

#7 Heftkunst

Quelle: reddit.com

Deine Hefte sahen alle so aus.

#8 3D

Quelle: imgflip.com
3D gabs nicht im Kino, sondern als Buch.

#9 Deine Katze

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Selbst deine Katze war noch nicht so Smartphone-süchtig wie heute.

#10 Tetris

Quelle: twitter.com

Wenn dein Bildschirm das hier zeigte, hast du geheult.

#11 Kennst du sie noch?

Quelle: imgflip.com
Wenn sich diese Spiralen ineinander verhakten, war das der Untergang.

#12 Deine „DVDs“

Quelle: imgflip.com
Und du musstest sie immer zur Videothek zurückbringen.

#13 Dirty Dancing

Quelle: reddit.com

Der Film war schlimm genug, die Tatsache, dass du dich gleich in der Tanzschule anmelden musstest, war sogar noch schlimmer.

#14 Dein Look

Quelle: imgflip.com
Während die Kinder von heute aussehen wie kleine Prinzessinnen, sahst du aus wie ein LKW-Fahrer.

#15 Kugelschreiber-Faible

Quelle: imgflip.com
Wie schön es war, wenn alle Minen voll waren …

#16 Du hattest die Wahl

Quelle: imgflip.com
Wer in aller Welt konnte sich hier entscheiden, ohne einen Nervenzusammenbruch zu bekommen.

#17 Geduldsspiele

Quelle: imgflip.com
Wetten, dass du als 90er Kind viel mehr Willenskraft hast als die Kinder von heute?

#18 Deiner Mutter wurde schlecht, aber …

Quelle: pinterest.com
Nichts geht über schönen, grünen Fake-Schleim.

#19 Statt iTunes

Quelle: pinterest.com
Dein Walkman war besser als iTunes.

#20 Von wegen kein Ziepen

Quelle: imgflip.com
Dieses Shampoo hielt hingegen, was es versprach. Leider.

#22 Die Qual der Wahl

Quelle: imgflip.com
„Wordart“ brachte dich ziemlich um den Verstand.

#23 Lust auf ein Selfie?

Quelle: pinterest.com
Narzissten waren klar im Nachteil.

#24 Viel robuster

Quelle: pinterest.com
Du konntest dein erstes Handy so oft fallen lassen, wie du wolltest – und nichts passierte. Versuch das mal mit deinem iPhone.

#25 Deine Frisur

Quelle: imgflip.com
Auch, wenn die Kinder von heute dich auslachen würden: Mit dieser Frisur galtest du als „cool“. Wenn du dann auch noch skaten konntest, wurdest du nur halb so viel gemobbt wie dein kleiner Bruder mit der Zahnspange.

Welche Dinge aus den 90ern würde die heutige Generation nicht verstehen? Sag‘ es uns in den Kommentaren!