Foto: Willrow Hood/ Shutterstock

Das waren die 10 fiesesten Bösewichte der 80er!

Die 80er waren ein Jahrzehnt voller wunderbarer Kinderfilme – wenn man eine masochistische Ader hatte! Denn vieles von dem, was in unserer Jugend als „Produktion für Kinder“ durchging, war in Wirklichkeit ganz harter Tobak. Nur, weil es Zeichentrick ist, muss es nun mal nicht gleich nett sein. Man denke nur an Horror-Streifen wie „Watership Down“!

Zum Glück ging es in den Serien und Filmen der 80er nicht immer so heftig zur Sache. Denn auch, wenn die folgenden Bösewichte sicher fies sind – traumatisch für Kinder waren sie (in den meisten Fällen) nicht.

Hier sind 10 Schurken der 80er, die uns das Fürchten gelehrt haben!

#1 General Blight

General Blight war der Gegenspieler von „Bananaman“. Er sah aus wie Gargamels Zwillingsbruder – und war auch ebenso gemein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von torrey franklin (@two07art)

#2 Kardinal Richelieu

Der Intrigant hielt unsere drei Helden mit seiner Boshaftigkeit ganz schön auf Trab – und falls ihr euch auch gerade fragt, wie die dazugehörige Serie nochmal hieß: Es war „D’Artagnan und die 3 MuskeTiere“!

Quelle: pinterest.com

#3 Baron Greenback

Der „Bond“-Bösewicht unserer Kindheit war der Gegenspieler in „Danger Mouse“ und gewinnt den Preis für das absurdeste Haustier: Eine weiße Raupe mit jeder Menge Fell.

Quelle: pinterest.com

#4 Gargamel

Mehr noch als vor dem ungeschickten Zauberer Gargamel mussten sich die Schlümpfe vor dessen Katze Azrael in Acht nehmen – zum Glück war die nicht besonders helle…

Quelle: pinterest.com

#5 Skeletor

Der Schuft war nie nah dran, He-Man zu bezwingen – aber er sah wirklich furchterregend aus! Und noch mehr in dem (etwas skurrilen) „Masters“-Realfilm von 1987, in dem Dolph Lundgren (!) die Rolle des He-Man spielt.

Quelle: pinterest.com

#6 Shredder

Er hatte nicht nur einen Kampfanzug mit fiesen Metallspitzen, sondern mit Beebop und Rocksteady auch zwei fiese Mutanten an seiner Seite.

Quelle: pinterest.com

#7 Magica de Spell

Einer der wenigen weiblichen 80er-Fieslinge und zähe Widersacherin von Dagobert Duck, an dessen Geld sie kommen wollte.

Quelle: pinterest.com

#8 Dr. Von Goosewing

Nur in der herrlich verdrehten Welt von „Graf Duckula“ konnte ein verwirrter Professor als Bösewicht durchgehen.

Quelle: pinterest.com

#9 Cyril Sneer

Der passende Schurke für die Ära des Turbo-Kapitalismus, denn Sneer war ein skrupelloser Geschäftsmann, der, wo er nur konnte, Raubbau an der Natur beging und von den „Raccoons“ Bert, Melissa und Ralph in Schach gehalten werden musste.

Quelle: pinterest.com

#10 Megatron

Als Anführer der Decepticons sorgte der mächtige Megatron bei uns Kids der 80er für Albträume von riesenhaften Robotern – überhaupt waren Roboter ja eines der großen Themen unserer Kindheit!

Quelle: pinterest.com

Welche Bösewichte von damals sind dir besonders in Erinnerung geblieben? Sag es uns in den FB-Kommentaren!