Foto: Erin Cadigan/ Shutterstock

15 Snacks, die wir als Kinder geliebt haben – und heute nicht mehr runterkriegen würden!

Wenn du die Augen schließt und zurückdenkst: Kannst du dann deine liebsten Kindheits-Snacks wieder schmecken? Sich Visuelles vorzustellen, geht natürlich wesentlich besser. Vielleicht ist das aber auch ein Segen, denn mit unserem heutigen, erwachsenen Gaumen würden wir viele der wunderbaren Snacks von damals ganz anders beurteilen. Was als Kind herrlich süß war, ist heute brutal überzuckert – und was so schön sauer schmeckte, ist für Erwachsene nicht mehr als ein kleines Kribbeln auf der Zunge.

Wir haben ein paar Beispiele für dich: Hier kommen 15 Snacks, die wir als Kinder geliebt haben – und heute nicht mehr runterkriegen würden!

#1 Solero Shots

In unserer Kindheit: Die beste Erfrischung im Freibad (außerhalb des Wassers, versteht sich).
Heute: Brutale Geschmacksverstärker-Granaten.

Quelle: pinterest.com

#2 Calippo Cola

In unserer Kindheit: Das eisige Upgrade zu Cola.
Heute: Gefrorene Cola-Essenz, irgendwas zwischen zu wässrig und zu intensiv.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von FunDOmio (@fundomio) am Jul 31, 2020 um 9:35 PDT

#3 Center Shock

In unserer Kindheit: Geschmacks-Explosion für die ganz Harten.
Heute: Ein kleines Zischeln am Gaumen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniela Kaluza (@daniela_kaluza) am Aug 11, 2020 um 9:50 PDT

#4 Bifi

Damals: Die pure Lust an intensivem Fleischgeschmack.
Heute: Hundefutter in Wurstform.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von 🥑🥥🍊 FoodCanChangeChallenge🍔🍕🥚 (@foodcanchangechallenge) am Jun 27, 2020 um 5:30 PDT

#5 Mäusespeck

In unserer Kindheit: Versuch mal, nicht die ganze Tüte zu essen.
Heute: Bis Speck Nr. 3 toll, danach zunehmend ungenießbar.

Quelle: pinterest.com

#6 Schokokuss-Brötchen

In unserer Kindheit: Das beste Mittagessen, das eigentlich ein Nachtisch war.
Heute: Wozu das Brötchen?

Quelle: pinterest.com

#7 Schoko-Zigaretten

In unserer Kindheit: Ich will heute schon cool sein – nicht erst mit 12, wenn ich anfange, heimlich zu rauchen.
Heute: Bin ich froh, dass ich es geschafft habe, mit dem Rauchen aufzuhören!

Quelle: pinterest.com

#8 Leckmuscheln

In unserer Kindheit: Das schmeckt nicht nur, sondern macht auch noch Spaß!
Heute: Zungenkrampf.

Quelle: pinterest.com

#9 PEZ

In unserer Kindheit: Das schmeckt nicht, aber macht so viel Spaß!
Heute: Angucken reicht.

Quelle: pinterest.com

#10 Eiskonfekt

In unserer Kindheit: Die tollste Schoko-Variation für den Sommer.
Heute: Mist, schon wieder mit einem Plomben-Zahn auf Alufolien-Reste gebissen!

Quelle: pinterest.com

#11 Fruchtgummi-Insekten

In unserer Kindheit: Was so toll aussieht, kann nicht schlecht schmecken.
Heute: Insekten – würg!

Quelle: pinterest.com

#12 Schokoriesen

In unserer Kindheit: Extralanger Schoko-Kaugenuss.
Heute: Und wieder eine Plombe weniger.

Quelle: pinterest.com

#13 Hubba-Bubba-Kaugummi-Pulver

In unserer Kindheit: Kaugummi-Pulver, direkt aus dem Kanister in den Mund? Bin dabei!
Heute: Dann vielleicht doch lieber die Zimt-Challenge.

Quelle: pinterest.com

#14 Happy-Hippo-Snack

In unserer Kindheit: Knack‘ die Schoki, schlürf‘ die Milchcreme.
Heute: Der totale Zucker-Overkill.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von JunkFoodGuru🍫🍔🍕 (@junkfoodguru) am Aug 8, 2020 um 2:20 PDT

#15 Heiße Hexe

In unserer Kindheit: Rein in die Mikrowelle, Mittagessen fertig – warum machen es sich die Erwachsenen so schwer?
Heute: Seit der Studi-Zeit: Bitte nie wieder Mikrowellen-Essen!

Quelle: pinterest.com

Welche dieser Snacks beurteilst du heute genauso kritisch? Wo stimmst du gar nicht zu? Sag uns deine Meinung in den FB-Kommentaren!