Foto: Peter Gudella/ Shutterstock

20 Nervige Gaming-Momente deiner Jugend!

Gestehen wir es uns ein: Die Game-Momente und -Erinnerungen unserer Jugend gehören zu den intensivsten Erfahrungen unseres Lebens, und sie waren verdammt real! Das überwältigende Gefühl, ein Rätsel bei „Zelda“ gelöst haben oder eine Welt weiter bei „Super Mario Bros. 3“ gekommen zu sein! Die Aufregung, im Laden ein neues Spiel zu kaufen, es mit schwitzigen Fingern zu öffnen, einzulegen – und dann das Aufleuchten des ersten Logos, die Intro-Musik…

Ja, zocken war schon was Tolles zwischen den 80ern und frühen 2000ern, vor der großen Vernetzung und der Jagd nach Superlativen. Aber natürlich hatte auch diese Lieblings-Beschäftigung unserer Jugend ihre Schattenseiten. Denn immerhin waren wir ausgeliefert – unseren ordnungswütigen Eltern, den doofen Freunden, der Umsichtigkeit der Spieleentwickler.

Wir haben diese schlimmen Momente einmal für dich zusammengefasst: Das waren die 20 frustrierendsten Game-Situationen deiner Jugend!

#1 Wenn du dich für Sega ODER Nintendo entscheiden musstest, weil du nicht beide haben durftest

Quelle: flickr.com

#2 Der Versuch, auf Autofahrten ohne Beleuchtung Game Boy zu spielen

Quelle: pinterest.com

#3 Wenn du gegenüber deinen Freunden damit angegeben hast, wie gut du in „Pilotwings“ bist – und keiner das Game kannte!

Quelle: giphy.com

#4 Superman 64. Schlechtestes Game ever

Quelle: giphy.com

#5 Wenn ein extrem schweres Level dich für immer traumatisiert hat

Quelle: pinterest.com

#6 Zu einem Freund zu gehen, um seine neue Konsole anzuspielen… und dann hatte er nur einen Controller!

Quelle: giphy.com

#7 Wenn du in einem schweren Level festgesteckt und erst in der Schule realisiert hast, dass du deiner Mama nicht gesagt hast, sie soll die Konsole nicht ausschalten

Quelle: giphy.com

#8 Zur Schule zu müssen, obwohl du mental voll in Final Fantasy festgesteckt hast

Quelle: giphy.com

#9 Wenn deine Kumpels dir nicht erlaubt haben, einen männlichen Charakter zu spielen, nur weil du ein Mädchen bist

Quelle: giphy.com

#10 Wenn du feststellen musstest, dass viel zu viel an nur einer Steckdose angeschlossen ist

Quelle: flickr.com

#11 Wenn du deinem Freund beim Spielen zugesehen hast und er so mies war, dass du ihm den Controller aus der Hand reißen wolltest

Quelle: giphy.com

#12 Wenn deine Mutter einfach die Konsole ausgemacht hat und du noch mitten im Spiel warst

Quelle: giphy.com

#13 Wenn irgendein Depp „versehentlich“ dein „Mario 64“-Spiel überschrieben hat

Quelle: giphy.com

#14 Wenn jemand über dein Controller-Kabel gestolpert ist und es mitten im Spiel rausgezogen hat

Quelle: giphy.com

#15 Die schlimmen Blasen, die das Steuerkreuz vom SNES-Controller verursacht hat

Quelle: pinterest.com

#16 Jedes Unterwasserlevel, jemals

Quelle: pinterest.com

#17 Wenn selbst in die Cartridge blasen nicht mehr geholfen hat

Quelle: pinterest.com

#18 Irgendein beliebiges NES-Zubehör zu kaufen – und zu begreifen, dass das alles nur Abzocke war

Quelle: pinterest.com

#19 Wenn der Controller mitten im Spiel den Geist aufgegeben hat

Quelle: giphy.com

#20 Wenn die neue Traum-Konsole zu Weihnachten rauskam und verdammt nochmal viel zu teuer war

Quelle: giphy.com

Was waren deine frustrierendsten Gaming-Momente? Sag es uns in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren