Kindsein vs. Erwachsensein
Foto: Jonas J/ Shutterstock

10 Situationen, die den schmalen Grad zwischen Kind- und Erwachsensein zeigen!

Sei einmal ganz ehrlich – das Einzige, das am Erwachsensein gut ist, ist, dass man seine eigenen Entscheidungen treffen darf. Und das ganz offiziell, ohne dass Mama deine Ausgeherlaubnis unterschreiben muss, wenn du vorm Berghain stehst. Ansonsten gibt es vieles, das nervt: Steuern zahlen, Miete zahlen, sich Gedanken darüber machen, wie viele Pringles man nun tatsächlich gegessen hat und was das für den Cholesterinspiegel bedeutet … Du weißt, was wir meinen, richtig?

Auch, wenn wir nach außen hin gerne sehr erwachsen tun, hat doch jeder von uns ein inneres Kind (und nein, wir meinen nicht, das innere Kind, über das dein Therapeut gerne stundenlang schwadroniert), sondern den kleinen Eric Cartmann in dir. Das innere Kind, das nicht zur Arbeit will, keinen Bock auf langweilige Meetings hat und auf Low Carb pfeift. Hier eine Auswahl von lustigen Zitaten zum Thema aus dem Web, denn du bist nicht allein … zumindest nicht so allein. Los geht’s!

#1 Luftpolsterfolie! Yaaay!

Quelle: pinterest.com
„Ich bin 36 und muss immer auf Luftpolsterfolie herumstampfen. Ich leite ein Lager und da ist das Zeug verdammt nochmal überall. Ich hatte letzte Woche einen Schwertkampf mit einem meiner Angestellten. Wir wickelten uns in die große Luftpolsterfolie ein, machten Anzüge daraus und schlugen uns gegenseitig mit Papprollstäben, bis alles kaputt ging.“ – Christian, 36

#2 Brokkoli-Fantasien

Quelle: pinterest.com
„Wenn ich Brokkoli esse, tue ich so, als wäre ich ein Riese, der Bäume frisst. Früher mochte ich Brokkoli nicht, und musste mir das immer vorstellen, um ihn runterzukriegen – jetzt mag ich ihn, stelle mir das Szenario allerdings trotzdem gerne vor.“ – Sandra, 28

#3 Shampoo-Frisuren

Quelle: pinterest.com
„Wenn ich im Bad bin, mache ich mir immer Shampoo-Frisuren und schäume meine Haare zum Irokesen auf, wie damals als ich klein war. Da könnten Stunden vergehen …“ – Alex, 26

#4 Happy Meals erwünscht

Quelle: pinterest.com
„Ich bestelle immer noch Happy Meals bei McDonalds. PROFITIP: Ich bestelle sie nur beim Drive-In-Schalter, dann sieht niemand, dass man keine Kinder dabeihat.“ – Anja, 37

#5 Supermarkt-Spaß

Quelle: pinterest.com
„Wann immer ich auf einen leeren Gang im Lebensmittelgeschäft stoße, laufe ich ein paar Schritte, damit ich auf den Wagen springen und ihn fahren kann.“ – Gregor, 29

#6 Sandkastenkrieg

Quelle: pinterest.com
„Ich stelle immer noch kleine Soldatenfiguren im Sandkasten auf, so als gäbe es einen riesigen Krieg, dann zünde ich Feuerwerkskörper an und werfe sie da rein, um mich an den Explosionen zu erfreuen.“ – Stefan, 38

#7 Eiscreme zum Abendessen

Quelle: pinterest.com
Ab und zu esse ich nur Eis zum Abendessen, weil ich ein verdammter Erwachsener bin und ich tun kann, was ich will.“ Emma, 33

#8 Schachmatt

Quelle: pinterest.com
„Auf den Fliesen in der Küche meiner Eltern kann ich nur im Schachbrettmuster laufen. Wenn ich es nicht tue, werde ich sterben, aus irgendeinem Grund. Das denke ich zumindest.“ – Anna, 32

#9 Schulangst

Quelle: pinterest.com
„Ich bin 35 und jammere meiner Frau damit zu, dass ich nicht zur Schule gehen will. Sie sagt mir, dass ich hinmuss – um zu unterrichten. “

#10 Treppenabenteuer

Quelle: pinterest.com
„Ich bin ein erwachsener Mann. Doch jedes Mal, wenn ich die Treppe in meinem Haus hochgehe, laufe ich auf allen Vieren hoch wie ein verdammter Jaguar.“

Bist du auch noch immer nicht so richtig erwachsen geworden? Welche kindischen Dinge tust du, wenn keiner hinschaut? Sag‘ es uns in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren