Foto: Iaroslav Neliubov/ Shutterstock

Das erste Tattoo: 18 Menschen, die seit ihrer Kindheit eine Bleistiftspitze unter ihrer Haut haben!

Heutzutage ist es eher die Ausnahme, wenn man kein Tattoo hat. Und die meisten von uns haben sich ihre ersten Kunstwerke auf der Haut auch erst stechen lassen, als wir schon volljährig waren. Doch es gibt auch ein paar Ausnahmen: Nämlich diejenigen von uns, die sich sozusagen schon als Kind unfreiwillig ein Tattoo gestochen haben – und zwar mit einer Bleistift-Spitze. Vielleicht weil wir uns aus Versehen durch eine falsche Bewegung selbst damit gestochen haben, in eine Rangelei geraten sind, einen „Unfall“ hatten – oder von Mitschülern oder Geschwistern absichtlich einen Bleistift abbekommen haben. Und wenn so ein Stück Bleistift erst einmal unter der Haut ist, dann hat man meistens auch noch Jahrzehnte später von etwas davon. Der Twitter-User „@Los_Writer“ teilte sein Bleistift-Tattoo samt Beweisfoto. Die Reaktionen darauf waren überwältigend: Von Tattoos an den Händen, Knien, im Gesicht, am Oberschenkel bis hin zu den Augen war alles dabei. Wer hätte das gedacht, dass es so viele Menschen mit einem Bleistift-Tattoo gibt?! Hier sind 18 Tattoo-Trendsetter, die seit ihrer Kindheit eine Bleistift-Spitze unter der Haut haben:

#1 Mein rechter Daumen

„OMG, mein rechter Daumen. Ich wusste nicht, dass andere Menschen das auch haben…“

Quelle: twitter.com

#5 Bleistift-Tattoo vom Autositz

„Da kann ich mitreden! Mein Bleistift-Tattoo habe ich über meinem Knie seit dem ich 5 Jahre alt oder so bin. Ich wollte aus dem Auto meiner Tante aussteigen und da guckte aus irgendeinem Grund ein Bleistift aus dem Sitz.“

Quelle: twitter.com

#6 Karma

„In der Schule saß in neben diesem Jungen (in den ich verliebt war) und er stach mir mit dem Bleistift in mein Bein, weil ich ihn auslachte, als er von seinem Stuhl fiel…“

Quelle: twitter.com

#7 Die Gefahren der Multiplikation

„Hallo. Ich war in der dritten Klasse und total frustriert vom Matheunterricht (Einmaleins) also schlug ich meinen Kopf auf den Tisch. Dabei rammte ich mir die Bleistiftspitze in meine Stirn. Und sie ist nun 11 Jahre später immer noch dort.“

Quelle: twitter.com

#8 Diese Janet…

„Janet Spann stach mir in der 3. Klasse einen Bleistift in den Finger und bekam dafür keinen Ärger.“

Quelle: twitter.com

#9 Sport geht vor

„Ich wurde mit einem Bleistift gestochen, mein Knie blutete und meine Sportlehrerin ließ mich trotzdem nicht zum Arzt gehen. Ich werfe es ihr heute noch vor.“

Quelle: twitter.com

#10 Bleistift vs Jeans – Jeans verliert

„Mein linker Oberschenkel: Mein 13 Jahre altes Ich hat sich die Bleistift-Spitze durch meine Jeans in mein Bein gerammt, als ich versuchte meinen Tisch umzustellen. Ich habe keine Ahnung wie das passieren konnte.“

Quelle: twitter.com

#11 Tattoo-Zwillinge

„Ich habe es auch in der rechten Hand. Omg wir sind Zwillinge.“

Quelle: twitter.com

#12 Bitte nicht mit dem Stift in der Hand rennen!

„In der 8.Klasse… rennen mit einem Bleistift“

Quelle: twitter.com

#13 Immer diese Geschwister…

„Meine Schwester warf in der 3. Klasse einen Bleistift auf mich – und er hat nur knapp mein Auge verfehlt.“

Quelle: twitter.com

#14 Das ging ins Auge

„Ich habe ihn voll ins Auge bekommen, ahhahaha.“

Quelle: twitter.com

#17 Gewinnspiel

„Ich war 8 und habe mit dem Radiergummi (des Bleistifts) ein Gewinnspiel freigerubbelt. Weil ich gewonnen hatte, warf ich meine Hände nach oben… und habe nur knapp mein Auge verfehlt. Jahrelang haben mich Leute gefragt, ob ich Make Up trage!“

Quelle: twitter.com

Habt ihr auch ein Tattoo von einer Bleistift-Spitze aus eurer Kindheit? Teilt eure Fotos und Geschichten in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren