Stars und ihre Verbrechen
Foto: Tinseltown/ Shutterstock

10 Stars, die unverzeihliche Verbrechen begangen haben – und nicht alle wurden bestraft…

Für manche Stars sind schon Vorfälle, die man als normaler Mensch eher als Tintenklecks in der Akte wahrnimmt, echte Karrierekiller. Ein schlechter Film zum Beispiel kann einem Schauspieler ewig nachhängen – so geschehen bei Elizabeth Berkley, die mit „Showgirls“ einen Total-Flop bei Kritikern und Publikum verantworten musste.

Andere Stars überstehen auch die wildesten Skandale scheinbar unbeschadet. Und oft genug nimmt die Öffentlichkeit nicht einmal Notiz von ihren Ausfällen!

Wir zeigen euch heute 10 Stars, die unverzeihliche Verbrechen begangen haben – und dafür teils nicht einmal bestraft wurden.

#1 Matthew Broderick

Broderick war mit Filmen wie „Ferris macht blau“ in den späten 80ern sehr erfolgreich. Im August 1987 jedoch war er gemeinsam mit seiner damaligen Freundin Jennifer Grey in einen schrecklichen Autounfall verwickelt. Die beiden Stars zogen sich lediglich kleinere Verletzungen zu. Die Insassinnen des anderen Wagens jedoch – eine Mutter und ihre Tochter – starben. Broderick wurde zwar verurteilt, musste aber nur 175 Dollar Strafe zahlen.

Quelle: pinterest.com

#2 Mark Wahlberg

Mark Wahlberg ist heute Familienmensch und auf Imagepflege bedacht. In jungen Jahren war das aber anders. Mit 17 prügelte er in Boston zwei vietnamesische Männer grundlos fast zu Tode. Wahlberg wanderte daraufhin wegen versuchten Mordes ins Gefängnis.

Quelle: pinterest.com

#3 Snoop Dogg

1993 kam ein Gangmitglied ums Leben, als aus einem Auto, das Snoop fuhr, gefeuert wurde. Der Rapper wurde wegen Mordes verurteilt. Sein Anwalt schaffte es jedoch irgendwie, den Star straffrei zu halten.

#4 Tim Allen

Tim Allen, bekannt unter anderem aus „Hör mal wer da hämmert“, wurde 1978 wegen Drogenschmuggels festgenommen, nachdem er am Michigan Airport mit Kokain erwischt wurde. Von seiner siebenjährigen Haftstrafe musste er nur eineinhalb Jahre absitzen.

Quelle: pinterest.com

Quelle: pinterest.com

#5 Christian Slater

Slater war eine 90er-Indie-Ikone mit Filmen wie „True Romance“. Die komplette Dekade über kämpfte er mit einer Suchterkrankung, die ihn aggressiv machte. 1997 wurde er verhaftet, weil er seine Freundin mehrfach heftig geschlagen hatte.

Quelle: pinterest.com

#6 Sean Penn

Madonna und Sean Penn waren in den 80ern verheiratet – die beiden Stars führten jedoch eine alles andere als harmonische Ehe. Die Sängerin ließ sich 1989 scheiden und warf Penn vor, sie misshandelt zu haben. Zwar zog sie die Klage zurück, allerdings wurde die Angelegenheit nie abschließend geklärt…

#7 Emile Hirsch

Emile Hirsch ist dem breiten Publikum als Star in Sean Penns Drama „Into the Wild“ bekannt. 2015, beim „Sundance Film Festival“, geriet er mit einer Verantwortlichen von „Paramount“ in Streit und würgte sie, bis sie ohnmächtig wurde. Dafür saß Hirsch 15 Tage ein.

Quelle: pinterest.com

#8 Don King

Der legendäre Box-Promoter vertrat unter anderem Muhammad Ali. 1967 tötete er einen Mann, der ihm Geld schuldete, mit zahllosen Tritten gegen den Kopf. Er musste daraufhin vier Jahre ins Gefängnis.

Quelle: pinterest.com

#9 Terrence Howard

Der Schauspieler wirkte unter anderem in „Iron Man“ und „Der Butler“ mit. Howard war vier Mal verheiratet – in drei der Ehen wurde er schlimmster gewalttätiger Übergriffe beschuldigt.

Quelle: pinterest.com

#10 Jeffrey Jones

Jones spielte unter anderem in „Ferris macht blau“ und „Beetlejuice“. 2003 wurde der Schauspieler wegen des Besitzes von Kinderpornographie verhaftet. Außerdem hat er einen 14-jährigen Jungen dazu gezwungen, sich in eindeutigen Posen fotografieren zu lassen. Er wurde zu fünf Jahren auf Bewährung verurteilt.

Quelle: pinterest.com

Haben dich die Verbrechen dieser Stars schockiert? Verrate es uns in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren